LogoSüdtirol bewegt
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Top

Zum Schachtkopf der Silberleithe

Wandeling · Mieminger Plateau & Fernpass
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Coburg Geverifieerde partner 
  • Eindrucksvoll präsentiert sich der Schatten der Sonnenspitze von der Biberwierer Scharte.
    / Eindrucksvoll präsentiert sich der Schatten der Sonnenspitze von der Biberwierer Scharte.
    Foto: Michael Engel, DAV Sektion Coburg
  • / Der Schachtkopf bietet sogar einen ganz kurzen Felsaufschwung.
    Foto: Michael Engel, DAV Sektion Coburg
  • / Eindrucksvoll auch der Blick zum Fernpass mit seinen Seen.
    Foto: Michael Engel, DAV Sektion Coburg
  • / Von seiner wilden Seite zeigt sich der Hochwannig mit seinen Handschuhspitzen.
    Foto: Michael Engel, DAV Sektion Coburg
  • / Toll ist auch der Blick über die Sonnenspitzwestwand zum Zugspitzmassiv über dem Ehrwalder Talkessel.
    Foto: Maximilian Peisl, DAV Sektion Coburg
  • / Der Creszentia-Stollen bietet neben einer beachtlichen Schutthalde auch einen tollen Ausblick.
    Foto: Michael Engel, DAV Sektion Coburg
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die Silberleithe, einst ein Abbaugebiet für Erze wie Bleiglanz, Zinkblende oder Galmei. Noch heute sind die Spuren der Bergbauaktivitäten vom Ende des 15. bis zum Anfang des 19. Jh. deutlich zu sehen: Verschüttete Eingänge, Schutthalden oder der Luftzug aus einem Wetterloch. Einen Ausflug also wert - besonders mit Kindern.
licht
Afstand 8,6 km
4:30 u
918 m
920 m

Die Tour eignet sich besonders für wettermäßig durchwachsene Tage, bei der die oberen Gipfelziele nur schlecht erreichbar sind; aber auch bei schönem Wetter ist sie nicht zu verachten.

Für konditionsstarke Kinder wird sie besonders zum Genuss, wenn sie nach "Silber" schürfen dürfen.

Tip van de auteur

"Silber" suchen beim Creszentia-Stollen. Bitte nicht übertreiben und darauf achten, dass es sich um eine historische Stätte handelt.

Der vorzügliche Kaiserschmarrn ist besonders bei Kindern eine beliebte Belohnung für die geschaffte Tour!

Profielfoto van: Michael Engel
Auteur
Michael Engel
Laatste wijziging op: 28.05.2019
Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.001 m
Laagste punt
1.309 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Bei starkem Regen kann die Biberwierer Scharte unangenehm rutschig sein. Bitte auch unbedingt auf die aktuellen Verhältnisse achten: bei viel Restschnee ist die Biberwierer Scharte ohne entsprechende alpine Erfahrung mitunter heikel.

Verdere info/links

www.coburgerhuette.at

Start

Coburger Hütte (1.917 m)
Coördinaten:
DD
47.360109, 10.933648
DMS
47°21'36.4"N 10°56'01.1"E
UTM
32T 646013 5246995
w3w 
///ingebeeld.koude.vierend

Bestemming

Coburger Hütte

Tochtbeschrijving

Von der Coburger Hütte aus geht es in Richtung Biberwierer Scharte. Von hier aus steigt man dann ca. 500Hm hinab. Zunächst steil und mitunter rutschig geht es nach einer Querung unterhalb der Westwand der Sonnenspitze in einer langen Serpentine zu einem Abzweig hinab, bei dem man sich links hält. Nun quert der Weg unter der Westflanke des Wamperten Schrofen ca. 100Hm zum Schachtkopf hinauf, wobei sich ein Abstecher zum Gipfel wirklich lohnt - nicht zuletzt des Erfolgserlebnisses der Kinder wegen.

Nun, im Kerngebiet der Silberleithe, geht es über alte Schutthalden, ehemalige Minenschächte und Informationstafeln hinweg auf wurzligen Wegen in Richtung Tal. Ein besonderes Highlight für Kinder kann hierbei das Suchen nach "Silber" in einer der Schutthalden sein: vor allem die große Schutthalde des Creszentia-Stollens in der Nähe des ehemaligen Bremsbergs bietet sich hierfür an. Von hier aus geht es dann auch wieder zur Biberwierer Scharte hinauf und auf bekanntem Wege zur Coburger Hütte zurück.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
47.360109, 10.933648
DMS
47°21'36.4"N 10°56'01.1"E
UTM
32T 646013 5246995
w3w 
///ingebeeld.koude.vierend
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Normale Wanderausrüstung.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
8,6 km
Duur
4:30 u
Stijgen
918 m
Afdalen
920 m
Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Features
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.