Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Wandeling

Unterstell Naturns - Vorderkaser

Wandeling · Meranerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Schnals
  • Katharinaberg
    / Katharinaberg
    Foto: Tourismusverein Schnalstal, Schnals
  • Katharinaberg
    / Katharinaberg
    Foto: Tourismusverein Schnalstal, Schnals
  • Katharinaberg
    / Katharinaberg
    Foto: Tourismusverein Schnalstal, Schnals
  • Katharinaberg
    / Katharinaberg
    Foto: Tourismusverein Schnalstal, Schnals
Kaart / Unterstell Naturns - Vorderkaser
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6

matig
7 km
2:15 u
560 m
603 m

Der gesamte Meraner Höhenweg (Nr. 24), einer der schönsten des gesamten Alpenraumes, umfasst insgesamt eine Strecke von 100 Kilometern, die zwischen vier und sechs Tage Zeit in Anspruch nimmt und von Anfang Juli bis Ende September (je nach Schneefall) begehbar ist. Auf relativ gleichbleibender Höhe vermittelt diese Wanderung gewissermaßen zwischen dem Hochgebirgsklima der Texelgruppe und dem submediterranen Klima des Etschtales.
Auf den verschiedenen Etappen gewinnt man einen Einblick in die Welt der Bergbauern, die in jahrhundertelanger Arbeit diese Berg- und Kulturlandschaft geschaffen und erhalten haben.

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1506 m
Laagste punt
1237 m
Aanbevolen seizoen
jan
feb
mrt
apr
mei
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dec

Tochtbeschrijving

Das Erreichen dieser Etappe ist dank der Seilbahn Naturns – Unterstell leicht. Sie führt direkt von Naturns zum Unterstell-Hof, von dort sind es nur wenige Minuten bis zum Meraner Höhenweg. Dazu geht man über den Patleid-Hof zum Linthof (Nr. 10A und 10) hoch. Mit Blick auf den Vinschgau und Reinhold Messners Schloss Juval biegt der Meraner Höhenweg ins Schnalstal ein. Die Traverse nach Innerunterstell (1470 m), hoch über der imposanten Schnalser Schlucht, zählt zu den reizvollsten Passagen des Tages. Weiter geht es vorbei an Wald (1505 m) und Kopfron (1436 m). Nach dem Wandhof senkt sich die Trasse bis zu einem
Graben, um linker Hand zur aussichtsreichen Geländeschulter von Unterperfl (1417 m) anzusteigen. Bald dahinter gabelt sich der Weg, wobei der Meraner Höhenweg das imposant gelegene Bergdorf Katharinaberg (1245 m) mit seiner Kirche links liegen lässt und stattdessen über den Waldhang oberhalb führt. Nach einer horizontalen Querung geht es wieder etwas aufwärts bis zum Fahrweg nach Montfert (1471 m), einem besonders schönen und unter Denkmalschutz stehenden Paarhof in ausgesuchter Lage.
Und erst einmal der letzte nach diesem Höfesegen. Gleich dahinter folgt man einem Steig und quert steile Trockenhänge mit anspruchsloser Vegetation und kommt in leichtem Auf und Ab durch Wiesen zur markanten Abzweigung nach rechts ins Pfossental.
Der Weg führt durch einen einen ausgedehnten Waldhang (Vorsicht, in den Rinnen teilweise spontaner Steinschlag ohne Regen o.ä.) etwas hinunter. Hinter Infangl tangiert man kurz die Fahrstraße, bleibt aber rechts davon und lenkt seine Schritte allmählich aufwärts dem Tagesziel entgegen: Vorderkaser mit dem Gasthof Jägerrast (1693 m), ein von Wanderern und Ausflüglern rege besuchter Fleck am Ende der öffentlichen Straße.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Niveau
matig
Afstand
7 km
Duur
2:15 u
Stijgen
560 m
Afdalen
603 m

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.