Podziel się
Zapisz
Drukuj
GPX
KML
Tutaj zaplanuj trasę
Umieść
Fitness
Szlak turystyczny

Etappenvorschlag Meraner Höhenweg 4: Vom Eishof nach Pfelders

Szlak turystyczny · Meranerland
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Passeiertal
  • Meraner Höhenweg
    / Meraner Höhenweg
    Zdjęcie: Tourismusverein Passeiertal - Benjamin Pfitscher, Passeiertal
Mapa / Etappenvorschlag Meraner Höhenweg 4: Vom Eishof nach Pfelders
2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

wysoki
17,6 km
6:00 Godz.
826 m
1264 m

Forststraße, alter, gleichmäßig ansteigender Militärweg (einfache Strecke), hochalpines Gelände (einzelne Schneefelder möglich)

ACHTUNG: Wir weisen darauf hin, dass der Meraner Höhenweg Nr. 24 im Teilstück zwischen Lazinser Alm und Stettiner Hütte in Pfelders aus Sicherheitsgründen gesperrt ist! Die provisorische Umleitung ist nur für geübte Wanderer geeignet (nicht geeignet für Mountainbiker)!

Die Querung des Eisjöchls wird erst dann angeraten, wenn Stettiner Hütte geöffnet ist (normalerweise 1. Juli – Ende September – je nach Wetterverhältnissen). Informationen zu den Öffnungszeiten erhalten Sie beim TV Schnalstal oder TV Passeiertal, welche Sie außerdem über die aktuellen Verhältnisse am Eisjöchl informieren.

Die Stettiner Hütte wurde 2013/2014 von einer Lawine weggerissen. An dieser Stelle steht derzeit ein bewirtschaftetes Provisorium (ca. 50 Schlafmöglichkeiten).  

 

Gehzeiten:
Eishof–Eisjöchl–Stettiner Hütte · 3 Std.
Stettiner Hütte–Pfelders · 3 Std.

(4 Std. im Aufstieg)

Gesamtgehzeit: ca. 6–7 Std.

Stopień trudności
wysoki
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
2895 m
Najniższy punkt
1614 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Opis drogi

Vom Eishof sind 859 m Aufstieg zu bewältigen, das sind gute 3 Stunden. Auf dem alten, gleichmäßig ansteigenden Militärweg erreichen wir das Eisjöchl (2.895 m) und die knapp darunter liegende Stettiner Hütte (2.875 m). Majestätisch präsentieren sich die Gipfel der Texelgruppe. Die Hohe Weiße (3.278 m) ist greifbar nahe. Nach einer Rast auf der Hütte, umgeben von den Dreitausendern der Texelgruppe, gehen wir den Weg hinunter bis zur Lazinser Alm (1.860 m). Hier heißt es Abschied nehmen vom Hochgebirge, von den Bergblumen und Almwirtschaften, denn es beginnt wieder die Welt der Bergbauern. Vom Lazinser Hof (1.782 m) führt der Weg auf der linken Seite des Pfelderer Baches nach Pfelders (1.624 m).

Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem


Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
wysoki
Odległość
17,6 km
Czas trwania
6:00 Godz.
Wejście
826 m
Zejście
1264 m

Statystyka

: godz.
 km
 m
 m
Najwyższy punkt
 m
Najniższy punkt
 m
Widok profilu wysokościowego Ukryj profil wysokościowy
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.