LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Kolarstwo górskie (MTB) zalecana trasa

Mit dem Mountainbike durch Estergebirge und Karwendel 1/2

Kolarstwo górskie (MTB) · Zugspitzregion
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Outdooractive Editors Zweryfikowany partner 
  • An der Schönen Aussicht
    / An der Schönen Aussicht
    Zdjęcie: Outdooractive Editors
  • / Blick auf Walchensee
    Zdjęcie: Tobias Falkner, Outdooractive Editors
  • / Walchensee - Die Halbinsel Zwergern mit dem Bergrücken Katzenkopf.
    Zdjęcie: von Hesse1309 (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons
  • / Bootsanleger am Walchensee
    Zdjęcie: Karlheinz Götz, Outdooractive Editors
  • / Kleiner Ahornboden im Johannistal.
    Zdjęcie: Peter Kötz, Outdooractive Premium
  • / Der Kleine Ahornboden.
    Zdjęcie: Peter Kötz, Outdooractive Premium
  • / Das Karwendelhaus.
    Zdjęcie: Luidger, Outdooractive Editors
m 2000 1500 1000 500 60 50 40 30 20 10 km Hochalmsattel Schöne Aussicht Walchensee Galgenwurfsattel
Die Zweitagestour durch das Estergebirge und das Karwendel erweist sich als ausgesprochen kontrastreich. Die erste Etappe führt uns konditionell äußerst anspruchsvoll hinauf zum einzigartig inmitten der schroffen Bergwelt des Karwendels gelegenen Karwendelhaus.
wysoki
Odległość 70 km
6:15 Godz.
2 661 m
1 564 m
Wir starten unsere Tour mit einer genussvollen Fahrt ins Eschenlainetal, bevor es schon bald zunehmend steiler bergauf geht. Der ausgesprochen schöne, aber steile Trail namens "Gamsreibnweg" beschert uns eine rasante Abahrt hinunter zum Walchensee. Bei der anschließenden Umrundung der Halbinsel Zwergern laden zahlreiche idyllische Badeplätze zum Verweilen ein. Über den Galgenwurfsattel kommen wir schließlich hinüber ins Isartal, wo auf der anderen Talseite die schroffen Felswände des Karwendels aufragen. Nach einem weniger schönen Abschnitt auf der Straße geht es in beeindruckender Fahrt durch das Johannistal hinauf zur landschaftlich einzigartigen Hochebene des Kleinen Ahornbodens. Konditionell verlangt uns der zum Teil extrem steile und grobe Weg viel ab. Auf dem letzten Anstieg zum Hochalmsattel müssen wir noch einmal unsere letzten Kräfte mobilisieren, bevor wir unser heutiges Ziel, das einmalig inmitten des Karwendels liegende und dementsprechend beliebte Karwendelhaus, erreichen.

Rada autora

Die Fahrt durch den Kleinen Ahornboden ist im Herbst besonders eindrucksvoll. Dann nämlich bietet sich uns ein einzigartiger Kontrast zwischen dem bunt gefärbten Laub der Bergahorne und den grauen Kalkwänden der Karwendelberge.
Zdjęcie profilowe Monika Heindl 
Autor
Monika Heindl 
Aktualizacja: 2014-03-10
Stopień trudności
wysoki
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
1 796 m
Najniższy punkt
674 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Dalsze informacje/linki

Übernachtung im Karwendelhaus. Reservierung bevorzugt per E-Mail an info@karwendelhaus.com (Telefonnummer für weitere Fragen: +43 (0)720 983554). Hier beginnt morgen unsere zweite Etappe.

Start

Wanderparkplatz bei Eschenlohe (673 m)
Współrzędne:
DD
47.595900, 11.197350
DMS
47°35'45.2"N 11°11'50.5"E
UTM
32T 665184 5273727
w3w 
///rybny.mury.wujowie

Cel podróży

Karwendelhaus

Opis drogi

Vom Wanderparkplatz in Eschenlohe geht es auf einem breiten Forstweg hinein ins Eschenlainetal. Wir fahren, vorbei an dem kleinen Stausee an der Gachentodklamm, stets entlang des Baches und ignorieren sämtliche Abzweige bis wir nach der Überquerung der Grießlaine an eine Forststraßengabelung kommen. Hier biegen wir rechts ab. Oberhalb von Einsiedl halten wir uns links und folgen dann dem Hauptweg zum Fünzig-Gulden-Haus und zur "Schönen Aussicht". Unterhalb des Aussichtspunkts beginnt der Gamsreibnweg, der uns als schöner Trail hinunter nach Walchensee führt. Wir fahren durch den Ort hindurch, kommen kurz auf die Bundesstraße und folgen dann dem neben der Straße verlaufenden Radweg. Kurz vor Lobesau biegen wir auf den Uferweg ab und umrunden die Halbinsel Zwergern, über die sich der Bergrücken des Katzenkopfs erstreckt. In Einsiedl treffen wir erneut auf die Bundesstraße, die wir aber bald wieder verlassen und der nach links abzweigenden Mautstraße am Südufer des Walchensees entlang folgen. Kurz vor Altlach biegen wir rechts in einen Forstweg in Richtung Altlacher Hochkopf ein. An sämtlichen Forstraßengabelungen halten wir uns links. Nach der Überquerung des Zachengrabens kürzen wir den Forstweg ab und fahren rechts bergauf in einen Trail. Dieser mündet bald wieder in den Hauptweg. Wir fahren unterhalb des Altlacher Hochkopfs vorbei, folgen dem Weg dann aber nicht hinunter nach Altlach, sondern biegen rechts und gleich wieder links in den markierten Waldweg ein. Am Abzweig zur Unteren Sachenbacher Alm halten wir uns rechts und treffen bald nach dem Galgenwurfsattel auf einen Schotterweg, der uns nach Vorderriß führt. Von hier weg folgen wir der Mautstraße bis zum Abzweig ins Johannistal. Lediglich auf einem kurzen Stück zwischen der Oswaldhütte und Hinterriß können wir auf einen Radweg ausweichen, der parallel zur Straße verläuft. Entlang des Johannesbachs fahren wir dann auf geschotterten Wegen durch das Johannistal bergauf zum Kleinen Ahornboden. Weiter geht es steil ansteigend hinauf zum Hochalmsattel (1803 m) und hinüber zum Karwendelhaus (1771 m).

Unterwegs bieten sich Einkehrmöglichkeiten im Alpengasthof Post in Vorderriß und in der Oswaldhütte.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Mit dem Zug nach Eschenlohe

Jak się tam dostaniesz

A95 bis Ausfahrt Eschenlohe, weiter über die Michael-Fischer-Straße nach Eschenlohe

Parking

Wanderparkplatz in Eschenlohe

Współrzędne

DD
47.595900, 11.197350
DMS
47°35'45.2"N 11°11'50.5"E
UTM
32T 665184 5273727
w3w 
///rybny.mury.wujowie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
wysoki
Odległość
70 km
Czas trwania
6:15 Godz.
Wejście
2 661 m
Zejście
1 564 m
Etapy trasy Piękne widoki Bufet

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.