LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Aanbevolen route

Sonnjoch von der Lamsenjochhütte

Bergtour · Karwendel
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Oberland Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Die Lamsenjochhütte im Karwendel
    Die Lamsenjochhütte im Karwendel
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
m 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
Schon bei der Anreise durchs Falzthurntal zieht das, hoch über dem Talboden aufragende, gewaltige Sonnjoch alle Blicke auf sich.
Matig
Afstand 11,4 km
5:30 u
1.283 m
1.283 m
2.453 m
1.766 m
Am Schönsten ist es, den 2475 Meter hohen Gipfel nicht als Tagestour zu besteigen, sondern am Vortag auf der Lamsenjochhütte zu übernachten. Denn beim Anstieg von dort wird auch noch der sehr aussichtsreiche Bergrücken des Hahnkampl überschritten.

Tip van de auteur

Die Tour bietet sich am letzten Tag eines Hüttenaufenthaltes an, da man vom Gipfel direkt über den Gramaialm Hochleger ins Tal absteigen kann.
Profielfoto van: Michael Pröttel
Auteur
Michael Pröttel 
Laatste wijziging op: 02.02.2023
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
2.453 m
Laagste punt
1.766 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Wegtypes

Grindpad 5,48%Weg 15,46%Pad 79,05%
Grindpad
0,6 km
Weg
1,8 km
Pad
9 km
Hoogteprofiel tonen

Veiligheidsaanwijzingen

Die Tour darf aufgrund der Länge und der Exponiertheit nur bei stabilen Wetterverhältnissen unternommen werden. Zudem sind eine gute Kondition und auch Trittsicherheit erforderlich.

Tips en hints

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/huetten/alpenvereinshuetten/lamsenjochhuette

Alpine Orientierung

Start

Lamsenjochhütte (1.951 m)
Coördinaten:
DD
47.380181, 11.603604
DMS
47°22'48.7"N 11°36'13.0"E
UTM
32T 696526 5250700
w3w 
///topsporter.insecten.werkte

Bestemming

Lamsenjochhütte

Tochtbeschrijving

Von der Lamsenjochhütte aus folgt man zunächst dem AV-Weg 201 in Richtung Eng bis ins Westliche Lamsenjoch (1940 m). Dort zweigt man der Beschilderung folgend zum "Hahnkampl" rechts ab und steigt auf einem weiterhin markierten Weg über den meist unschwierigen Südrücken zum höchsten Punkt (2082 m) des Hahnkampl hinauf, wobei an einer einzigen ausgesetzten Stelle  Drahtseilsicherungen zu Hilfe genommen werden können.
Vom Hahnkampl steigt man in der Folge über den Nordwestkamm zum  Binssattel (1901 m) ab. Dort folgt man dem linken der beiden rechts hinabführenden Wege, Dieser quert  bald auf gleicher Höhe und in gerader Nordrichtung zum Gramaisattel (1903 m) hinüber.

Von dort aus geht es auf einem weiterhin gut markierten Weg zunächst durch Latschen sowie über Wiesenhänge nach Norosten bergan. Bald schon wird die Vegetation von einer teils felsigen Geröllflanke abgelöst, durch die es in vielen Serpentinen zum Gipfel des Sonnjochs (2475 m) hinauf geht.

Nachdem man die wirklich grandiosen Tiefblicke hinab ins Falzthurntal und ins Risstal, sowie die tolle Aussicht zum Karwendel Hauptkamm genossen hat, geht es auf demselben Weg zur Lamsenjochhütte zurück.

Alternative:  Wer nicht wieder zur Lamsenjochhütte zurückkehren will, kann entweder nach Westen über den Binssattel in die Eng absteigen (3–3,5 Std./ Bushaltestelle des Bergsteigerbus in die Eng) ober nach Osten über den Gramaialm-Hochleger zur Gramaialm (2,5–3 Std.) Beide Abstiege sind gut beschildert.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bis Tegernsee, von dort RVO-Linie 9550 bis zur Haltestelle "Pertisau, Karwendeltäler" (hierher alternativ auch mit Bahn bis Jenbach und weiter mit Bus 8332); weiter zu Fuß oder mit dem Nostalgiebus bis zur Gramaialm (im Sommer Mo–Sa vier Verbindungen täglich)

Alternativ Hütten-Aufstieg von der Eng: Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bis Lenggries, von dort RVO-Linie 9569 (Bergbus Eng, verkehrt ca. Mai–Oktober) durchs Rißtal in die Eng

Routebeschrijving

Über Bad Tölz und den Sylvensteinspeicher zum Achensee. Hier über Pertisau auf der Mautstraße ins Falzthurntal und am Ende an der Gramaialm parken.

Parkeren

Großparkplatz Gramaiailm.

Coördinaten

DD
47.380181, 11.603604
DMS
47°22'48.7"N 11°36'13.0"E
UTM
32T 696526 5250700
w3w 
///topsporter.insecten.werkte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

W. Klier, AV-Führer Karwendel, Rother Verlag, 2011

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

AV-Karte, Blatt 5/3, 1:25000, Karwendel Gebirge – Ost

Uitrusting

Normale Bergwanderausrüstung.


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
11,4 km
Duur
5:30 u
Stijgen
1.283 m
Afdalen
1.283 m
Hoogste punt
2.453 m
Laagste punt
1.766 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Mooi uitzicht Horeca onderweg Tocht met top

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 4 Locaties
  • 4 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.