LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour

Tschigat ab Leiter Alm

Bergtour · Merano e dintorni
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Algund
  • Tschigat
    Tschigat
    Foto: Tourismusbüro Algund, Algund
m 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km
zwaar
Afstand 17,3 km
6:22 u
1.655 m
1.655 m
2.990 m
1.471 m

Der Tschigat ist ein auffallender Gipfel in der Texelgruppe. Die aus Gneis geformte Pyramide bietet eine prächtige Aussicht auf viele Berggipfel. Die Tour auf den Tschigat ist alles andere als eine Wanderung, es handelt sich um eine Bergtour mit leichter Kletterei im II. Schwierigkeitsgrad, überwiegend im ausgesetzten Gelände. Erfahrung, Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und stabiles Bergwetter sind Voraussetzung (heikel bei Eis und Schnee).

 

Niveau
zwaar
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.990 m
Laagste punt
1.471 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Hoogteprofiel tonen

Start

Coördinaten:
DD
46.704705, 11.108716
DMS
46°42'16.9"N 11°06'31.4"E
UTM
32T 661195 5174509
w3w 
///bouwplek.leren.windjas
Toon op de kaart

Tochtbeschrijving

Ausgangspunkt der Tour ist die Leiter Alm, welche mit dem Korblift von Vellau aus erreicht wird. Über den Meraner Höhenweg Nr. 24 wandert man westwärts zum Hochganghaus (1.839 m) und steigt über den Weg Nr. 7 über den steilen, ausgesetzten, mit Seil und Ketten gesicherten Steig hinauf zur Hochgangscharte (2.455 m). Vorbei am Langsee und den Milchseen führt der Weg über Blockgelände Richtung Ostflanke und durch die große emporziehende Rinne in zunehmender Steilheit hinauf zum Gipfelaufbau. In mäßig schwieriger Kletterei im oberen Teil kurz rechts über ein etwas luftiges Felsband geht es zuletzt noch über große Felsplatten zum Gipfel. Abstieg: Entweder über den Aufstiegsweg oder etwas länger über den Westgrat mit kurzen ausgesetzten, teilweise gesicherten Passagen hinunter zum Halsljoch. Vom Halsljoch führt der Weg ostwärts zur Milchseescharte (Biwak Guido Lammer) und über eine steile, gesicherte Felsstufe hinab zu den Milchseen. Über die Hochgangscharte geht es abwärts zum Hochgangshaus und zurück zur Bergstation des Korbliftes bei der Leiter Alm.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Routebeschrijving

Durchs Etschtal nach Algund und weiter nach Vellau.

Coördinaten

DD
46.704705, 11.108716
DMS
46°42'16.9"N 11°06'31.4"E
UTM
32T 661195 5174509
w3w 
///bouwplek.leren.windjas
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
17,3 km
Duur
6:22 u
Stijgen
1.655 m
Afdalen
1.655 m
Hoogste punt
2.990 m
Laagste punt
1.471 m

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.