LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Lange-Afstands Wandelpad Aanbevolen route

Wilder Freiger, Wilder Pfaff, Zuckerhütl - Überschreitung

· 1 review · Lange-Afstands Wandelpad · Stubai Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Sektion Gmunden Geverifieerde partner 
  • vom Becherhaus Richtung Wilder Pfaff
    vom Becherhaus Richtung Wilder Pfaff
    Foto: Klidis Patricia, copyright by Patricia Klidis
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 25 20 15 10 5 km Sulzenauhütte 2190 m Müllerhütte (Rif. Cima Libera) Zuckerhütl 3.507 m Sulzenauhütte 2190 m
zwaar
Afstand 26,8 km
20:00 u
2.991 m
2.991 m
3.507 m
1.488 m
Profielfoto van: Klidis Patricia
Auteur
Klidis Patricia
Laatste wijziging op: 29.07.2015
Niveau
zwaar
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Zuckerhütl, 3.507 m
Laagste punt
1.488 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Asfalt 2,32%Pad 85,53%Wegmarkering 2,73%onbekend 9,52%
Asfalt
0,6 km
Pad
22,9 km
Wegmarkering
0,7 km
onbekend
2,5 km
Hoogteprofiel tonen

Veiligheidsaanwijzingen

Alpine Hochtour – keine Orientierungshilfen im Gipfelbereich, bei Nebel schwierige Orientierung, komplette Gletscherausrüstung notwendig. Ohne Hochtourenerfahrung empfehlen wir die Tour mit einem staatlich geprüften Bergführer zu unternehmen.

Start

Hüttenparkplatz Sulzenau Hütte (1.531 m)
Coördinaten:
DD
47.015306, 11.189556
DMS
47°00'55.1"N 11°11'22.4"E
UTM
32T 666412 5209191
w3w 
///hinkt.dartbord.methodes
Toon op de kaart

Bestemming

Wilder Freiger - Wilder Pfaff - Zuckerhütl

Tochtbeschrijving

AUFSTIEG:

Tag 1: Am 1. Tag geht es gemütlich in 2 Stunden über die Sulzenau Alm bis zur Sulzenauhütte. Die Hütte eignet sich ideal als Nachtquartier und Ausgangspunkt für die Besteigung des Wilden Freigers.

Tag 2: Zunächst geht es auf die Seescharte (2.762 m) die von der Sulzenau Hütte über die Blaue Lake erreicht wird. Anschließend verläuft der Weg unterhalb der Gamsspitze und führt dann über grobes Blockwerk bis zum Gletschereinstieg (ca. 3.160 m)  Wir steigen über den Gletscher auf den Nordwestrücken des Wilden Freigers ein - Lübecker Weg, dort geht`s dann recht ausgesetzt über den Südwestgrat des Wilden Freigers aufs Gipfelkreuz 3418m in I - II Kletterei. Weiter gehts auf breiterem Grat Richtung Signalgipfel, dort ist auch die Staatsgrenze. Entlang von Drahtseilsicherungen hangelt man sich mäßig steil den Bergrücken in Richtung Becherhaus entgegen. Im unteren Bereich wechselt die Spur auf das Eis des Übeltalferners bis man die Einschartung zum Becherhaus erreicht. Hier verbringen wir unsere zweite Nacht. 

Tag3:  Am nächsten Tag auf dem Grat vom Becherhaus in Richtung Wilden Freiger 40 m bergab und hinab auf den Übeltalferner (3125 m). Über den Gletscher eben oder wenig steil abwärts an der Müllerhütte vorbei zum Ostgrat vom Wilden Pfaff. Über den Grat (Wegspuren, markiert, leichte Kletterstellen), im letzten Teil steil und ausgesetzt aufwärts (eine gesicherte Stelle) bis zum Gipfel vom Wilden Pfaff 3458 m. In Richtung Zuckerhütl geht es über Firn zum Pfaffensattel 3382 m abwärts. Vom Sattel über den Gletscher und den kurzen Firngrat (vereist) zu den Felsen. Markierungen führen zum Gipfel (leichte Kletterstellen und Wegspuren). Meist Steigeisen nötig!

ABSTIEG:

Zuckerhütl wieder runter Richtung Pfaffensattel dort zweigt kurz vorher der meistens schon vorgespurte Weg links über den Sulzenauferner zum Pfaffenjoch ab. Vom Pfaffenjoch gehts weiter Richtung langen Pfaffennieder und dorf abwärts zur Gletscherzunge wo wir über Geröll und Felsen (Achtung hier vor Steinschlag) wieder auf den markierten Weg zur Sulzenauhütte treffen. Von der Sulzenauhütte gehts wieder hinab zum Ausgangspunkt!

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Vom Hauptbahnhof Innsbruck mit dem Bus nach Neustift bis in das hintere Tal, Haltestelle Sulzenau.

Routebeschrijving

Von der Olympiastadt Innsbruck über Schönberg bis zur Grawa Alm und Parkplatz Sulzenau Hütte.

Parkeren

Parkplatz Sulzenau.

Coördinaten

DD
47.015306, 11.189556
DMS
47°00'55.1"N 11°11'22.4"E
UTM
32T 666412 5209191
w3w 
///hinkt.dartbord.methodes
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Hochalpine Ausrüstung! Steigeisen, Pickel, Klettergurt,...

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

3,0
(1)
Matthias Erdmann
07.07.2020 · Community
Sehr schöne Tour bis auf den Abstieg vom Zuckerhütl über den Sulzenauferner! Dieser ist aufgrund des Gletscherrückgangs nicht mehr möglich und wird auf der Sulzenauhütte zurecht als lebensgefährlich bezeichnet. Aber bis dahin ist es eine sehr lohnende Tour!
Toon meer

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
26,8 km
Duur
20:00 u
Stijgen
2.991 m
Afdalen
2.991 m
Hoogste punt
3.507 m
Laagste punt
1.488 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Etappe tocht Richel kam kruispunt Mooi uitzicht Horeca onderweg Geologisch hoogtepunt Tocht met top

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 2 Locaties
  • 2 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.