Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung rund um den Rosengarten

Wanderung · Eggental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eggental Tourismus Genossenschaft Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandern im Rosengartengebiet
    / Wandern im Rosengartengebiet
    Foto: StorytellerLabs, Eggental Tourismus Genossenschaft
  • / Rosengarten Enrosadira
    Foto: Alexandra Näckler - Eggental Tourismus, Eggental Tourismus Genossenschaft
  • / Rosengartenumrundung
    Foto: StroytllerLabs, Eggental Tourismus Genossenschaft
m 2700 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 11 km
3:52 h
902 hm
902 hm

Wer im Eggental die Wanderschuhe schnürt, kann das Unesco-Welterbe der Dolomiten mit Rosengarten und Latemar von sanfter wie von schroffer Seite erleben – bei entspannten Almwanderungen als beeindruckende Szenerie am Horizont oder auf anspruchsvollen Bergtouren hautnah und mittendrin. Bis Ende Oktober reicht die Wandersaison, in der geführte Touren über Flora und Fauna, Geschichte wie Tradition informieren und gleichzeitig ein Gespür dafür vermitteln, warum die Einheimischen der festen Überzeugung sind, dass sie am schönsten Fleckchen dieser Welt wohnen.
Wer sich selbst ein Bild von der einzigartigen Herrlichkeit machen möchte, begibt sich auf die bezaubernde Tour rund um die Rosengartengruppe. Auf Spuren von Zwergenkönig Laurin, dem die Dolomiten laut Volksmund die magische Leuchtkraft ihrer Dämmerstunden verdanken, startet die eindrucksvolle Höhenwanderung an der Kölner Hütte und überwindet insgesamt 500 Höhenmeter auf 12 Kilometern. Während Urlauber über das Tschagerjoch und den Cigolade Pass, sowie den nach seinem Spender, einem Leipziger Verleger, benannten Hirzelweg wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangen, genießen sie freie Ausblicke auf die umliegenden Gipfel und Täler. 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.631 m
Tiefster Punkt
2.125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.442253, 11.612223
GMS
46°26'32.1"N 11°36'44.0"E
UTM
32T 700649 5146502
w3w 
///tarnung.zinssatz.kofferraum

Wegbeschreibung

Direkt vom Dorfzentrum Welschnofen führt die Kabinenbahn Laurin I bis zur Frommer Alm (1743 m), von wo man mit der Kabinenbahn König Laurin I & II bequem in Richtung Kölner Hütte (2337 m) schwebt. Oben angekommen, lädt die Laurins Lounge zu wunderbaren Panoramablicken, bevor es über steile Wiesen über Weg [550] zum Tschager Joch (2630 m) geht. Im leichten Abstieg marschieren Wanderer den Hang entlang, um anschließend über den Weg [541] den Cigolade Pass (2550 m) zu erreichen. Inmitten der bizarren Felslandschaft öffnen sich während des mühsamen Aufstiegs auf Weg [541] immer wieder atemberaubende Ausblicke hinunter ins malerische Fassa- und Vajolontal. Anschließend führt ein steiniger Weg sanft hinunter zu einem engen Durchgang mit steiler Felsstufe, der in eine weit ausladende Dolomitenarena mündet. Immer dem Steig [541] folgend, erreicht man die romantische Rotwand Hütte (2280 m) & Pederiva Hütte (2.275 m). Dort startet der Hirzelsteig [549], ein viel begangener, einfacher Wandersteig, der die Rotwand Hütte mit dem Ausgangspunkt Kölner Hütte verbindet.

Variante: Mit dem Sessellift Paolina hinauf zur Paolina Hütte (2125 m), von wo aus die Route startet. Von hier führt die Wanderung auf Weg [539] und Weg [549] bis zur Rotwand Hütte (2280 m) & Pederiva Hütte (2.275 m). Anschließend auf Weg [541] über den Cigolade Pass (2550 m) und weiter auf Weg [541] und Weg [550] zum Tschager Joch (2630 m). Vom Tschager Joch geht es dann bergab zur Kölner Hütte (2337 m) und Laurins Lounge und auf Weg [549] und [552] zurück zur Paolina Hütte.

Achtung: stellenweise (Alt-)Schneefelder auf der Westseite - Rutsch- und Einbruchgefahr! Nur für Wanderer mit Trittsicherheit und entsprechender Ausrüstung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Autobahnausfahrt Bozen Nord/Eggental - dann ca. 0,5 km Richtung Bozen beim Kreisverkehr, links in das Eggental (SS 241) einfahren und dann auf der langen Dolomitenstraße weiter, in Birchabruck links abbiegen bis nach Welschnofen zum Parkplatz der Kabinenbahn (ca. 20 Minuten von der Autobahnausfahrt).

Mit der öffentlichen Buslinie 180 oder 184; Haltestelle Welschnofen Zentrum; Online-Fahrplansuche auf Südtirol Mobil: www.suedtirolmobil.info

Koordinaten

DD
46.442253, 11.612223
GMS
46°26'32.1"N 11°36'44.0"E
UTM
32T 700649 5146502
w3w 
///tarnung.zinssatz.kofferraum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von stefano sanesi · 02.07.2021 · Community
Cosa significa che é chiuso?
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11 km
Dauer
3:52 h
Aufstieg
902 hm
Abstieg
902 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.