Podziel się
Zapisz
Drukuj
GPX
KML
Tutaj zaplanuj trasę
Umieść
Fitness
Wędrówka górska

Wanderung entlang dem Ötzisteig

Wędrówka górska · Vinschgau
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Schlanders-Laas im Nationalpark Stilfserjoch Zweryfikowany partner 
  • Ötzisteig
    / Ötzisteig
    Zdjęcie: Tourismusverein Schlanders-Laas, Schlanders-Laas im Nationalpark Stilfserjoch
Mapa / Wanderung entlang dem Ötzisteig
1000 1500 2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

wysoki
20 km
7:50 Godz.
2137 m
617 m

Der archäologische Wanderweg Ötzisteig hat seinen Ausgangspunkt in Kortsch. Über den steppenartigen Sonnenberg geht es empor zur Ruine St. Georg und durch das Schlandrauntal zum Kortscher See. Die interessante, aber anspruchsvolle Hochgebirgswanderung ist nur für sehr geübte Wanderer zu empfehlen. Da die Rückfahrt mit dem Linienbus erfolgt, ist es empfehlenswert, sich zuvor über die Fahrtzeiten zu informieren.

Von Kortsch der Sonnenbergstraße empor am Kirchlein St. Ägidius vorbei, links in den Wanderweg Nr. 5A und hoch zu den Ruinen von St. Georg (Jörgenkirchlein). Von dort dem archäologischen Wanderweg Nr. 4A folgend ins Schlandrauntal, vorbei am Moarhof, Talatsch, Stadl, dem Neuwaal entlang zum alten Sägewerk und zum Schupferhof. Auf dem Forstweg weiter zur Schlanderser und Kortscher Alm, etwas steiler empor zum Kortscher See und zu den Überresten der Heilbronner Hütte. Von dort steil aufwärts, dann wieder bergab zu einem Bach und über einen hölzernen Steg. Immer der Markierung Nr. 4A folgend bis nach Kurzras im Schnalstal und mit dem Bus/Zug zurück nach Schlanders/Kortsch.

Wanderung nur für geübte Wanderer.

Stopień trudności
wysoki
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
2756 m
Najniższy punkt
718 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Opis drogi

Von Kortsch der Sonnenbergstraße empor am Kirchlein St. Ägidius vorbei, links in den Wanderweg Nr. 5A und hoch zu den Ruinen von St. Georg (Jörgenkirchlein). Von dort dem archäologischen Wanderweg Nr. 4A folgend ins Schlandrauntal. Auf dem Forstweg immer weiter, empor zum Kortscher See und zu den Überresten der Heilbronner Hütte. Immer der Markierung Nr. 4A folgend bis nach Kurzras im Schnalstal und mit dem Bus/Zug zurück nach Schlanders/Kortsch.

Jak się tam dostaniesz

Vom Vinschgau oder Meran in Richtung Schlanders fahren, am Kreisverkehr nach Kortsch abbiegen und bis zum Parkplatz bei der Pfarrkirche fahren.

Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem


Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
wysoki
Odległość
20 km
Czas trwania
7:50 Godz.
Wejście
2137 m
Zejście
617 m

Statystyka

: godz.
 km
 m
 m
Najwyższy punkt
 m
Najniższy punkt
 m
Widok profilu wysokościowego Ukryj profil wysokościowy
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.