Teilen
Merken
Drucken
Ruine

Burgruine Krems

Ruine • Südwest-Steiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Archivzeichnung Burgruine Krems
    / Archivzeichnung Burgruine Krems
    Foto: Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Foto: Reinhard Nunner, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Foto: Reinhard Nunner, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Foto: Reinhard Nunner, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Foto: Reinhard Nunner, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Foto: Reinhard Nunner, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Ritterspiele - Burg Krems 2009
    / Ritterspiele - Burg Krems 2009
    Video: Anton Binder
  • Burgruine Krems
    / Burgruine Krems
    Video: Land Steiermark
  • Burgruine Krems_Blick über die Brücke
    / Burgruine Krems_Blick über die Brücke
    Foto: Dieter Sajovic, Stadtgemeinde Voitsberg
  • Burgruine Krems_Im Innenbereich
    / Burgruine Krems_Im Innenbereich
    Foto: Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Blick von der Burgruine Krems zur Stubalm, rechts im Bild die Burgruine Obervoitsberg
    / Blick von der Burgruine Krems zur Stubalm, rechts im Bild die Burgruine Obervoitsberg
    Foto: Dieter Sajovic, Stadtgemeinde Voitsberg
Karte / Burgruine Krems

Fahren wir durch die Kremser Reihen, begrüßt uns mit imposantem Eindruck über unseren Köpfen die Burgruine Krems. Einst zählte diese Anlange zu den wichtigsten Burgen der Stadt Voitsberg, da sie durch ihren östlich vorgelagerten Standort die Stadt Voitsberg vor Feinden und Angriffen warnte.

Die Burgruine Krems hat die Nummer H34 des historischen Stadtrundganges.

Die Burgruine Krems ist das Ziel eines schönen Spazierganges, von außen können wir die Wehranlage jederzeit bestaunen, von innen ist die Burgruine für Gruppen nach Vereinbarung und für Einzelbesucher am 1. Mai bzw. am 26. Oktober geöffnet.

 

Ein kurzer geschichtlicher Einblick

Die einst wichtige Burganlage liegt östlich der Stadt Voitsberg. Der älteste und interessanteste Teil ist der fünfstöckige, zinnengekrönte Berg- oder Burgfried. Im 16. Jahrhundert wurde die Burg von den Grafen Herberstein zu einem prunkvoll eingerichteten Wohnschloss ausgebaut. Erzherzog Johann erwarb die Burgruine im Jahr 1817. Bereits dem Verfall preisgegeben, kaufte 1989 der gemeinnützige Verein für Kinder und Jugendförderung „Licht im Leben“ die historisch bedeutende Wehranlage.

Seither haben umfangreiche Revitalisierungsmaßnahmen stattgefunden, ab 1993 auch mit Unterstützung des Burgvereines „Krems in der Steiermark“. Das reizvolle Ambiente der historischen Mauern bietet Gelegenheit für kulturelle Veranstaltungen sowie für Schul- und Ferienprojekte.

 

Besichtigungen sind bei Voranmeldung möglich. 

Öffnungszeiten

Die Burg ist an folgenden Feiertagen für Einzelbesucher geöffnet:

  • 1. Mai, Tag der Arbeit
  • 26. Oktober, österreichischer Nationalfeiertag

 

Außerdem sind Besichtigungen sind bei Voranmeldung möglich.

Von Außen kann die Burg jederzeit besichtigt werden.

outdooractive.com User
Autor
Lipizzanerheimat Steiermark
Aktualisierung: 10.11.2017

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Krems in Steiermark. >>Infos zum Fahrplan

Anschließend ca. 15 Minuten Fußweg zur Burgruine Krems

Anfahrt

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen
  • Beim Kreisverkehr: die dritte Ausfahrt der B70 Köflach nehmen und bis nach Gaisfeld fahren
  • nach den Kremser-Reihen (zweispurige Richtungsfahrbahn) halten wir uns rechts und kommen nach Krems
  • Beim Kreisverkehr in Krems nehmen wir die 3. Ausfahrt und biegen nach der Unterführung links ab
  • gleich zu unserer linken Hand befndet sich ein kostenloser Park&Ride-Parkplatz, wo wir unser Auto abstellen und zur Burgruine wandern können

Parken

Kostenlose Parkplätze beim Park&Ride-Parkplatz

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Radfahren
Hügeltour  ›
32,2 km
4:00 Std
707 hm
707 hm
Radfahren
72 km
6:00 Std
741 hm
753 hm
Stadtrundgang
14,5 km
4:00 Std
209 hm
140 hm
Radfahren
30,3 km
3:00 Std
296 hm
296 hm
Radfahren
44,6 km
3:30 Std
481 hm
594 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Burgruine Krems

Erzherzog-Johann-Straße 1
8570 Voitsberg
Telefon +43 3142 22218

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 5 Touren in der Umgebung
Radfahren · Südwest-Steiermark

Hügeltour

Radfahren Radfahren
16.06.2014
mittel
32,2 km
4:00 Std
707 hm
707 hm
1
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,  Tourismusverband Lipizzanerheimat
Radfahren Blick auf das Lipizzergestüt Piber
12.02.2018
mittel
72 km
6:00 Std
741 hm
753 hm
von Günther Steininger,  Steirische Tourismus GmbH
Stadtrundgang · Südwest-Steiermark

Historischer Stadtrundgang Voitsberg

Stadtrundgang Blick auf den Stadtturm von Voitsberg
29.11.2011
leicht
14,5 km
4:00 Std
209 hm
140 hm
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,  Tourismusverband Lipizzanerheimat
Radfahren · Südwest-Steiermark

Lipizzaner Tour Variante 2

Radfahren Lipizzaner
22.07.2011
leicht
30,3 km
3:00 Std
296 hm
296 hm
1
von Region Süd & West Steiermark,  Tourismusverband Lipizzanerheimat
Radfahren · Südwest-Steiermark

R14: Kainachtalradweg

Radfahren
19.08.2013
mittel
44,6 km
3:30 Std
481 hm
594 hm
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,  Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • 5 Touren in der Umgebung