LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling

Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn

Wandeling · Merano e dintorni
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Partschins
  • Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 2 - Bergstation Texelbahn - Nasereit - Bergstation Texelbahn
    Foto: TV Partschins, Partschins
m 1650 1600 1550 1500 5 4 3 2 1 km
Matig
Afstand 5,8 km
1:48 u
293 m
293 m
1.666 m
1.517 m

Die klimatische Terrainkur ist eine spezielle Form der Bewegungstherapie, die sich durch leistungsangepasste Belastung, Ausdauertraining, Freiluftaufenthalt und Landschaftserleben auszeichnet und durch individuell dosiertes Gehen durchgeführt wird.
Das sogenannte Terrainwandern verbessert Ausdauer und Beweglichkeit, erhöht Schnelligkeit und Flexibilität, stärkt das Herz-Kreislaufsystem, regt die Atemtätigkeit an und kräftigt Muskeln, Bänder und Gelenke. Der Stoffwechsel wird positiv beeinflusst, der Verdauungsapparat aktiviert und der Kalorienverbrauch spürbar gesteigert.
Empfohlen wird die klimatische Terrainkur bei funktionellen Herz-Kreislauferkrankungen, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen, vor allem aber ist sie ein probates Mittel zur Primärprävention und allgemeinen Gesundheitsförderung.
Die Partschinser Terrainkur Wege wurden zertifiziert von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.666 m
Laagste punt
1.517 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Start

Coördinaten:
DD
46.684610, 11.047540
DMS
46°41'04.6"N 11°02'51.1"E
UTM
32T 656577 5172153
w3w 
///viltjes.verdunning.weggiet

Tochtbeschrijving

  • Länge insgesamt: 5,9 km
  • Länge ansteigende Abschnitte: 1,9 km
  • Ø Gehzeit: 2 h bei 3 km/h
  • Höhenlage: ca. 1540 – 1700 m
  • Schwierigkeitsgrad leistungsphysiologisch: mittel (4 von 7)
  • Schwierigkeitsgrad thermisch: mittel
  • Energieumsatz im Anstieg: 7,8 kcal/min. bei 3 km/h
  • Watt-Leistung im Anstieg: 75 Watt bei 3 km/h

 
Wegverlauf: Mit der Seilbahn Texelbahn hinauf zur Bergstation Giggelberg. Hier dem Meraner Höhenweg Nr. 24 Richtung Osten folgend bis zur Schutzhütte Nasereit. Anschließend über denselben Weg wieder zurück zur Bergstation der Seilbahn.

Landschaft & Anforderungen: Überwiegend weiche Waldböden – Waldanteil 40%, Freifläche 60% -, mäßige Anstiege durch Bergwälder und Wiesen, sonnen- und windexponiert, Wechsel von Sonne und Schatten, angenehme Geruchsreize durch den Mischwald; nur im Sommer begehbar.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.684610, 11.047540
DMS
46°41'04.6"N 11°02'51.1"E
UTM
32T 656577 5172153
w3w 
///viltjes.verdunning.weggiet
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Matig
Afstand
5,8 km
Duur
1:48 u
Stijgen
293 m
Afdalen
293 m
Hoogste punt
1.666 m
Laagste punt
1.517 m

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.