Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Wandeling

Rund um den Peitlerkofel

Wandeling · Dolomites Kronplatz
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Brixen
  • /
    Foto: Brixen Tourismus, Brixen
Kaart / Rund um den Peitlerkofel
1950 2100 2250 2400 2550 m km 2 4 6 8 10 12 Peitlerscharte Gömajoch Gömahütte Fornella Hütte

12,9 km
4:15 u
547 m
547 m

Die Rundwanderung um den Peitlerkofel, im Naturpark Puez Geisler, verläuft von den sanften Almwiesen am Würzjoch hinauf zur Peitlerscharte und über die Peitlerwiesen zum Göma-Joch, zur Nordseite des Berges. Immer wieder öffnet sich das Panorama auf die sagenumwobene Bergwelt der Dolomiten.

Tip van de auteur

Geübte Bergsteiger können von der Peitlerscharte den Peitlerkofel (2.874 m) über den seilgesicherten Felssteig (Klettersteig-Ausrüstung) besteigen.

outdooractive.com User
Auteur
Brixen Tourismus
Laatste wijziging op: 02.05.2019

Hoogste punt
2359 m
Laagste punt
1966 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Gömahütte
Fornella Hütte

Start

Parkplatz am Würzjoch (1993 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.674899, 11.814392
UTM
32T 715255 5172885

Bestemming

am Ausgangspunkt

Tochtbeschrijving

Vom Parkplatz am Würzjoch (1.987 m) führt der breite Forstweg Nr. 8a mäßig ansteigend in südliche Richtung zu den Almwiesen am Fuße des Peitlerkofels. An der Weggabelung bei der Munt de Fornella Alm (2.080 m) folgt man dem Weg Nr. 8a rechts durch die ebenen Wiesen bis in eine Mulde am Ende der Straße. Ab hier führt nun der Steig in südliche Richtung, wobei man Geröllrinnen und felsigen Vorsprünge quert und anschließend die steile Rinne bis zur Peitlerscharte (2.357 m), dem höchsten Punkt der Wanderung, aufsteigt. Nun steigt man dem steilen südseitigen Grashang auf Weg Nr. 4b ab und erreicht den Wirtschaftsweg, der mit der Nr. 35 markiert ist. Der breite Weg verläuft in nordöstliche Richtung durch die schönen Peitlerwiesen zur Ütia Vaciara (2.110 m) und über den leicht ansteigenden Wanderweg zum Gömajoch (2.111 m, Aussichtspunkt). Hier wechselt man zur Nordseite des Peitlerkofels und folgt dem links abzweigenden Steig Nr. 8b. Durch den urigen Hochwald absteigend, gelangt man zum Wirtschaftsweg, der in westliche Richtung zu den Wiesen der Ütia de Göma (2.030 m) führt. Nun geht es leicht ansteigend durch einen schönen Zirbenwald zu den sanften Almwiesen und wieder zur Ütia Munt de Fornella (2.080 m), bei der sich die Rundwanderung schließt. Der Abstieg zum Parkplatz am Würzjoch erfolgt über den Aufstiegsweg.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Afstand
12,9 km
Duur
4:15 u
Stijgen
547 m
Afdalen
547 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.