Historische Stätte

Goldloch

Historische Stätte · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lipizzanerheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hirschegger Goldloch
    / Hirschegger Goldloch
    Foto: TV Lipizzanerheimt/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
Hier auf der St. Leonharder Alm befindet sich das Goldloch. Hier wurde früher nach Gold geschürft aber leider vergeblich. Bei dem Fund handelte es sich nur um ein Eisensulfid names Pyrit, das wie Gold glänzt. 

Wandert man vom Salzstiegl zur Leonharderalm, so kommt man am Kamm oberhalb der Fellhütte zu einergroßen trichterförmigem Vertiefung, die von einem eingebrochenen Schacht herrührt. Diese Vertiefung wird als „Steinerne Schüssel“ oder als „Goldloch“ bezeichnet. Ein Italiener soll hier mit seiner Familie gewohnt und nach Gold geschürft haben. Die Erzählung von Goldfunden stammt wohl von goldglänzenden Pyritkörnchen, die heute noch hier zu finden sind, wobei ein geringer Goldgehalt durchaus möglich ist.

An Erz tritt auch noch Goethit (Eisenhydroxid) auf. In der näheren Umgebung des „Goldloches“ existieren noch weitere Zeugen ehemaliger Schürfversuche. In der Hirschegger Ortschronik kann man auch Sagen über das Goldloch antreffen, wie etwa „Der Wilde Fisch im Goldloch“.

Der Volksmund spricht auch noch von einem geheimnisvollen „Belualoch“, in dem es ebenfalls Gold zufinden gäbe.

Öffnungszeiten

Das Goldloch ist frei zugänglich.
Profilbild von Tourismusverband Lipizzanerheimat
Autor
Tourismusverband Lipizzanerheimat
Aktualisierung: 20.06.2018

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir erreichen das Goldloch zu Fuß über den Wanderweg 505 auf der Leonhard-Alm.

Koordinaten

DD
47.026830, 14.861841
GMS
47°01'36.6"N 14°51'42.6"E
UTM
33T 489501 5208154
w3w 
///entgelte.obenauf.kunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 1,9 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 393 hm
Abstieg 1 hm

Lernen Sie mit Ihrem Wanderführer die Pflanzen- und Bergwelt der Weststeiermark kennen. Die herrlichen Ausblicke und die sanfte weite ...

von Sonja Strassnig,   Tourismusverband Steirische Rucksackdörfer
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Vom Salzstiegl nach Hirschegg (Altes Almhaus/St. Hemma)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 16,3 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 247 hm
Abstieg 895 hm

 Es gibt viele Möglichkeiten, um vom Salzstiegl zu Fuß nach Hirschegg zu Wandern. Eine davon führt vom Salzstieglhaus ausgehend über das Alte ...

von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Rodeln · Voitsberg
Rodelbahn Salzstiegl
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 1,6 km
Dauer 0:20 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 237 hm

Die Rodelbahn, die mit Flutlicht ausgestattet ist,  startet auf einer Seehöhe von 1554 m und bietet eine wunderschöne Abfahrt ins Tal.

von Sonja Strassnig,   Tourismusverband Steirische Rucksackdörfer
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,2 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 556 hm
Abstieg 1.204 hm

 Es gibt viele Möglichkeiten, um vom Salzstiegl zu Fuß nach Hirschegg zu Wandern. Eine davon führt vom Salzstieglhaus ausgehend über den Gipfel ...

von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,8 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 383 hm
Abstieg 801 hm

Diese Wanderung an der Grenze zwischen der Steiermark und Kärnten zeigt uns herrliche Ausblicke und bietet eine Almkulisse, die seinesgleiches sucht.

von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Schneeschuh · Süd- und Weststeiermark
Durch den Schnee auf den Stubalm-Speikkogel
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 520 hm
Abstieg 520 hm

Das Almgebiet rund um das Salzstiegl ist Sommer wie Winter ein beliebtes Wandergebiet. Zahlreiche Wintersportler finden hier das richtige Angebot, ...

von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 500 hm
Abstieg 500 hm

Ein wunderschöne Wanderung, wo wir in einer Stunde einen Gipfelsieg am Rappold auf 1.928 m erreichen. Egal ob wir vom Salzstieglhaus oder vom ...

2
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
"Über Alm und Stein" - Vom Salzstiegl auf den Amering
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 946 hm
Abstieg 946 hm

Diese Wanderung führt uns vom Salzstiegl ausgehend über den Speikkogel und den Hofalmkogel auf den Amering. Es erwarten uns mehrere Steilstücke ...

3
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Goldloch

Leonhard Alm
8584 Hirschegg-Pack
Telefon +43 3141 2207
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung