LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Aanbevolen route

Sonntagskarspitze (2525 m) von der Pfeishütte

· 4 reviews · Bergtour · Karwendel
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Alpenverein Innsbruck Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Blick Richtung Pfeishütte und Sonntagskar
    / Blick Richtung Pfeishütte und Sonntagskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Blick zurück Richtung Pfeishütte und Gleirschtaler Brandjoch
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Blick vom Beginn des Sonntagskars in die Pfeis
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / felsiges Gelände beim Aufstieg zur Sonntagskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / steiles Wiesengelände beim Aufstieg zur Sonntagskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Blick zurück Richtung Pfeis
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / leichte Kletterei beim Aufstieg zur Sonntagskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Blick ins Samer- & Gleirschtal
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / felsige Passagen beim Aufstieg zur Sonntagskaspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Rücken zum Gipfel der Sonntagskarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Am Gipfel der Sonntagkarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Blick von der Sonntagskarspitze ins Karwendel
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Steinböcke im Sonntagskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Steinböcke m Sonntagskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Veronika Hagn
  • / Übersicht Sonntagskarspitze
    Foto: Veronika Hagn, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2400 2200 2000 1800 4 3 2 1 km
Die Sonntagskarspitze hebt sich durch Ihren sehr abwechslungsreichen Zustieg hervor.  Wenn man es  bis zum Gipfel geschafft hat, wird man mit einem wunderbaren Blick  in die Pfeis, in das Samertal, in das Gleirschtal,  in das Hinterautal bis hin zur Birkarspitze belohnt. 
Matig
Afstand 4,7 km
3:30 u
680 m
680 m
Die Sonntagskarspitze liegt in Mitten der Gleirsch-Halltal-Kette und verfügt über einen nicht allzu schwierigen Zustieg. Anfangs durch einen kurzen Latschengürtel weiter über weite Wiesenflächen, kurze felsige Passagen mit kleinen Kletterstellen bis hin zu einem breiten Gipfelrücken ist alles dabei was das Bergsteigerherz höher schlagen lässt. Eines ist bei den Touren in der Mittleren Gleirsch-Halltal-Kette sicher, die Einsamkeit braucht man hier nicht zu suchen und wer noch die Augen in der Umgebung schweifen lässt, bekommt zwischen den vielen Gämsen auch noch imposante Steinböcke zu Gesicht. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist bei dieser Tour jedoch Vorraussetzung.

Tip van de auteur

Beim Abstieg wird ein kurzer Abstecher ins Sonntagskar mit herrlicher Landschaft und dem Beobachten von spielenden Gamskitzen belohnt.
Profielfoto van: Michael Kirchmayer
Auteur
Michael Kirchmayer
Laatste wijziging op: 07.09.2015
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
2.575 m
Laagste punt
1.904 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Veiligheidsaanwijzingen

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Vorrausetzung für diese Tour. Steinschlaggefahr im oberen Bereich durch sehr loses Gestein auf den Wegen und Pfaden.

Tips en hints

www.pfeishütte.at

Start

Pfeishütte (1.922 m)
Coördinaten:
DD
47.329870, 11.425480
DMS
47°19'47.5"N 11°25'31.7"E
UTM
32T 683256 5244675
w3w 
///omdraaien.smeulen.menselijk

Bestemming

Pfeishütte

Tochtbeschrijving

Von der Hütte aus folgt man den Zubringerweg Richtung Scharnitz. Nach 350m zweigt ein kleiner Pfad Richtung Norden vom Fahrweg ab, der auch mit einem Wegweiser "Sonntagskarspitze und Hintere Bachofenspitze" gekennzeichnet ist. Vorerst immer auf diesem Pfad bleibend durchquert man einen kleinen Latschengürtel und in Folge die ersten Höhenmeter, einen Wiesenhang, aufwärts bis zur Abzweigung (2080m) zur Hinteren Bachofenspitze. Den Steig auf die Bachofenspitze rechts liegen lassen und weiter in westlicher Richtung den Steig auf die erste felsige Stufe folgen. Ist die felsige Passage überwunden führt der kleine Pfad immer bergwärts, in wiesen- und felsdurchsetzen Gelände. Dann steuert man auf einen markanten Felskopf zu, der westseitig auf einem Felsband umgangen wird. Durch eine kleine Schotterpassage hinauf auf den breiten Rücken der einem direkt zum höchsten Punkt auf den Gipfel der Sonntagskarspitze führt.

Abstieg wie Aufstieg

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
47.329870, 11.425480
DMS
47°19'47.5"N 11°25'31.7"E
UTM
32T 683256 5244675
w3w 
///omdraaien.smeulen.menselijk
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Alpenvereinskarte Nr. 31/5 Innsbruck und Umgebung Alpenvereinskarte Nr. 3/2 Karwendel Mitte

Uitrusting

normale Bergwanderausrüstung

Basisuitrusting voor bergwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Bergwandeling technisch

  • Klimhelm
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,8
(4)
Rudolf Lindner
23.07.2021 · Community
relativ viel loses Gestein am abschüssigen Steig(vielleicht Mal a bissl "putzen"Zustieg über Schrofen-Grasvorbau unbedingt bei Trockenem-Wetter,Gipfelbuch desolat.
Toon meer
Foto: Rudolf Lindner, Community
Foto: Rudolf Lindner, Community
Andreas Stroka
02.09.2020 · Community
Karwendel-Halltaltour Tag2 | Den Gipfel haben wir im Rahmen unserer Karwendeltour gemacht, schöner sicherer Aufstieg und ohne Gepäck (kann auf der Pfeishütte bleiben) auch super schnell machbar.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 03.08.2019
Sebastian K 
03.08.2019 · Community
super Tour. Die Wege sind gut markiert und die Kletterei sehr sicher machbar in 2 Stunden bei zackigen Tempo.
Toon meer
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
Matig
Afstand
4,7 km
Duur
3:30 u
Stijgen
680 m
Afdalen
680 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg Fauna Tocht met top Klimpassage

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.