Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Einbetten
Skigebiet

Passo di Costalunga-Carezza

· 1 Bewertung · Skigebiet · Dolomiten · 13% geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Passo Costalunga-Carezza
    / Passo Costalunga-Carezza
    Foto: VisitTrentino, VisitTrentino
  • Der Pass kann sich neben der wunderschönen Aussicht auch einer privilegierten Sonnenlage rühmen
    / Der Pass kann sich neben der wunderschönen Aussicht auch einer privilegierten Sonnenlage rühmen
    Foto: Pierpaolo Boso, VisitTrentino
  • Ski area Passo Costalunga-Carezza
    / Ski area Passo Costalunga-Carezza
    Foto: Foto Archivio Apt Val di Fassa
  • Der Karerpass ist der ideale Ausgangspunkt, um die Welt des Schnees auf die romantischste Weise zu erleben
    / Der Karerpass ist der ideale Ausgangspunkt, um die Welt des Schnees auf die romantischste Weise zu erleben
    Foto: Nicola Angeli, VisitTrentino
  • Ski area Passo Costalunga-Carezza
    / Ski area Passo Costalunga-Carezza
    Foto: Nicola Angeli, Foto Archivio Apt Val di Fassa
  • Ski area Passo Costalunga-Carezza
    / Ski area Passo Costalunga-Carezza
    Foto: Nicola Angeli, Foto Archivio Apt Val di Fassa
Karte / Passo di Costalunga-Carezza

Der Pass, in 1745 m Höhe, kann sich neben der wunderschönen Aussicht auch einer privilegierten Sonnenlage rühmen

Schneebericht 

vom 05.12.2019
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe 85 cm   130 cm
Neuschnee Neuschnee 5 cm   5 cm
Schneezustand Schneezustand  
Letzter Schneefall Letzter Schneefall     02.12.2019

Lifte 

(2/20 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte
Gondelbahnen
1/2
Großkabinenbahnen
5/6
Sessellifte
1/5
Schlepplifte
0/7

Pisten 

(5/40 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht 12 %
2/17 km
mittel 7 %
1/15 km
schwer 25 %
2/8 km
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
2950 m
1200 m

Familie/Kinder

Kinderrestaurant
Kinderteppichlift
Kinderübungsgelände
Gästekindergarten
Skikindergarten

Von hier bestaunt man in der Dämmerung das unvergessliche Alpenglühen (Enrosadira), diese seltene Naturerscheinung, bei der die Gipfel der Dolomiten zuerst in einem Rot erglühen und sich dann violett färben

In diesem Gelände starten zahlreiche Skilifte, einige davon sind speziell für Familien und Ski-Anfänger geeignet. Insgesamt erstrecken sich die Abfahrtski-Pisten mit künstlicher Beschneiung über 40 km und verfügen über verschiedene Schwierigkeitslevel. Das Gebiet stellt 16 moderne und zweckmäßige Aufstiegsanlagen: 8 Skilifte, 6 Sessellifte und 2 Kabinenbahnen.

Alpiner Skilauf, Langlauf und Freestyle sind die beliebtesten Sportarten, die hier betrieben werden, aber die Zone bietet noch viel mehr. Wenn die verzauberten Felstürme des legendären „Rosengartens“ von den Pisten aus als magisch erscheinen,werden sie das noch mehr, wenn man ihnen langsam mit Schneeschuhen an den Füßen näher kommt. Der Karerpass ist der ideale Ausgangspunkt, um die Welt des Schnees auf die romantischste Weise zu erleben, in den Schutzhütten oder in rustikalen Berghütten Halt machen und Leckeres zu essen. Ganz zu schweigen von den vergnüglichen Abfahrten mit dem Schlitten auf Pisten, die auch abends beleuchtet sind!

Das Skigebiet ist mit dem Auto oder dem Skibus von Vigo di Fassa aus leicht zu erreichen und erstreckt sich bis zu Welschnofen und dem Nigerpass. Traditionsgemäß hospitiert die Piste "Prà di Tori" gegenüber dem Latemar jedes Jahr die Weltcup-Wettbewerbe im Parallel-Snowboardfahren. Das Vorhandensein von gleich zwei Babyparks sichert zahllose Abenteuer im Schnee auf für die Kleinsten.

