Jogging empfohlene Tour

Kapellen Lauf

Jogging · Deutschlandsberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schilcherland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Stainz
    / Schloss Stainz
    Foto: Lupi Spuma, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Johannes-Brunnen Neurath
    Foto: Schilcherland Steiermark, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Trinkbrunnen
    Foto: Schilcherland Steiermark, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Schloss Stainz Parkplatz
    Foto: Schilcherland Steiermark, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Kreuzung Preisberg
    Foto: Schilcherland Steiermark, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Bahnhofpark
    Foto: Stefanie Schmid, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Stainzer Kreisverkehr
    Foto: Schilcherland Steiermark, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Flascherlzug
    Foto: Harry Schiffer, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Öhlmühle Herbersdorf
    Foto: Harry Schiffer, CC0, Schilcherland Steiermark
m 450 400 350 300 25 20 15 10 5 km

Laufen in Stainz

Sportlich unterwegs auf 25 Kilometern rund um Stainz. Die Strecke lädt ein die Vorzüge der Region zu entdecken.

schwer
Strecke 25,5 km
4:05 h
405 hm
405 hm

Auf sportliche und vor allem gesunde Art und Weise kann Stainz entdeckt werden. Nicht einmal Einheimische wissen, wie viel eschöne Kappel und Wegkreuze es rund um Stainz gibt. Die Runde startet schon passend zum Thema, beim Schloss Stainz. Viele Marterl, kleine Kapellen und Wegkreuze können auf dieser Strecke gesichtet werden. Großteils der Laufstrecke (etwa 12 km) geht über Asphalt und die restlichen Kilometer verlaufen über Schotterwege, Pfade und Waldwege. Abwechslung ist hier definitiv gegeben. 

Autorentipp

Viele Ausflugsziele können auf dieser Laufstrecke entdeckt werden. Besuchen Sie nach Ihrem Lauf, gemeinsam mit Freunden oder Familie das Jagdmuseum im Schloss Stainz.

Profilbild von Schilcherland Steiermark
Autor
Schilcherland Steiermark
Aktualisierung: 23.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
312 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Geeignete Laufbekleidung von Vorteil.

Rettung: 144 

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Start

Schloss Stainz (374 m)
Koordinaten:
DD
46.897117, 15.262795
GMS
46°53'49.6"N 15°15'46.1"E
UTM
33T 520017 5193764
w3w 
///geschoben.farblich.musikgruppe

