LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Szlaki piesze zalecana trasa

Zustieg von Wiesen/St. Lorenzen zum Hochweißsteinhaus

Szlaki piesze · Carnic Alps
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Alpenverein Austria Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Hochweißsteinhaus 2010
    / Hochweißsteinhaus 2010
    Zdjęcie: Alpenverein Austria
  • / Weißsteinspitzen, am linken Bildrand ist ein Teil des Hochalps, am rechten die Torkarspitze zu sehen
    Zdjęcie: Harald Herzog , ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 6 4 2 km Hochweißsteinhaus
Aus dem Lesachtal wandert man auf der Straße durch das Frohntal, vorbei an der Ingridalm bis zum Hochweißsteinhaus, das am Karnischen Höhenweg (KHW 403) gelegen ist. Der Weg und die Orientierung sind durchgehend unschwierig.
moderuj
Odległość 9,5 km
3:00 Godz.
830 m
70 m
Der Ausgangspunkt des Zustiegs ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, aber man wandert anfangs auf Asphalt und später auf einer Schotterstraße. Die umliegende Landschaft ist dennoch sehr schön und der Anstieg aus dem Tal hinauf zur Hütte ist recht abwechslungsreich. Bei der Übernachtungsplanung sollte beachtet werden, dass das Hochweißsteinhaus ein Stützpunkt entlang des Karnischen Höhenweges ist. Der Höhenweg ist sehr beliebt und dementsprechend stark frequentiert.

Rada autora

Man kann mit dem Mountainbike oder dem Auto bis kurz unterhalb der Ingridalm fahren.
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
Hochweißsteinhaus, 1 868 m
Najniższy punkt
Frohnbrücke/Gail, 1 035 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Postój wraz z odpoczynkiem i poczęstunkiem

Hochweißsteinhaus

Dalsze informacje/linki

Weitere Informationen zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: www.oebb.at

www.karnischer-hoehenweg.at

Start

Wiesen/St. Lorenzen im Lesachtal (1 104 m)
Współrzędne:
DD
46.702579, 12.773595
DMS
46°42'09.3"N 12°46'24.9"E
UTM
33T 329801 5174521
w3w 
///bębenki.rocznik.asfaltowy

Cel podróży

Hochweißsteinhaus

Opis drogi

Von der Bushaltestelle im Weiler Wiesen geht man ein paar Schritte Richtung Osten, bzw. in Richtung der Ortschaft St. Lorenzen und biegt vor der Radegundbrücke rechts ab. Über die Gemeindestraße (Asphalt) geht es zunächst in die Gailschlucht, nach der Überquerung der Gail führt die Straße leicht bergauf. Nach einer knappen halben Stunde Gehzeit tritt der Weg aus dem dichten Wald hervor und nun geht es über offene Weideflächen weiter ins Frohntal hinein. Nach gut einer Stunde Gehzeit erreicht man eine Haarnadelkurve, hier endet der Asphalt und fortan geht es über eine Almstraße (sie wurde im Zuge des ersten Weltkrieges errichtet) taleinwärts. Der Almweg verläuft parallel zum Frohnbach, dessen Rauschen man stets angenehm in den Ohren hat. Kurz vor der Ingridhütte (1646m) passiert man einen Parkplatz, bis hier ist es erlaubt mit dem Auto zu fahren. Man kann natürlich auch mit dem Mountainbike bis zu diesem Parkplatz fahren. Kurz hinter dem Parkplatz erreicht man die weitläufigen Wiesen der Frohnalm. Nach der Ingridalm folgt man dem Fahrweg noch ein kurzes Stück weiter und biegt nach der ersten Bachquerung (im Sommer ist der Bachverlauf meist ausgetrocknet) nach links auf einen Steig ab. Man kann das Hochweißsteinhaus bereits erkennen, aber erst muss noch ein etwas steilerer Anstieg bewältigt werden, bis man schließlich das Tagesziel erreicht hat.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego

Von Kötschach-Mauthen mit dem nächsten Bus nach St. Lorenzen im Lesachtal | Haltestelle St.Lorenzen im Lesachstal/Bildungszentrum (von hier erreicht man den Ausgangspunkt der Wanderung in 5 min Gehzeit).

Von Westen von Sillian mit dem Bus nach St. Lorenzen im Lesachtal | Bushaltestelle Wiesen bei St. Lorenzen/Les.

 

Jak się tam dostaniesz

Von Kötschach-Mauthen über die B111 in westlicher Richtung bis zur Ortschaft St. Lorenzen/Les. und weiter bis zum Weiler Wiesen, von Lienz/Osttirol biegt man in Tassenbach Richtung Obertilliach/Maria Luggau ab und folgt dem Straßenverlauf bis man kurz vor St. Lorenzen/Les. den Weiler Wiesen erreicht.

Parking

Im Weiler Wiesen sind nur wenige Parkplätze entlang der Straße verfügbar, alternativ findet man beim Bildungszentrum in St. Lorenzen/Les. ausreichend Parkplätze. Fährt man mit dem eigenen Fahrzeug ins Frohntal, um die Wanderung zu verkürze, so stehen hier ein Parkplatz unterhalb der Ingridalm und einer etwas weiter talauswärts zur Verfügung.

Współrzędne

DD
46.702579, 12.773595
DMS
46°42'09.3"N 12°46'24.9"E
UTM
33T 329801 5174521
w3w 
///bębenki.rocznik.asfaltowy
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Tabacco Nr. 072, Lienzer Dolomiten, Lesachtal - Obertilliach, 1:25.000

Wyposażenie

Eine normale Wanderausrüstung und gutes Schuhwerk sind ausreichend.

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
moderuj
Odległość
9,5 km
Czas trwania
3:00 Godz.
Wejście
830 m
Zejście
70 m
Łatwo dostępne za pomocą środków transportu miejskiego Piękne widoki Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Od punktu do punktu

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Czas trwania : godz.
Odległość  km
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.