LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Aanbevolen route

Kaskarspitze (2580m) von der Pfeishütte

· 1 review · Bergtour · Karwendel
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Alpenverein Innsbruck Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Blick Richtung Pfeishütte und Kaskar
    / Blick Richtung Pfeishütte und Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Wegabzweig ins Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Blick zurück in die Pfeis
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Pfad ins Kaskar mit Blick ins Samertal
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Markante Markierung im Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / felsige Passage beim Anstieg zur Kaskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / kurze Kletterpassage beim Anstieg auf die Kaskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Blick in die Pfeis und auf die Rumer Spitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Gipfel Kaskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Blick von der Kaskarspitze ins Hinterautal
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • / Blick ins Samertal
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
m 2400 2200 2000 1800 1600 5 4 3 2 1 km
Die Kaskarspitze, in der Mittleren Gleirsch-Halltal-Kette gelegen, gehört zum Tourengebiet der Pfeishütte. Eine typisch schottrige Tour, wie man es im Karwendel nicht anders gewöhnt ist. Ihr Zustieg sollte wegen den lockeren Steinen auf den zu querenden Felsbändern nicht unterschätzt werden.
zwaar
Afstand 5,7 km
4:30 u
865 m
865 m
Die Besteigung der Kaskarspitze ist eine wirklich steinige Angelegenheit die ernst genommen werden muss und absolute Trittsicherheit voraussetzt. Schotter gefüllte Halden, schottrige Felsbänder sind die Hauptmerkmale dieser Gipfelbesteigung. Wie schon im Gipfelbuch ersichtlich, ist diese Tour sehr selten begangen und genau das Richtige für Bergfexe die die Einsamkeit suchen. 

Tip van de auteur

Die Tour kann auch mit dem MTB von Scharnitz aus leicht an einem Tag gemacht werden, sprich eine lohnende Bike & Hike Tour
Profielfoto van: Michael Kirchmayer
Auteur
Michael Kirchmayer
Laatste wijziging op: 07.09.2015
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Kaskarspitze, 2.580 m
Laagste punt
Abzweigung vom Schotterweg auf den Pfad zur Kaskarspitze, 1.839 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Veiligheidsaanwijzingen

Durch den vielen losen Schotter auf den Felsbändern der Kaskarspitze muss Trittsicherheit zu 100% vorhanden sein.

Tips en hints

www.pfeishuette.at

Start

Pfeishütte (1.922 m)
Coördinaten:
DD
47.329860, 11.425500
DMS
47°19'47.5"N 11°25'31.8"E
UTM
32T 683257 5244674
w3w 
///autodak.leraren.schril

Bestemming

Pfeishütte

Tochtbeschrijving

Wir folgen dem Versorungsweg der Pfeishütte, ca. 800m Richtung Scharnitz bis zu einem Wegweiser mit der Aufschrift "Kaskarspitze + Praxmarerkarspitze". Dort beginnt der Bergpfad, anfangs durch Latschen und weiter aufwärts durch Geröll, über fesdurchsetzte Wegaschnitte bis hin zur Abzweigung zur Praxmarerkarspitze. Ab hier haben wir einen herrlichen Einblick in das Kaskar und dem weiteren Wegeverlauf. Ab hier queren wir eine Schottterreise und steuern direkt auf einen Grashügel zu.  Immer Richtung Norden haltend wir es steiler und sehr grobschottrig, bis wir auf den Felsbändern die zum Gipfel führen angelangt sind. Die letzten sehr steinreichen Höhenmenter haben es noch mal in sich und wir können dann beim kleinen Holzkreuz die Sicht über das Karwendel genießen. 

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
47.329860, 11.425500
DMS
47°19'47.5"N 11°25'31.8"E
UTM
32T 683257 5244674
w3w 
///autodak.leraren.schril
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Alpenvereinskarte 5/2 Karwendel Mitte Alpenvereinskarte 31/5 Innsbruck Umgebung

Uitrusting

Basisuitrusting voor bergwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Bergwandeling technisch

  • Klimhelm
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,0
(1)
Sampurno Gar
01.06.2014 · Community
der schottrige steile Westhang hinauf zum Gipfel hat es in sich. Ja, es stimmt, die Tour erfordert absolute Trittsicherheit.
Toon meer

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
5,7 km
Duur
4:30 u
Stijgen
865 m
Afdalen
865 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg Tip van locals Tocht met top

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.