LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Von Ehrwald zur Zugspitze und aus dem Reintal zum Kreuzeck

Szlaki piesze · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Osoba odpowiedzialna za tę treść
DAV Sektion Dresden Zweryfikowany partner 
  • Das Gatterl: Grenze Österreich - Deutschland
    Das Gatterl: Grenze Österreich - Deutschland
    Zdjęcie: Egon Höller , DAV Sektion Dresden
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 40 30 20 10 km
Eine Mehrtagestour mit Übernachtungen in DAV-Hütten im Wettersteingebirge mit Besteigung der Zugspitze, Wanderung aus dem Reintal zum Kreuzeck und Abstieg durch die Höllentalklamm in das Loisachtal.
wysoki
Odległość 47 km
20:00 Godz.
3 400 m
3 740 m
2 962 m
770 m
  1. Tag (10,5 km, +1140 Hm / - 195 Hm): Wir starten an der Talstation der Ehrwalder Almbahn. Der Weg führt hinauf zum Gatterl (2024 m), dem historischen Grenztor zwischen Österreich und Deutschland. Nach 2 km auf dem Plattsteig erreichen wir unser Tagesziel die Knorrhütte.
  2. Tag (12 km, +900 Hm / - 1575 Hm): Von der Knorrhütte wandern wir auf dem AV-Weg 801 auf dem Zugspitz-Platt zur Zugspitze, Deutschlands höchstem Gipfel. Auf demselben Weg steigen wir wieder ab und weiter an der Knorrhütte vorbei hinunter in das Reintal zum Tagesziel Reintalangerhütte.
  3. Tag (14 km, +840 Hm / - 575 Hm: Weiter geht es auf dem AV 801 im Reintal bis zur Bockhütte. Danach führt der Weg auf dem AV 801 hinauf zum Krezeck. Am Nachmittag bleivt noch Zeit die schöne Landschaft zwischen Kreuzeck und Kreuzjoch zu erkunden.
  4. Tag (10 km, +530 Hm / - 1400 Hm: Vom Kreuzeck wandern wir auf dem AV801A zum Hupfleitenjoch hinauf und steigen dann in das Höllental ab. Die Wanderung durch die Höllentalklamm beendet die Zugspitz-Runde.

Rada autora

Die Wanderungen können durch Nutzung der Bergbahnen (Ehrwalder Almbahn, Zugspitz-Gletscherbahn) "entschärft" werden. So bleibt mehr Zeit, die z.B. für ein Besuch des Erlebnismuseums auf der Zugspitze genutzt werden kann.
Zdjęcie profilowe Egon Höller 
Autor
Egon Höller  
Aktualizacja: 2020-09-20
Stopień trudności
wysoki
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
Zugspitze, 2 962 m
Najniższy punkt
770 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Rodzaje dróg

Widok profilu wysokościowego

Miejsca postojowe

Talstation Ehrwalder Almbahn
Berggasthof Ehrwalder Alm
Höllentalangerhütte
Bockhütte
Knorrhütte
Reintalangerhütte
Zugspitze (2.962 m)
Kreuzeckhaus

Zasady bezpieczeństwa

Entsprechend des alpinen Geländes verlangen die Touren größtenteils berggerechte Ausrüstung, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und eine entsprechende Kondition!

Start

Parkplatz an der Talstation der Ehrwalder Almbahn (1 110 m)
Współrzędne:
DD
47.387460, 10.938647
DMS
47°23'14.9"N 10°56'19.1"E
UTM
32T 646315 5250044
w3w 
///nazwane.ciekawie.cząsteczka
Pokaż na mapie

Cel podróży

Hammersbach, Bushaltestelle

Opis drogi

1. Tag: Ehrwalder Alm - Knorhütte
Wir starten an der Talstation der Ehrwalder Almbahn und wandern neben der Bahn zur Bergstation hinauf. Von der Ehrwalder Alm aus geht es über die Pestkapelle und auf dem Max-Klotz-Steig vorbei an der Hochfeldernalm über Almgelände und durch Latschenbestände zum Brandjoch (2.120 m). und weiter zum Feldernjöchl (2.041 m). Weiter geht es nach der Abzweigung zum „Steinernen Hüttl“ in nordöstlicher Richtung erst abfallend, dann steil ansteigend auf gesichertem Steig zum „Gatterl“ und wechseln nach Deutschland. Auf dem Plattsteig wandern wir ca 2 km bis zur Knorrhütte (2.052 m).

2. Tag: Knorrhütte - Zugspitze - Knorrhütte - Reintalangerhütte
Von der Knorrhütte zur Zugspitze wandern wir auf dem Weg AV 801, der gleichzeitig der Europäische Weitwanderweg E4 ist. Bis zum Schneefernerhaus ist der Anstieg moderat (3 Kilometer, 560 Höhenmeter), danach folgt der finale Aufstieg zur Zugspitze (400 Höhenmeter). Der 1. Abschnitt ist ein Schutthang, auf dem man sich hochquälen muss. Es folgt ein mit Stahlseilen gesicherter Felsabschnitt, auf dem man wieder gut vorankommt. Dann ist obere Grat erreicht. Auf diesem sind die letzten 100 Höhenmeter zu meistern, dann ist das Zugspitz-Plateau erreicht.
Der Abstieg erfolgt auf demselnen Weg bis zur Knorrhütte. Der Weg AV 801 führt nach der Hütte in einem steilen Abschnitt durch Blockwerk. Auf 1.450 m Höhe erreichen wir die Wiesenflächen des Oberen Anger und danach die Reintalangerhütte (1.239 m) am Unteren Anger.

3. Tag: Reintalangerhütte - Kreuzeck (- Kreuzjoch)
Wir wandern weiter auf dem AV 801 im Reintal abwärts. An der Bockhütte verlassen wir den Weitwandernweg und biegen links  auf den Weg AV 835 ein. Dieser führt in nordwestlicher Richtung hinauf zur Stuibenwand (1500 m). Wir bleiben auf dem AV835, der ab Bernardeinhütte Bernhardeinsteig heißt. Im Großen Bogen  führt er hinüber zum Kreuzeck (1.651 m). Vom Kreuzeckhaus führt ein gut ausgebauter Wanderweg bzw. eine Forststraße zur Kreuzalm und zum Kreuzjoch (1.719 m).

4. Tag: Kreuzeck - Höllental
Vom Kreuzeck bis zum Ausgang des Höllentales wandern wir auf dem Weg AV 831A. Zunächst steigen wir zum Hupfleitenjoch (1750 m) hinauf. von dort erfolgt der Abstieg an den Knappenhäusern vorbei in das Höllental, das wir an der Höllentalangerhütte erreichen. Weiter führt der Weg durch das zunächst noch offene Höllental, danach durch die Höllentalklamm und zum Schluss auf einem Waldweg hinunter nach Hammersbach.

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Współrzędne

DD
47.387460, 10.938647
DMS
47°23'14.9"N 10°56'19.1"E
UTM
32T 646315 5250044
w3w 
///nazwane.ciekawie.cząsteczka
Pokaż na mapie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
wysoki
Odległość
47 km
Czas trwania
20:00 Godz.
Wejście
3 400 m
Zejście
3 740 m
Najwyższy punkt
2 962 m
Najniższy punkt
770 m
Od punktu do punktu Trasa po szczytach

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 12 Punkty nawigacyjne
  • 12 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.