LogoSüdtirol bewegt
Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Wyprawy w rakietach śnieżnych zalecana trasa

Kreuzwiesenalm (1925 m) vom Lüsner Weiler Flitt

Wyprawy w rakietach śnieżnych · Dolomites
Osoba odpowiedzialna za tę treść
alpenvereinaktiv.com Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Der Aufstieg über die Lüsner Alm erfolgt sonnseitig, gleichmäßig und unschwierig
    / Der Aufstieg über die Lüsner Alm erfolgt sonnseitig, gleichmäßig und unschwierig
    Zdjęcie: Lukas Patzleiner, Lukas Patzleiner
  • / Innehalten und die stille Winterlandschaft genießen - im Hintergrund die Sarntaler Alpen
    Zdjęcie: Ralf Pechlaner , Ralf Pechlaner
  • / Voraussetzung für eine gelungene Schneeschuhwanderung mit Kindern: eine abwechlsungsreiche Tourenwahl und genügend Zeit und Platz zum Austoben im Schnee
    Zdjęcie: Carmen Kofler, Carmen Kofler
  • / Die letzten Meter hinauf aufs Astjoch
    Zdjęcie: Carmen Kofler, Carmen Kofler
  • / Am Gipfelkreuz des Astjochs (2.195 m) - Blick hinunter ins Pustertal und gegen die Zillertaler Alpen
    Zdjęcie: Ralf Pechlaner , alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Kreuzwiesenhütte Parkplatz in … Wanderung Flitt Flitt
Wunderschöne Schneeschuhwanderung hinauf zur idyllischen Kreuzwiesenalm mit traumhaftem Ausblick auf die Villnößer Berge, Geislergruppe und Peitlerkofel sowie die Sarntaler Alpen.
moderuj
Odległość 8,3 km
4:00 Godz.
550 m
550 m
1 920 m
1 350 m
Vom Lüsner Weiler Flitt aus führt uns diese Schneeschuhwanderung zunächst durch den Wald und dann über die sonnige, malerische Lüsner Alm hinauf zur bewirtschafteten Kreuzwiesenalm mit der gleichnamigen Hütte (1.920 m) und Blick auf den Peitlerkofel oder die Geislerspitzen. Wollen wir auch noch hinauf zum Astjoch (2.195 m), die zusätzlichen ca. 300 Höhenmeter aber nicht mehr am selben Tag bewältigen, haben wir die Möglichkeit auf der Kreuzwiesenalm zu übernachten und am nächsten Tag frisch ausgeruht auf diesen unschwierigen, ungefährlichen Gipfel (keine ausgesetzten Stellen) weiterzuwandern. Der Aufstieg aufs Astjoch mit seinem 360° Rundblick zu den Dolomiten, die Sarntaler Alpen, hinunter ins Pustertal und den 3.000ern des Alpenhauptkamm ist auf alle Fälle sehr lohnenswert.

Rada autora

Wer auch noch hinauf aufs Astjoch (2.195 m) möchte ohne die zusätzlichen ca. 300 Höhenmeter noch am selben Tag zu bewältigen, der hat die Möglichkeit auf der Kreuzwiesenalm zu übernachten und am nächsten Tag frisch ausgeruht auf diesen unschwierigen, ungefährlichen Gipfel (keine ausgesetzten Stellen) mit atemberaubenden Rundblick aufzusteigen.
Zdjęcie profilowe Carmen Kofler
Autor
Carmen Kofler
Aktualizacja: 2016-04-04
Stopień trudności
moderuj
Technika
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
Kreuzwiesenalm, 1 920 m
Najniższy punkt
Flitt, 1 350 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru
Ekspozycja
NESW

Zasady bezpieczeństwa

Sicherheitshinweise speziell für diese Tour: /

Allgemeine Sicherheitshinweise beim Schneeschuhwandern mit Kindern:
  • Zu unserer Sicherheit führen wir immer unsere Lawinennotfallausrüstung mit (Lawinenverschüttetensuchgerät, Sonde, Schaufel), denn auch in tieferen Lagen und selbst an harmlos wirkenden Stellen, beispielsweise bewaldete Hänge, können sich Lawinen lösen. Außerdem tragen wir durch das Mitführen der Lawinenausrüstung zu einer späteren Selbstverständlichkeit unserer Kinder bei, die Notfallausrüstung mit zu tragen, sobald im Winter freier Naturraum betreten wird.
  • An genügend Flüßigkeit denken!
  • Sonnenschutz! (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)

