LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour

Von Spiluck auf den Scheibenberg und zur Zirmaithütte

Bergtour · Eisacktal/Südtirol
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Brixen
  • /
    Foto: Brixen Tourismus, Brixen
  • /
    Foto: Brixen Tourismus, Brixen
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 6 4 2 km Scheibenberg Zirmaitalm
Afstand 9,4 km
4:34 u
828 m
828 m
Diese lohnende Rundwanderung führt vom Bergweiler Spiluck im Schalderer Tal bei Vahrn auf den Felskopf des Scheibenberges (1.948 m) und über die Zirmaitalm zurück. Vom Scheibenberg öffnet sich der Blick auf das Pustertal und den gesamten Brixner Talkessel und auf die Berge der Puez-Geisler-Gruppe im gleichnamigen Naturpark.

Tip van de auteur

Wenn die Kondition und die Zeit noch reichen, kann man von der Zirmaitalm (1.891 m) noch zur Karspitze (2.517 m) aufsteigen.
Profielfoto van: Brixen Tourismus
Auteur
Brixen Tourismus
Laatste wijziging op: 19.06.2019
Hoogste punt
1.948 m
Laagste punt
1.277 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Zirmaitalm

Start

Spiluck (1.303 m)
Coördinaten:
DD
46.754879, 11.615681
DMS
46°45'17.6"N 11°36'56.5"E
UTM
32T 699762 5181247
w3w 
///koffiefilters.puzzelde.apparaten

Bestemming

am Ausgangspunkt

Tochtbeschrijving

Die mittelschwere Wanderung beginnt bei der Feuerwehrhalle im Weiler Spiluck (1.325 m), im Schalderer Tal und verläuft über die Zufahrtsstraße zum Gasthof Ortner (Einkehrmöglichkeit). Ab hier folgt man dem Weg (Markierung 2A) am bewaldeten Hang, teils auf bequemen Wegen und auf gut angelegten Steigen bis zum Felskopf des Scheibenberges (1.925 m).

Hier sollte man unbedingt eine ausgedehnte Pause einlegen und die Aussicht auf die Bergwelt genießen. Anschließend wandert man (Markierung 2A) über die bewaldete, flache Gipfelfläche des Scheibenberges weiter in Richtung Nordgipfel und steigt in westliche Richtung zur Spilucker Scharte (1.818 m) ab. Der Weg verläuft nun, leicht ansteigend, über den Hochwald zur Zirmaitalm (1.891 m).

Der Rückweg erfolgt über den Wanderweg (Mark. 2) in östliche Richtung hinab zum Spilucker Bach und zur Steinwiesalm. Abschließend wandert man über die Forststraße zum Gostner (1.380 m, Einkehrmöglichkeit) und auf der Höfestraße zurück zum Ausgangspunkt.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Parkeren

an der Feuerwehrhalle in Spiluck

Coördinaten

DD
46.754879, 11.615681
DMS
46°45'17.6"N 11°36'56.5"E
UTM
32T 699762 5181247
w3w 
///koffiefilters.puzzelde.apparaten
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Afstand
9,4 km
Duur
4:34 u
Stijgen
828 m
Afdalen
828 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.