Поделиться
Закладка
печать
GPX
KML
Plan a route here
вставить
фитнес
Велосипедный спорт

Etschradroute entlang der Via Claudia Augusta

Велосипедный спорт · Tiroler Oberland
Responsible for this content
Vinschgau
  • Der Radweg führt auch an der mittelalterlichen Stadt Glurns vorbei.
    / Der Radweg führt auch an der mittelalterlichen Stadt Glurns vorbei.
    фото: Vinschgau Marketing - Frieder Blickle, Vinschgau
  • Meistens bergab führt der Weg durch Wiesen und Obstgärten
    / Meistens bergab führt der Weg durch Wiesen und Obstgärten
    фото: Vinschgau Marketing - Frieder Blickle, Vinschgau
  • Die Vinschger Bahn bietet komfortablen Radtransport
    / Die Vinschger Bahn bietet komfortablen Radtransport
    фото: Vinschgau Marketing - PhotoGrüner Thomas, Vinschgau
  • Die Vinschger Orte bieten Platz für eine erholsame Einkehr
    / Die Vinschger Orte bieten Platz für eine erholsame Einkehr
    фото: Vinschgau Marketing - Photo Grüner Thomas, Vinschgau
  • Auch für Kinder und Familien ist die Strecke gut geeignet
    / Auch für Kinder und Familien ist die Strecke gut geeignet
    фото: Vinschgau Marketing - Photo Grüner Thomas, Vinschgau
Карта / Etschradroute entlang der Via Claudia Augusta
300 600 900 1200 1500 1800 m km 10 20 30 40 50 60 70 80

moderate
89,2 км
6:05 часов
476 м
1612 м

Der 80 km lange Etschradweg verläuft entlang der antiken Römerstraße Via Claudia Augusta.

Die Strecke verläuft großteils flach oder bergab. Das hervorragende Radwegnetz im Vinschgau ermöglicht ein entspanntes Fahren auf gutem Untergrund, das heißt entweder asphaltiert oder geschottert und gewalzt. Die Etschradroute ist besonders bei moderaten Radfahren beliebt. Es besteht auch die Möglichkeit Fahrräder an verschiedenen Bahnhöfen auszuleihen und andernorts zurückzugeben, so dass man ohne eigenes Fahrrad anreisen kann und jederzeit die Radtour mit der Vinschgerbahn abkürzen oder vereinfachen kann.

Трудность
moderate
техника
выносливость
Впечатление
Ландшафт
Высота
1539 м
293 м
Лучшее время года
янв
фев
мар
апр
мая
июн
июл
авг
сен
окт
ноя
дек

Направления от поворота к повороту

Beginnend am Reschensee verläuft der Radweg vorbei am Turm im See, entlang des Ufers des Haidersees, über Burgeis mit Blick auf Mals mit seinen sieben romanischen Kirchen, durch das mittelalterliche Städtchen Glurns. Von dort geht es flach weiter über Prad, dem Eingangstor zum Stilfserjoch Nationalpark, durch das Marmordorf Laas, bergab nach Göflan und durch Obstwiesen nach Latsch. Von Latsch führt die Strecke weiter vorbei an Schloss Kastelbell und dem frühchristlichen Prokuluskirchlein in Naturns und nimmt sein Ende in Meran.

Arrival by train, car, foot or bike

Сообщество

 Комментировать
 Текущее условие
Tips for image sizes and copyrights
текущие положения
  Вернуться к редактированию
Установите точку на карте
(Нажать на карту)
или
наконечник:
Эту точку можно двигать прямо на карте
удалить X
редактировать
Отменить X
редактировать
Изменить геометрию на карте
Смотреть видео
*Обязательное поле
текущие положения
Создайте условие
Please enter a description.
Трудность
moderate
Расстояние
89,2 км
Продолжительность
6:05 часов
Восхождение
476 м
Спуск
1612 м

статистика

: часов
 км
 м
 м
Самый высокий пункт
 м
Самый низкий пункт
 м
Покажите профиль возвышения Скрыть высотный профиль
Чтобы изменить диапазон виды, нажать стрелки вместе.