Dalsze informacje/linki

  • Die Angaben der zu bewältigenden Höhenmeter, Gehzeit, höchster Punkt usw. beziehen sich hier auf die Wanderung bis Kreuzwiesenalm, nicht bis auf das Astjoch!
  • Achtung: die Kreuzwiesenalm ist im Winter nicht durchgehend geöffnet! Diesbezüglich Infos aus www.kreuzwiesenalm.com
  • Eine Reihe lustige Schneeschuhspiele und weitere Ideen für Spiele im Schnee gibt's auf der Website des Alpenvereins Südtirol unter Kleine & große Familien - Tipps & Tricks

Start

Parkplatz im Lüsner Weiler Flitt (1 370 m)
Współrzędne:
DD
46.740830, 11.780307
DMS
46°44'27.0"N 11°46'49.1"E
UTM
32T 712389 5180118
w3w 
///lodowiec.odpowiedni.uczesanie

Cel podróży

Parkplatz im Lüsner Weiler Flitt (ca. 1370 m)

Opis drogi

Vom Parkplatz in Flitt aus (1.350 m) haben wir zu Beginn zwei Möglichkeiten: entweder wir wandern auf dem bequemen Weg über die Rodelbahn oder wir wählen gleich den etwas steileren, dafür kürzeren Weg Nr. 2. Sobald wir zum zweiten Parkplatz oberhalb des Weilers gelangen (meist nur im Sommer nutzbar), folgen wir weiterhin dem Wegen Nr. 2 und anschließend 2A und erreichen nach etwa 2,5 Stunden unser Ziel, die Kreuzwiesenalm. Der Rückweg erfolgt auf der selben Route.

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Kein öffentlicher Personenverkehr bis Flitt.

Jak się tam dostaniesz

Über Brixen ins Lüsnertal, durch den Hauptort Lüsen und weiter hinauf zum Weiler Flitt (ca. 1370 m), dort Parkmöglichkeit.

Parking

Im Lüsner Weiler Flitt (ca. 1.370 m)

Współrzędne

DD
46.740830, 11.780307
DMS
46°44'27.0"N 11°46'49.1"E
UTM
32T 712389 5180118
w3w 
///lodowiec.odpowiedni.uczesanie
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Wyposażenie

Ausrüstungstipps fürs Schneeschuhwandern mit Kindern:
  • Größe und Breite der Schneeschuhe müssen so dem Alter der Kinder angepasst werden, dass ein möglichst natürlicher Gang gewährleistet ist und die Kinder somit nicht über die eigenen Schuhe stolpern.
  • Ideal sind Schneeschuhe, die größenverstellbar und auch der Schuhgröße nach regulierbar sind. Dann gehen die Schneeschuhe auch mehrere Jahre gut.
  • Schneeschuhe mit einfach handzuhabendem Verschlusssystem wählen
  • Als Schuhe Schneestiefel wählen
  • Teleskopstöcke (sind längenverstellbar) mit breitem Teller (weniger tiefes Einsinken im Schnee) wählen
  • Stöcke richtig einstellen: 90°-Winkel im Ellbogengelenk
  • Kinder nicht in zu dicke Skianzüge packen, das Wandern und Herumtollen im Schnee hält warm genug - viel eher ein Schichtensystem aus Funktionswäsche, Fleece und Windstopper
  • Handschuhe und Reservehandschuhe, Mütze und Reservemütze
  • Trockene Ersatzwäsche
  • Genügend Flüßigkeit
  • Sonnenschutz
  • Lawinennotfallausrüstung

Basic Equipment for Snow Shoe Walking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Kit para bolhas
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technical Equipment for Snow Shoe Walking

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
moderuj
Odległość
8,3 km
Czas trwania
4:00 Godz.
Wejście
550 m
Zejście
550 m
Najwyższy punkt
1 920 m
Najniższy punkt
1 350 m
Trasa okrężna Piękne widoki Bufet Odpowiednie dla rodzin z dziećmi Atrakcje geologiczne Trasa po szczytach Forest roads Forest Clear area
1600 m 1800 m
Przedpołudnie
1600 m 1800 m
po południu

Warunki lawinowe

·

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.