LogoSüdtirol bewegt
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Top

Übergang von der Knorrhütte über das Gatterl hinunter zur Ehrwalder Alm und hinauf auf die Coburger Hütte

Bergtour · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Verantwoordelijk voor deze inhoud
alpenvereinaktiv.com Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Seeben Alm
    / Seeben Alm
    Foto: Outdooractive Editors
  • / Impressionen beim Abstieg über das Gatterl Richtung Ehrwald - wem da das Herz nicht aufgeht...
    Foto: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Der Seebensee mit Blick nach Norden
    Foto: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • / Der Seebensee mit Blick nach Nordwesten
    Foto: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • /
    Foto: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
m 2200 2000 1800 1600 1400 12 10 8 6 4 2 km Knorrhütte Coburger Hütte
Eine wunderschöne Tour von Hütte zu Hütte und eine perfekte Ergänzung/Verlängerung der Zugspitztour:

Von der Knorrhütte geht es auf dem "Plattsteig" hinüber zum "Gatterl". Jenseits geht's kurz hinab und hinüber zum Feldernjöchl. Hier zweigt man rechts ab und steigt über die Hochfeldernalm hinab bis zur Pestkapelle. Dort zweigt man nach links in den rot markierten Wanderweg ab und folgt diesem, bis man wieder auf den Fahrweg trifft. Weiter geht es auf dem Fahrweg über die Seebenalm bis zum Seebensee und schließlich zur Coburger Hütte hinauf.

matig
Afstand 12 km
5:30 u
642 m
780 m
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Am Brand, 2.123 m
Laagste punt
Seebenalm, 1.544 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Coburger Hütte
Knorrhütte

Start

Knorrhütte (2.043 m)
Coördinaten:
DD
47.409899, 11.012836
DMS
47°24'35.6"N 11°00'46.2"E
UTM
32T 651850 5252680
w3w 
///filteren.kenbaar.hardhout

Bestemming

Coburger Hütte

Tochtbeschrijving

Von der Knorrhütte geht es im leichten Auf und Ab auf dem "Plattsteig" (markierter AV-Weg Nr. 815/816) hinüber zum "Gatterl". Zuletzt steil bergauf erreicht ihr die schmale Scharte auf der deutsch-österreichischen Grenze, erkennbar an den alten Grenztafeln. Jenseits geht's kurz über leichte Felsen hinab (Drahtseil) und hinüber zum Feldernjöchl (2.045 m). Hier zweigt man rechts ab (Weg Nr. 815) und steigt unter den Gatterlköpfen durch, dann ziemlich steil hinunter zur bewirtschafteten Hochfeldernalm (1.732 m). Von dort geht es auf dem Fahrweg hinab bis zur Pestkapelle. Dort zweigt man nach links (südliche Richtung) in den rot markierten Wanderweg ("Knappensteig") ab und folgt diesem, bis man wieder auf den Fahrweg trifft. Weiter geht es auf dem Fahrweg (AV-Weg Nr. 812) über die Seebenalm bis zum Seebensee (1.657 m). Der Weg führt östlich des Seebensees vorbei und windet sich zum Schluss in leichten Kehren zur Coburger Hütte hinauf.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
47.409899, 11.012836
DMS
47°24'35.6"N 11°00'46.2"E
UTM
32T 651850 5252680
w3w 
///filteren.kenbaar.hardhout
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
12 km
Duur
5:30 u
Stijgen
642 m
Afdalen
780 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Gezekerde passage

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Features
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.