LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Trasy narciarskie zalecana trasa

Wilde Kreuzspitze (3.132m) - Höchster Gipfel der Pfunderer Berge

· 2 reviews · Trasy narciarskie · Zillertal Alps
Osoba odpowiedzialna za tę treść
AVS Sektion Bozen Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • An den Heuschupfen vorbei
    An den Heuschupfen vorbei
    Zdjęcie: Eduard Gruber , AVS Sektion Bozen
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km Sterzinger Hütte
Lange und eindrucksvolle Frühjahrsskitour im einsamen Seitental von Pfitsch.
moderuj
Odległość 15,1 km
7:00 Godz.
1 740 m
1 740 m
3 132 m
1 369 m

Es führen mehrere Skitourenrouten auf den höchsten Gipfel der Pfunderer Berge. Neben den Südanstieg von der Fane Alm von Mühlwald aus, gibt es zwei sich sehr gleichende Anstiege aus dem Pfischtal. Der eine durch das Großbergtal mit Start in Fussendrass, der andere, hier beschriebene Anstieg mit Start in Burgum, führt durch das Burgumertal. Beide Routen treffen sich am Sandjoch und die letzten 500 Hm führen auf gemeinsamen Routenverlauf zum Gipfel.  Es ist ein relativ langer und anstrengender Anstieg aus dem Pfitschtal und dieser Umstand schreckt viele Tourengeher ab, sodass man auf dieser Tour nicht viele Gleichgesinnte treffen wird. Der unerschrockenen Tourengeher wird aber von einer herrlichen 360 Grad Panoramasicht am Gipfel belohnt.

Durch die relativ freistehende Lage dieses Doppelgipfels schweift der Blick über die nahen Zillertaler Alpen über die Gipfel und Zacken der Dolomiten weiter zu den Gardaseebergen ,der Brentagruppe und den Ortlergruppe, um schließlich  nach den Ötztaler- und Stubaier Alpen den Kreis zu schließen.

Rada autora

Durch die freistehende Lage bleibt der Pulverschnee nicht lange liegen. Im Frühjahr  trifft man meist auf bessere Schneeverhältnisse.
Zdjęcie profilowe Eduard Gruber 
Autor
Eduard Gruber  
Aktualizacja: 2022-02-06
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Stopień zagrożenia
Najwyższy punkt
Wilde Kreuzspitze, 3 132 m
Najniższy punkt
Burgum, 1 369 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru
Ekspozycja
NESW

Zasady bezpieczeństwa

Allgemein üblichen Gefahren im freien Skitourengelände.

Dalsze informacje/linki

Wer durch das Großbergtal aufsteigen möchte, startet in Fussendrass, etwa einen Kilometer weiter taleinwärts.

Start

Burgum im Pfitschertal (1 395 m)
Współrzędne:
DD
46.935867, 11.534221
DMS
46°56'09.1"N 11°32'03.2"E
UTM
32T 692892 5201154
w3w 
///zamek.marcepan.wieżowce
Pokaż na mapie

Cel podróży

Burgum im Pfitschertal

Opis drogi

Durch das Burgumertal den Sommerweg folgend hinauf bis auf Höhe der Burgumer Alm. Bei der Abzweigung zur Alm bleiben wir auf der orografisch rechten Seite des Baches und steigen an einigen Heustadeln vorbei weiter hinauf, bis zur kleinen Sterziner Hütte. (Selbsversorgerhütte). (ca. 2h).
Entlang der rechten Talflanke, immer steiler werdend, weiter zum Sandjoch (hier trifft man auf die Anstiegsroute vom Großbergtal). In südöstlicher Richtung weiter über den breiten und steilen Rücken zu einer kleinen Scharte im Grat etwas oberhalb des Karjöchl, westlich unterhalb des Gipfels. Je nach Verhältnisse hier Skidepot und in leichter Kletterei auf der Südseite zum nahen Gipfel mit Kreuz. (ca. 4-4,5h ab Ausgangspunkt)

Abfahrt: Bis zum Sandjoch entlang der Aufstiegsroute. Von dort empfiehlt sich entlang des Talbodens bis zur Burgumer Alm und in weiterer Folge über die Forststraße abzufahren.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Mit dem öffenlichen Bus von Sterzing ins Pfitschertal. Fahrplanauskunft

Jak się tam dostaniesz

Von der Brennerautobahn A22 Ausfahrt Sterzing ins Pfitscher Tal bis zum Weiler Burgum (ca 2 km vor Kematen). Hier rechts ab und einige hundert Meter bis zum Ende der Häusergruppe weiterfahren.

Parking

Hinter dem Weiler gibt es links und rechts der Straße begrenzte Parkmöglichkeiten.

Współrzędne

DD
46.935867, 11.534221
DMS
46°56'09.1"N 11°32'03.2"E
UTM
32T 692892 5201154
w3w 
///zamek.marcepan.wieżowce
Pokaż na mapie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Normale Skitourenausrüstung

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

4,0
(2)

Zdjęcia od innych użytkowników


Opinie
Stopień trudności
moderuj
Odległość
15,1 km
Czas trwania
7:00 Godz.
Wejście
1 740 m
Zejście
1 740 m
Najwyższy punkt
3 132 m
Najniższy punkt
1 369 m
Szlak długodystansowy Piękne widoki Sekretna wskazówka Trasa po szczytach Wycieczka narciarska na dużej wysokości Forest roads Clear area
1600 m 1800 m
Przedpołudnie
1600 m 1800 m
po południu

Warunki lawinowe

·

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 1 Punkty nawigacyjne
  • 1 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.