Teilen
Merken
Drucken
Wallfahrtskirche

Wallfahrtskirche Maria Lankowitz

Wallfahrtskirche · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lipizzanerheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wallfahrtskirche Maria Lankowitz
    / Wallfahrtskirche Maria Lankowitz
    Foto: Enrico Caracciolo, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Altarraum Wallfahrtskirche Maria Lankowitz
    Foto: Pfarre Maria Lankowitz, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Pilgertafel auf der Hofalm
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat

Zwischen Himmel und Erde

Die Kirche mit barockem Hochaltar, Gnadenbild Schatzkammer und Antoniuskapelle ist das „Juwel“ des zweitgrößten Wallfahrtsortes der Steiermark, Maria Lankowitz, bekannt für Bittprozessionen und Wallfahrten. Die bekannteste Fußwallfahrt ist wohl jene aus Obdach, von wo seit 1690 alljährlich Menschen über die Stubalpe nach Maria Lankowitz pilgern.

Diese Wallfahrtskirche in Maria Lankowitz ist ein beliebtiges Ausflugsziel für Pilger und Pilgerinnen.

 

Zum Bauwerk

Die Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung wurde 1678 bis 1681 in ihrer heutigen Form vom Baumeister Jakob Schmerlaib anstelle einer älteren, angeblich 1437 von Ritter Georg von Graden 1446 gestifteten Kirche errichtet. Die beiden Seitenkapellen wurden im Jahre 1712 dazugebaut.

Im Inneren der Kirche befindet sich die wundertätige Gnadenstatue – eine gotische Schnitzfigur der thronenden Maria mit dem Kinde. Eine vor der Kirche stehende Tafel schildert den wundersamen Weg dieser Statue. Neben dem barocken Hochaltar und der 1894 geschaffenen prächtigen Kanzel prägen die Wand- und Deckenbilder des ital. Malers Felix Barazutti den Innenraum der Kirche. Die 14 Kreuzwegbilder und das große Altarbild in der Seitenkapelle des Kreuzaltars stammen vom Maria Lankowitzer Künstler akad. Maler Toni Hafner. Von ihm wurden auch die 5 Heiligenbilder im Kirchhof 2002 gemalt und der Pfarrbevölkerung zum Geschenk gemacht. Die 1660 erbaute Antoniuskapelle mit einem Rokokoaltar, die barocke Kreuzigungsgruppe und das Kriegerdenkmal runden das schöne Bild des Kirchhofs ab.

 

Die Geschichte erzählt...

Als im Jahr 1433 ein Hirte seine Ochsen suchte, die sich verlaufen hatten, fand er diese vor jenem Dornenbusch kniend, in welchem die vergessene Marienstatue lag. Nachdem alle Versuche misslangen, das Gnadenbild nach Warth zurückzubringen, gab der Pfarrer den Rat, man möge die Statue auf einen Ochsenkarren legen und die Tiere ziehen lassen, wohin sie wollten. Ohne Futter zu nehmen, gingen sie nun tagelang einen Weg, der schließlich nach Maria Lankowitz führte. Im jetzigen Kirchhof, wo auch schon damals eine große Linde stand, blieben die Tiere stehen und waren nicht mehr weiterzubewegen. Man sah darin den Hinweis, dass sich die Muttergottes ihr Zuhause selbst gewählt habe.

Das Jahr 1433 gilt daher als Gründungsjahr der Wallfahrtskirche Maria Lankowitz. Im Inneren der Kirche befindet sich die wundertätige Gnadenstatue – eine gotische Schnitzfigur der thronenden Maria mit dem Kinde.

 

Gottesdienste für Pilgergruppen

Wir freuen uns immer wieder, wenn sich Gruppen entschließen, nach Maria Lankowitz zu pilgern. Damit Sie hier bei uns in Maria Lankowitz auch die Möglichkeit haben, eine Heilige Messe zu feiern, bitten wir Sie, sich rechtzeitig bei uns im Pfarramt anzumelden. Wir benötigen folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit
  • Art der Messfeier
  • Name der Gruppe und Anzahl der Teilnehmer
  • Kontaktperson (Name und Telefon)

Öffnungszeiten

Die Wallfahrtskirche ist von 8:00-18:00 geöffnet

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Köflach. >>Infos zum Fahrplan

Anschließend ca. 30 Minuten Fußweg zur Wallfahrtskirche

Anfahrt

  • A2 Abfahrt Mooskirchen nehmen
  • beim Kreisverkehr B70 die 3. Ausfahrt Richtung Köflach nehmen (ca. 20 km)
  • beim ersten Kreisverkehr im Ortsgebiet von Köflach gerade aus weiter
  • nach etwa 1 km kommen wir zu einer ampelgeregelten Kreuzung, dort biegen wir rechts ab
  • nach weiteren 500m halten wir uns links und biegen Richtung Zentrum Maria Lankowitz ab und folgen der Beschilderung bis zur Wallfahrtskirche immer weiterhin gerade aus.

Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
47.064164, 15.062068
GMS
47°03'51.0"N 15°03'43.4"E
UTM
33T 504713 5212296
w3w 
///besseres.lebhaft.filme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
4,6 km
2:00 h
265 hm
265 hm
283 km
4:00 h
5486 hm
5486 hm
6,7 km
2:30 h
177 hm
177 hm
26,2 km
9:00 h
1140 hm
1140 hm
27,8 km
9:00 h
10 hm
10 hm
15,4 km
5:00 h
514 hm
162 hm
60,2 km
6:00 h
720 hm
720 hm
80,7 km
7:00 h
1044 hm
1044 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Wallfahrtskirche Maria Lankowitz

Franziskanerplatz 1
8591 Maria Lankowitz
Telefon +43 3144 22 89

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 9 Touren in der Umgebung
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Kurzreise auf den Kirchberg
leicht
4,6 km
2:00 h
265 hm
265 hm
Diese kurze Wanderung führt uns entlang der rot-weiß-roten Wegmarkierung auf den Kirchberg. Dort können wir uns die Kirche St. Johann am Kirchberg ...
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Panoramatouren/Themenstraßen · Murtal
4 Bergetour - Soboth - Weinebene - Pack - Gaberl
schwer
283 km
4:00 h
5486 hm
5486 hm
Die Tour über die Soboth, die steirische Weinstraße, die Pack und das Gaberl sind die Berge die wir hier "erfahren". Die kurvenreiche Strecke und ...
von Manuela Machner,   Tourismus am Spielberg - Urlaubsregion Murau-Murtal
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Lankowitzer Runde
leicht
6,7 km
2:30 h
177 hm
177 hm
Der Lankowitzer Weg L2 führt uns zuerst auf halbe Höhe des Kemetberges und schließlich über Puchbach zurück zu unserem Ausgangspunkt.
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Almhausweg
schwer
26,2 km
9:00 h
1140 hm
1140 hm
Vom Zentrum des zweitgrößten Marien-Wallfahrtsort der Steiermark wandern wir auf die Stubalm zum Alten Almhaus. Ein anspruchsvoller Weg, der so ...
3
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Hans Kloepfer Rundwanderweg (HKRW)
schwer
27,8 km
9:00 h
10 hm
10 hm
Diese Tageswanderung, die uns quer durch die gesamte Lipizzanerheimat bringt, ist eine Hommage an Hans Kloepfer. Der Arzt und Schriftsteller hat ...
1
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
schwer
149,9 km
49:00 h
4954 hm
5022 hm
Der Jakobsweg Weststeiermark wurde am 25. Juli 2010 eröffnet und gliedert sich in acht Etappen. Diese wurden so gewählt, dass sie für ...
2
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Pilgerweg · Süd- und Weststeiermark
3. Etappe: Jakobsweg Weststeiermark
mittel
15,4 km
5:00 h
514 hm
162 hm
Der Jakobsweg Weststeiermark wurde am 25. Juli 2010 eröffnet und gliedert sich in acht Etappen. Diese wurden so gewählt, dass sie für ...
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Radfahren · Süd- und Weststeiermark
Lipizzaner Tour Variante 1
mittel
60,2 km
6:00 h
720 hm
720 hm
Piber, die Heimat der weltberühmten Lipizzaner ist ein möglicher Ausgangspunkt dieser Radtour durch die Lipizzanerheimat. Beobachten wir die ...
von Lipizzanerheimat Steiermark,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
Radfahren · Süd- und Weststeiermark
Lipizzaner Tour
schwer
80,7 km
7:00 h
1044 hm
1044 hm
Piber, die Heimat der weltberühmten Lipizzaner ist ein möglicher Ausgangspunkt dieser Radtour durch die Lipizzanerheimat. Beobachten wir die ...
von Tourismusverband Lipizzanerheimat,   Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • 9 Touren in der Umgebung