LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Skitour Aanbevolen route

Venter Skirunde im UZS, Variante Etappe 1/2: Vent - Martin-Busch-Hütte

Skitour · Oetztal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Berlin Geverifieerde partner 
  • Blick von der Martin-Busch-Hütte auf die Abfahrt vom Schalfkogel
    Blick von der Martin-Busch-Hütte auf die Abfahrt vom Schalfkogel
    Foto: Stefan Herbke, DAV Sektion Berlin
m 2600 2400 2200 2000 1800 7 6 5 4 3 2 1 km Martin-Busch-Hütte Vent Hotel Similaun (Bushaltestelle)
Diese Variante beschreibt die Verkürzung der klassischen Ötztaler Runde zu der in den letzten Jahren sehr populär gewordenen Venter Runde. Dadurch spart man einen Tag und beginnt am Zielort Vent, muss aber den langweiligen und oft wegen Lawinengefahr gesperrten Weg durch das Niedertal benutzen.
Licht
Afstand 7,5 km
3:00 u
655 m
50 m
2.501 m
1.895 m
Profielfoto van: Ingram Haase
Auteur
Ingram Haase
Laatste wijziging op: 31.08.2016
Niveau
Licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Martin-Busch-Hütte, 2.501 m
Laagste punt
Vent, 1.895 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Wegtypes

Hoogteprofiel tonen

Veiligheidsaanwijzingen

Der Weg durch das Niedertal ist stark lawinengefährdet, besonders die Variante auf dem Sommerweg. Deswegen ist der Durchgang oft nicht möglich oder sogar komplett gesperrt. Die beste Zeit ist früh morgens, wenn die Lawinengefahr geringer ist.

Tips en hints

Martin-Busch-Hütte (2501 m, DAV-Sektion Berlin), Winteröffnung Mitte März bis Mitte Mai, Telefon +43/5254/8130

Die angegebenen Kilometer der Tour beziehen sich auf die Länge des GPS-Tracks. Durch Spitzkehren, Schwünge und Umwege ist die tatsächliche Entfernung ca. 30 - 50 % größer.

Start

Vent (Haltestelle Hotel Similaun) (1.905 m)
Coördinaten:
DD
46.857912, 10.913390
DMS
46°51'28.5"N 10°54'48.2"E
UTM
32T 645850 5191151
w3w 
Toon op de kaart

Bestemming

Martin-Busch-Hütte

Tochtbeschrijving

Am oberen Dorfausgang, direkt am südöstlichen Ufer der Rofenache, beginnt mit einer metallenen Brücke über den Niedertalbach ein Weg. Dahinter steht eine Informationstafel, von der aus man immer entlang der Skipiste aufsteigt. Man kann auch den Ochsenkopflift benutzen, spart dadurch aber kaum 100 Höhenmeter. Links unterhalb des oberen Liftendes folgt man dem flachen und recht langweiligen Ziehweg in das Niedertal. Etwas Abwechslung bietet ein kurzer Abstecher zum Hohlen Stein gleich zu Beginn auf der rechten Seite. Kurz nach der steinernen, rechts neben dem Weg in den Berg gebauten Schäferhütte (2230 m) geht man leicht abwärts in das Tal. Hier folgt man dem Niedertalbach durch eine Schlucht bis unterhalb der Martin-Busch-Hütte (2501 m), wo es über gestuftes Gelände steil aufwärts zur Hütte geht.

Variante: Nach der Schäferhütte entlang der Sommerroute auf dem Weg weitergehen, dabei durchquert man aber steile und stark lawinengefährdete Hänge - nur bei sicherer Lawinenlage!

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.857912, 10.913390
DMS
46°51'28.5"N 10°54'48.2"E
UTM
32T 645850 5191151
w3w 
///vermeng.kaaswinkel.notatie
Toon op de kaart
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Licht
Afstand
7,5 km
Duur
3:00 u
Stijgen
655 m
Afdalen
50 m
Hoogste punt
2.501 m
Laagste punt
1.895 m
Ontruimde omgeving Bos Linear route
1600 m 1800 m
Morgen
1600 m 1800 m
Middag

Lawine omstandigheden

·

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 5 Locaties
  • 5 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.