LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Via ferrata Aanbevolen route

Leiternsteig - Toblinger Knoten, 2617 m - Sextner Dolomiten

· 6 reviews · Via ferrata · Dolomiti
Verantwoordelijk voor deze inhoud
AV-alpenvereinaktiv.com Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Steile Welt im Mittelteil des Leiternsteiges
    Steile Welt im Mittelteil des Leiternsteiges
    Foto: Christjan Ladurner, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2600 2500 2400 2300 8 6 4 2 km Drei Zinnen Hütte (Rif. A. Locatelli) Rifugio Lavaredo Toblinger Knoten Rifugio Auronzo Rifugio Lavaredo Paternsattel Rifugio Auronzo
Äußerst interessante und anspruchsvolle Kletterei, die in einer spektakulären Umgebung durch die Nordwand des Toblinger Knotens führt. Nicht allzu langer und sehr angenehmer Zustieg. Der konditionell starke Kletterer kann diesen Anstieg mit dem Innerkofler-Steig auf den Paternkofel kombinieren.  
Matig
Afstand 9,8 km
4:30 u
550 m
550 m
2.617 m
2.326 m
Kurzer, aber sehr steiler und exponierter Anstieg, der zum Großteil über Leitern führt. Die Einstiege in die Leitern sind teilweise fast schon überhängend. Dieser Klettersteig ist seiner Kürze wegen ein ideales „Teststück“, um den Weiterweg in die Welt der schweren Steige auszukundschaften. Bergerfahrung, Armkraft und absolute Schwindelfreiheit sind in den überaus luftigen Passagen angesagt!

Tip van de auteur

Für den geübten und konditionell starken Bergsteiger bietet sich die Kombination Leiternsteig auf den Toblinger Knoten und De Luca-Innerkoflersteig auf den Paternkofel an. Man steigt vom Toblinger Knoten zur Drei-Zinnen-Hütte ab und wandert kurz hinüber zum Paternstollen, einem Tunnel aus dem Ersten Weltkrieg (Stirnlampe). Durch diesen gelangt man zum eigentlichen Klettersteig. Man muss vom Gipfel des Paternkofel nicht mehr zur Drei-Zinnen-Hütte absteigen, sondern kann den Paternkofel hin zum Paternsattel überschreiten und von dort zum Ausgangspunkt zurück wandern.
Profielfoto van: Christjan Ladurner
Auteur
Christjan Ladurner
Laatste wijziging op: 07.09.2015
Niveau
B/C Matig
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Toblinger Knoten, 2.617 m
Laagste punt
Auronzo Hütte, 2.326 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW
Toegang
440 m, 1:45 u
Klimlengte
110 m, 0:45 u
Afdaling
550 m, 2:00 u

Wegtypes

Hoogteprofiel tonen

Veiligheidsaanwijzingen

Am Leitersteig herrscht oft großer Andrang, dabei kann es sowohl im Auf- als auch im Abstieg zu Steinschlag kommen.

Start

Auronzo Hütte (2.312 m)
Coördinaten:
DD
46.612228, 12.296366
DMS
46°36'44.0"N 12°17'46.9"E
UTM
33T 292976 5165624
w3w 
///ronddraaien.haakjes.blije

Bestemming

Auronzo Hütte

Tochtbeschrijving

Von der Auronzo-Hütte (2326 m) folgt man dem breiten Schotterweg zum Paternsattel und weiter zur Drei-Zinnen-Hütte (2405 m). Hinter der Hütte (Beschilderung) beginnt der rot markierte Anstieg zum Toblinger Knoten. Man geht unterhalb der Südwand des Turmes nach links und erreicht so den Einstieg am Fuße der Nordwand. Der steile Einstieg (C) ist gleichzeitig auch die Schlüsselstelle des Klettersteiges. Über gestufte Felsen (A) gelangt man zu einer Leiter und weiter durch eine Rinne (A/B) zu einer Leiternreihe. Nach einer kurzen, flachen Passage erreicht man einen Kamin mit mehreren exponierten Leitern. Die folgenden Passage (B/C) führt zur nächsten Leiter und um eine Kante herum in eine Einbuchtung (A/B). Wiederum führen Leitern durch den Kamin aufwärts, um nach links auf eine luftige Kante auszusteigen. Weiter über eine Leiter und dann über Fels (B) zu einem Absatz. Eine Leiter führt hinauf zum Ausstieg. Der Aufsteig über die Leitern wurde nicht bewertet. Eine steil angebrachte Leiter ist immer noch eine Leiter! Vom Gipfel steigt man über die Nordostflanke (Feldkurat Hosp-Steig, mit roten Dreiecken markiert) ab. Dabei gilt es einige ungesicherte, exponierte Passagen, teils einfache Kletterei, teils ausgesetzter Steig zu meistern. Zum größten Teil ist der Abstieg mit Stahlseilen gesichert.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Von Bozen oder über den Brennerpass kann man mit dem Zug bis nach Toblach fahren und dort in den Linienbus zur Auronzo Hütte umsteigen (Juni bis September). Informationen unter www.sii.bz.it 

Routebeschrijving

Von der Brennerautobahn-Ausfahrt Brixen/Pustertal weiter durch das Pustertal nach Toblach, dort ins Höhlensteintal (Richtung Cortina) abzweigen und bis Schluderbach fahren. Links weiter Richtung Misurina. Kurz davor links abbiegen und über die Privatstraße (überteuerte Mautstraße!) hinauf zum großen Parkplatz bei der Auronzo-Hütte.

Parkeren

Großer Parkplatz (Gebühr in der Maut enthalten) bei der Auronzo Hütte

Coördinaten

DD
46.612228, 12.296366
DMS
46°36'44.0"N 12°17'46.9"E
UTM
33T 292976 5165624
w3w 
///ronddraaien.haakjes.blije
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

TABACCO, Blatt 010, Sextener Dolomiten, 1:25.000

Uitrusting

Leichte Berg- oder Trekkingschuhe, komplette Klettersteigausrüstung, Bergbekleidung und Wetterschutz. Ein Biwaksack gehört immer in den Rucksack!

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,5
(6)
Christian Stotter 
20.07.2022 · Community
Foto: Christian Stotter, Community
Thorsten Vehslage
03.08.2019 · Community
Der Ausblick auf die Drei Zinnen ist sowieso unbeschreiblich schön. Aber auch der Klettersteig mit seinen vielen Leitern (Leiternsteig) sowie der Abstieg (Feldkurat-Hosp-Steig) sind interessant und in jeder Hinsicht zu empfehlen!
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 31.07.2019
Eine der vielen Leitern
Foto: Thorsten Vehs, Community
Joachim Deissler
16.07.2018 · Community
Muss man als Klettersteigbegeisterter mal gemacht haben. Toll gemacht und wunderschöne Aussicht!
Toon meer
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
B/C Matig
Afstand
9,8 km
Duur
4:30 u
Stijgen
550 m
Afdalen
550 m
Hoogste punt
2.617 m
Laagste punt
2.326 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde Tocht met top Gezekerd Klassieke via Ferrata

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 5 Locaties
  • 5 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.