 

Ski/Snowboard

Das Skigebiet Carezza verfügt über rund 40 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden. Oberhalb von Welschnofen am König Laurin-Lift und am Masarélift finden sportliche Skifahrer anspruchsvolle Abfahrten. Die übrigen Pisten sind leicht oder mittelschwer und bieten den Wintersportlern Abwechslung, Spaß und einen traumhaften Ausblick. Im Snowpark Tschein üben Snowboarder und Freestyler an den Tables, Slides und Jumps ihre Tricks. Für die kleinen Wintersportler gibt es einen Skikindergarten. Im Kinderland werden erste Erfahrungen auf Skiern gesammelt und spielerisch das Skifahren erlernt. Besonders reizvoll ist auch das abendliche Naturschauspiel, wenn das markante Rosengarten-Massiv in der Abendsonne rot glüht.

Dolomiti Superski

Val die Fassa und Carezza sind Teil des Dolomiti-SuperSki-Wintersportgebietes, einem Verbund aus zwöf Skiregionen in den Dolomiten. Es bietet Skifreunden aus aller Welt die einzigartige Möglichkeit, mit nur einem einzigen Skipass sämtliche Pisten und Liftanlagen eines weitläufigen Areals im Herzen Südtirols und Venetiens zu nutzen. Insgesamt erwarten die Skifreunde rund 1200 Pistenkilometer, die sämtliche Schwierigkeitsgrade abdecken. Die atemberaubende Kulisse des verschneiten Umlands macht das ganz besondere Skierlebnis perfekt.

Die Sellaronda

Val di Fassa ist einer der vier Einstiegsorte in die Sellaronda, einer gut 40 km langen Rundtour um das große Massiv der Sella in den Dolomiten. Obwohl die Sellaronda meist auf mittelschweren Pisten verläuft und somit nicht nur den Könnern unter den Skifahrern vorbehalten ist, bedarf es doch etwas Kondition.

Die Sellaronda verbindet auf einzigartige Weise die vier Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Val di Fassa, in denen auch jeweils auf die Rundtour gestartet werden kann. Faszinierende Ausblicke auf die Dolomiten, Abfahrten durch dichte Wälder und vorbei an spitzen Felsen erwarten die Wintersportler auf der Strecke.

Um die Sellaronda in aller Ruhe genießen zu können, ist es empfehlenswert, morgens gegen 10 Uhr in einem der Orte zu starten. Für die Abfahrten werden rund zwei Stunden veranschlagt. Die Sellaronda kann im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn gefahren werden.

Valle Silver

Mit dem Skipass „Valle Silver“ haben Wintersportler Zugriff auf insgesamt 390 km Pisten und 150 Liftanlagen mitten in den Dolomiten von Trentino und Alto Adige. Der Skipass „Valle Silver“ ist auch in Alpe Lusia/San Pellegrino, Val di Fiemme/Obereggen sowie San Martino di Castrozza-Passo Rolle gültig und kann für fünf oder sechs Tage erworben werden.

Nordic/Winterwandern

Beim Skigebiet Carezza werden rund 16 km gespurt, auf denen Langläufer schöne Ausblicke auf das Rosengarten-Massiv genießen. An der Bergstation der Hubertus-Kabinenbahn stürzen sich nicht nur Skifahrer ins Pistenvergnügen: Auch begeisterte Schlittenfahrer und Rodler können die rasante Abfahrt ins Tal wagen. Auf geräumten Winterwanderwegen oder mit den Schneeschuhen erkunden Winterwanderer die herrliche Bergwelt der Dolomiten und erreichen schöne Aussichtsplätze mit Ausblicken auf das Rosengarten- und Latemar-Massiv. Anschließend laden die Therme in Pozza und das Wellnesszentrum Aquarena Dòlaondes ihre Gäste dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skirunden

15.11.2017
mittel
42,2 km
4:00 h
4171 hm
4171 hm
von Tabea Götze,   Stadt Immenstadt
20.11.2017
mittel
42,1 km
4:00 h
4082 hm
4082 hm
1
von Tabea Götze,   Outdooractive Redaktion
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Status
geöffnet 13 %
Schneehöhe Berg
130 cm
Lifte
7/20 geöffnet
Pisten
5/40 km

Azienda per Turismo della Val di Fassa

Strada Rezia 10
38036 Vigo di Fassa (Sèn Jan di Fassa)
Telefon +390462609700 Fax +390462764877
  • Lifte
  • Pisten

Typ

Name

Status

Länge

Name
Status

Länge
  • Lifte
  • Pisten