LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wędrówka górska zalecana trasa

Schönbichlerhorn und Talggenköpfe 3176 m, Zillertaler Alpen (1)

· 1 review · Wędrówka górska · Zillertal Alps
Osoba odpowiedzialna za tę treść
ÖAV Sektion Linz Zweryfikowany partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zdjęcie: Karl Linecker , ÖAV Sektion Linz
m 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km Schönbichler Horn (3134 m) Talggenkopf 3176 m Furtschaglhaus Zamsgatterl 1800 m
Großartige Tour auf drei niedere Dreitausender, wobei das Schönbichler Horn einer der wenigen 3000er in den Zillertalern ist, die meist ohne Eisausrüstung leicht begehbar sind, falls die Altschneefelder unterhalb der Scharte nicht zu hart sind.
wysoki
Odległość 13,3 km
6:00 Godz.
1 670 m
1 155 m
3 176 m
1 782 m
Vom Stausee an dessen Westseite bis zum Ende und dann zum Furschagelhaus hinauf. Von dort auf dem guten und vielbegangenen Berliner Höhenweg zur Scharte 3081 m und links auf das Schönbichler Horn. Dann ohne Markierungen hinab und dem Grat folgen bis zum südlichen und weiter zum Mittleren Talggenkopf, immer mit grandiosen Ausblicken zum Möseler und Hochfeiler. Wegloser Abstieg zum Weg und problemlos zur Schutzhütte. Entweder übernachten oder zurück ins Tal.

Rada autora

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Zdjęcie profilowe Karl Linecker 
Autor
Karl Linecker  
Aktualizacja: 2018-12-14
Stopień trudności
wysoki
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Stopień zagrożenia
Najwyższy punkt
Mittlerer Talggenkopf, 3 176 m
Najniższy punkt
Zamsgatterl, 1 782 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru
Ekspozycja
NESW

Rodzaje dróg

Droga polna 39,28%Ślad 43,49%nieznane 17,22%
Droga polna
5,2 km
Ślad
5,8 km
nieznane
2,3 km
Widok profilu wysokościowego

Dalsze informacje/linki

Bei diese Tour wurde im Furtschaglhaus übernachtet und am nächsten Tag der Gr. Möseler bestiegen. Deshalb fehlt am Diagramm am Aufstiegstag der Talabstieg. Möseler eigene Tour!

Start

Zamsgatterl 1782 m (1 791 m)
Współrzędne:
DD
47.029241, 11.695391
DMS
47°01'45.3"N 11°41'43.4"E
UTM
32T 704801 5211939
w3w 
///głośny.aksamitny.etykietka
Pokaż na mapie

Cel podróży

Zamsgatterl 1782 m

Opis drogi

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

HÜTTENANSTIEG: Der Weg führt zunächst vom Zamsgatterl 1782 m fast eben an der Westseite des Schlegeissees mit kleinem Höhenverlust nach SO. Hier gehts nun im Schlegeisgrund am Furtschaglbach entlang. Am Ende der Forststraße um 1860 m führt ein Steig nun steiler hinauf zur Furtschagl-Hütte 2295m, (530 HM und gut 1 1/2 Std. bei zügigem Tempo).

ANSTIEG: Von der Hütte geht es in östlicher Richtung bergan zur Scharte auf 3081 m (Seilsicherungen um 3060 m) und rasch auf das Schönbichler Horn 3133 m. Gesamt: 1370 HM und <3 1/2 Std. Gehzeit flott.

ÜBERGÄNGE: Leichte Kletterei (I-II). Hinab am Grat auf 3100 m und auf den süddlichen Talggenkopf 3119 m (immer mit kleinen Höhenverlusten am Grat). Vom Gipfel wieder hinab auf etwa 3020 m, zu einem Vorgipfel 3114 m und hinab zu einer Scharte auf 3070 m. Nun wieder luftig zum mittleren Talggenkopf 3176 m mit bester Aussicht. 1 1/2 Std. und etwa 300 HM für den Übergang vom Schönbichler Horn.

ABSTIEG: Zurück zur Scharte auf 3070 m und dann am Hang teils mühsam, in plattigem Schutt, südwestlich hinab zum Berliner Höhenweg, den wir bei etwa 2610 m erreichen. Nun wieder einfach zum Furtschagl Haus auf 2295 m hinab. 10 HM und >1Std.

Insgesamt: 1670 HM und 6 Std. Gehzeit.

Entweder übernachten, wer am nächsten Tag eventuell auf den Möseler möchte, oder in weiteren 1 1/2 Std. zum Zamsgatterl 1781 m am Schlegeisstausee zurück.

 

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Zillertalbahn: Bahnhof Mayrhofen ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus über Ginzling und die Mautstraße zum Schlegeisspeicher.

Jak się tam dostaniesz

Von der A 12 Inntalautobahn bei Wiesing ins Zillertal abfahren und auf der B 169 durch das gesamte Tal bis nach Mayrhofen (auch aus dem Pinzgau von Osten über den Gerlospass ins Zillertal). Weiter auf der B 149 über Ginzling und über die Mautstaße zum Schlegeisspeicher.

Parking

Großer Parkplatz Zamsgatterl 1782 m am Ende der Mautstraße (€ 17,-- 2012; ab 18:00Uhr frei).

Współrzędne

DD
47.029241, 11.695391
DMS
47°01'45.3"N 11°41'43.4"E
UTM
32T 704801 5211939
w3w 
///głośny.aksamitny.etykietka
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Mapa zalecana przez autora

AV Digital Zillertaler Alpen - West oder AV-Karte Kompass 037, 1:25000, Mayrhofen

Wyposażenie

Leichtsteigeisen oder Grödeln zur Sicherheit mitnehmen.

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

3,0
(1)

Zdjęcia od innych użytkowników


Opinie
Stopień trudności
wysoki
Odległość
13,3 km
Czas trwania
6:00 Godz.
Wejście
1 670 m
Zejście
1 155 m
Najwyższy punkt
3 176 m
Najniższy punkt
1 782 m
Trasa okrężna Bufet Trasa po szczytach Narażenie Ścianki wspinaczkowe Grań

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 4 Punkty nawigacyjne
  • 4 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.