LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Trasy alpejskie zalecana trasa

Liebenerspitze (3.399 m) - Grenzberg zwischen Italien und Österreich

Trasy alpejskie · Oetztal Alps
Osoba odpowiedzialna za tę treść
AVS Sektion Bozen Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Die schönen Mähder der Imsalm
    Die schönen Mähder der Imsalm
    Zdjęcie: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Seewerspitze 3.288 m Verfallene Imestalm
Lange und steile Hochtour auf einen einsamen Gipfel.
moderuj
Odległość 11,5 km
9:00 Godz.
1 790 m
1 790 m
3 399 m
1 670 m
Wie aus den wenigen Einträge im Gipfelbuch der im Gurgler Kamm liegende Liebenerspitze ersichtlich, bekommt sie nur wenig Besuch. Die Besteigung im Winter ist nur von Norden, von Obergurgl aus möglich. Der Anstieg aus Süden, vom Pfelderer Tal, ist lang und auch etwas beschwerlich. Der „Normalanstieg“ führt von der Zwickauer Hütte in ca. 2,5 Std über den Westgrat, während der hier vorgestellte Anstieg von Pfelders aus über dem Rauhjoch Biwak, später dann ziemlich steil und mühsam über einiges Geröll und dem luftigen , teilweise etwas ausgesetzten Ostgrat, zum Gipfel leitet. Für den ausdauernden Bergsteiger ist die Besteigung aber allemal lohnenswert und die Mühen werden mit imposanten Tiefblicken hinunter zu dem Seewerferner und Pfelders, sowie mit einer weiten Rundsicht auf die umliegenden Berggipfel belohnt.
Zdjęcie profilowe Eduard Gruber 
Autor
Eduard Gruber  
Aktualizacja: 2020-07-06
Stopień trudności
PD- moderuj
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Stopień zagrożenia
Najwyższy punkt
Liebenerspitze, 3 399 m
Najniższy punkt
Obersteinhöfe, 1 670 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru
Ekspozycja
NESW
pierwsze wejście
Die Erstbesteigung erfolgte am 26. Juli 1872 durch Victor Hecht und Johann Pinggera. Sie erreichten den Gipfel über den Westgrat und stiegen über den Ostgrat ab. (Wikipedia)

Rodzaje dróg

Widok profilu wysokościowego

Zasady bezpieczeństwa

Auf dem teilweise ausgesetzten und schmalen Kamm und dem luftigen Grat entsprechende Vorsicht walten lassen.

Dalsze informacje/linki

Hier geht es zum Panoramablick vom Gipfel.

Start

Obersteinhöfe in Pfelders (1 612 m)
Współrzędne:
DD
46.802061, 11.099022
DMS
46°48'07.4"N 11°05'56.5"E
UTM
32T 660165 5185307
w3w 
///semestr.codziennie.pojedynczo
Pokaż na mapie

Cel podróży

Obersteinhöfe in Pfelders

Opis drogi

Auf den mit Nr. 2 markierten Steig anfänglich ziemlich steilen später durch blühende Almwiesen führenden Steig hinauf zur verfallenen Imestalm. Hier zweigt der mit 6B markierte Weg zum Kreuzjoch ab. Wir aber bleiben auf dem 2er Steig, welcher in nordöstlicher Richtung zum Rauhjoch hinaufführt, bis auf ca. 2500 m, hier biegen wir nach links (westen) ab und queren leicht aufwärts zum Höhenweg Nr 44, einem Teilstück des Tiroler Höhenweges, welcher das Rauhjoch mit der Zwickauer Hütte verbindet. Auf diesem weiter, bis zum futuristisch anmutenden und bestens ausgestatteten, nach Josef Pixnerben annte, Rauhjoch Biwak. (2.708 m 2,5 Std). Hier rechts ab und auf schwachen Steigspuren, den Steinmänchen folgend, in nordwestlicher Richtung unterhalb des zum Rauhjoch führenden Bergkammes hinauf, zu der schon im Gurgler Kamm liegenden Seewer Spitze (3.288 m). Auf diesem Kamm teilweise etwas ausgesetzt und schmal Richtung Westen zum Ansatz des Ostgrates der Liebener Spitze und über diesem steil und luftig zum Gipfel. (2,5 Std ab Biwak).


Abstieg: Bis zum Biwak dem Anstiegsweg folgend. Dann unterhalb des Biwaks auf schwachen Steigspuren, teilweise weglos, über steile Grashänge ziemlich gerade hinunter bis man auf dem zum Kreuzjoch führenden Steig 6B trifft. Auf diesem hinunter zur Imestalm und hier wieder auf den schon bekannten Anstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Mit öffendlichem Bus von Meran nach Pfelders.
Zur Fahrplanauskunft geht es hier.

Jak się tam dostaniesz

Von Meran in das Passeiertal bis nach Moos, hier ins Pfelderer Tal abbiegen. Kurz vor Pfelders rechts auf Höfezufahrtsstraße zu den Obersteinhöfen.

Parking

Begrenzte Parkmöglichkeit bei den Obersteinhöfe.

Współrzędne

DD
46.802061, 11.099022
DMS
46°48'07.4"N 11°05'56.5"E
UTM
32T 660165 5185307
w3w 
///semestr.codziennie.pojedynczo
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

Tabacco Blatt Nr. 039 1:25.000 Passeiertal

Wyposażenie

Normale Bergausrüstung.

Podobne wyprawy w okolicy

 Te propozycje zostały wygenerowane automatycznie.

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
PD- moderuj
Odległość
11,5 km
Czas trwania
9:00 Godz.
Wejście
1 790 m
Zejście
1 790 m
Najwyższy punkt
3 399 m
Najniższy punkt
1 670 m
Piękne widoki Trasa po szczytach Grań

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 3 Punkty nawigacyjne
  • 3 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.