Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Bergtour

Übergang Landshuter Europahütte zum Furtschaglhaus

Bergtour · Zillertal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Neumarkt/Oberpfalz Geverifieerde partner  
  • Landshuter Europa-Hütte
    / Landshuter Europa-Hütte
    Foto: DAV Sektion Landshut
  • /
    Foto: Zenzi Martin, alpenvereinaktiv.com
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Dieser abwechslungsreiche Hüttenverbindungsweg führt an den Fuß des Großen Möselers.

matig
19,5 km
6:00 u
646 m
1036 m

Nachdem man auf dem Landshuter Höhenweg zum Pfitscherjoch gewandert ist geht es zum Schlegeisspeicher hinab, hinter dem noch ein steiler Gegenanstieg zum Futschaglhaus erfolgt.

Tip van de auteur

Um ins Pfitschtal zurück zu gelangen macht eine anschließende Umrundung der Hochfeilergruppe über Edelrauth und Hochfeiler Hütte Sinn.

outdooractive.com User
Auteur
Michael Pröttel
Laatste wijziging op: 15.05.2018

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
2684 m
Laagste punt
1785 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Verklaring
NESW

Veiligheidsaanwijzingen

Keine technischen Schwierigkeiten.

Uitrusting

Normale Bergwanderausrüstung.

Verdere info/links

www.europahuette.it

www.furtschaglhaus.com

 

Start

Landshuter Europahütte (2681 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.996886, 11.580099
UTM
32T 696160 5208049

Bestemming

Futschaglhaus

Tochtbeschrijving

Von der Hütte geht es zunächst ein Stück nach Osten bergab und dann auf etwa immer derselben Höhe auf dem Landshuter Höhenweg unterhalb von Kraxentrager und Hoher Wand in Richtung Pfitscher Joch. Kurz bevor man dieses erreicht wandert man am Langesee vorbei. Dann wendet sich der Weg nach Norden und führt über das Pfitscher Joch in Richtung Zamser Grund.

Über zunächst weiterhin freie Hänge geht es zum (zumeist schön aufgefächerten) Zamser Bach hinab. Hier lässt man die Lavitzalm rechts liegen und folgt also weiter dem Bach und dem Talweg hinab bis zum Schlegeisspeicher.

Hier hält man sich rechts und folgt somit der breiten Fahrstarße, die auf der Ostseite des Stausees wieder nach Süden führt. Nachdem die Straße den See verlassen hat, folgt sie noch ein gutes Stück weiter dem Talverlauf. Schließlich zweigt nach links der beschilderte Aufstieg zum Furtschaglhaus ab, der zunächst in vielen steilen Serpentinen, dann etwas flacher über freie Wiesenhänge zur toll gelegenen DAV Unterkunft hinauf führt.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Mit dem Zug nach Sterzing und mit Bus 311 ins Pfitscher Tal bis Haltestelle Platz.

Routebeschrijving

Über die Brennerautobahn nach Sterzing und von dort der Beschilderung ins Pfitscher Tal folgen bis zum Ortsteil Platz.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

W. Klier, AV Führer Zillertaler Alpen, Rother Verlag

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge, 1:500000
Alpenvereinskarte Nr. 35/1 Zillertaler Alpen, West, 1:25000


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
19,5 km
Duur
6:00u
Stijgen
646 m
Afdalen
1036 m
bereikbaar met openbaar vervoer Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.