Ziel

Schloss Stainz

Wegbeschreibung

Nutzen Sie das schöne Ambiente beim Schloss Stainz und wärmen Sie sich direkt am Parkplatz für Ihren bevorstehenden Lauf auf. Gut vorbereitet für den bevorstehenden 4-Stunden Lauf geht es los in Richtung Bründlwald. Ein schöner Schotterweg führt Sie durch den Wald bis nach Schönegg. Nun laufen Sie die Straße weiter nach Preisberg. An der Kreuzung nehmen Sie nun die Straße zu Ihrer Linken und laufen ein Stück bergab. Nach 400 Meter geht links ein Weg ab (Mitterweg). Diesen folgen Sie vorerst. Nachdem Sie ein kleines Waldstück durchlaufen haben kommen Sie kurz darauf in "Wald in der Weststeiermark" an. Der Weg führt Sie nun weiter durch Felder und Wälder Richtung Rauch-Hof. Hier können Sie Fischteiche, Spargelfelder und einen Badeteich entdecken. Nach dem wunderschönen Lauf durch den Rauch-Hof kommen Sie nun auf die Straße. Sie laufen Richtung Stainz und biegen nach der Firma "Steinbrüche Rath" die Neurathstraße nach rechts ab. Diese laufen Sie bis zum Ende und biegen nach links ab. Mittlerweile sind Sie schon an vielen Marterln vorbeigelaufen. Am Ende von Neurath gibt es noch die Schlossblick-Alpakas zu entecken. Hier laufen Sie nun gerade über die Engelweingartenstraße. Dieser Weg bringt Sie in die Ziegelstadelstraße. Direkt nach der Bäckerei Freydl biegen Sie nach rechts ab und laufen durch den Wald nach Eichegg. Auch hier angekommen gibt es eine kleine Kapelle zu besichtigen. Nun geht es den Sonnenhügel bergab nach Kothvogel. Im Laufschritt geht es nun weiter Richtung Stainz. Beim Billa angekommen laufen Sie rechts über den Zebrastreifen und anschließend gerade über den Kreisverkehr. Die Gewerbeparkstraße führt Sie zum Bahnhofpark. Diesen durchlaufen Sie und folgen die Langwiesenbachgasse Richtung Graschuh. Ein schöner Feld- und Waldweg bringt Sie bis nach Schwaig. Nun geht es etwas abwärts durch Graschuh. Hier können Sie weststeirische Häuser etndecken und viele große Landwirtschaften. Laufen Sie gerade über die Lasselsdorfer Landesstraße in Richtung Herbersdorf. Sie umlaufen nun den Frauenkogel leicht abfallend, Richtung Öhlmühle Herbersdorf. Diese Öhlmühle ist eine der kleinsten und ältesten Ölmühlen der Steiermark und definitiv einen Ausflug wert. Anschließend kommen Sie durch den Ortsteil Ettendorf. Wieder gibt es viel Natur zu sehen. Das nächste Ziel der Laufstrecke ist die Georgskapelle. Sie nehmen den Weg über den Georgiberg durch den Hofwald. Anschließend geht es nach Pichling und für ein kurzes Stück auf die Schnellstraße B76. Kurz nach dem Gasthaus Schlosstoni geht es im Laufschritt nach links in die Sackgasse. Am Ende angekommen führt ein Feldweg zur Marienkapelle. Ein Waldweg leitet Sie weiter nach Pichling. Sie überqueren die Landesstraße und können schon das Schloss Stainz erblicken. Eine kleine Brücke bringt Sie gut und sicher über den kleinen Lemsitzbach und nun geht es nur noch ein kleines Stück bergauf zum Ausgangspunkt. Geschafft! Dehnen Sie sich noch ein klein wenig bevor Sie die Sporteinheit für heute beenden. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie direkt bei 

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Anfahrt über Google Maps planen zum Startpunkt der Tour: www.google.at/maps 

Aus dem Norden: Autobahn München - Salzburg - Eben - Schladming - Liezen auf die A9 in Richtung Graz. Bei Lieboch abfahren und entlang der B76 Richtung Deutschlandsberg. In Stainz die B76 verlassen und Richtung Schloss Stainz folgen.

A9 ist mautpflichtig - Gleinalmtunnel. Alternative: Bei St. Michael auf die S6 Richtung Bruck und in Bruck auf die S35 Richtung Graz fahren.

Aus dem Westen: In Villach auf die A2 Richtung Klagenfurt. Bei der Abfahrt Steinberg abfahren und in Richtung Stainz - Schloss Stainz.

Aus dem Osten: A2: Wien - Aspang - Hartberg - Fürstenfeld - Graz. Von Graz weiter auf der A2 Richtung Klagenfurt und bei der Abfahrt Lieboch abfahren in Richtung Stainz/Deutschlandsberg/Eibiswald. Der B76 bis nach Stainz - Richtung Schloss Stainz - folgen.

Aus dem Süden: A1 aus Richtung Marburg bis nach Leibnitz. In Leibnitz (Gralla) abfahren und auf der B74 in Richtung Deutschlandsberg weiterfahren (Heimschuh - Gleinstätten - St.Martin - Deutschlandsberg). Vorbei am LKH Deutschlandsberg, bei den vier Kreisverkehren jeweils an der zweiten Ausfahrt in Richtung Stainz-Graz. Die B 76 Richtung Stainz folgen. Direkt in Stainz, beim JET-Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen und Richtung Schloss Stainz fahren.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen direkt beim Schloss Stainz zur Verfügung.

Koordinaten

DD
46.897117, 15.262795
GMS
46°53'49.6"N 15°15'46.1"E
UTM
33T 520017 5193764
w3w 
///geschoben.farblich.musikgruppe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

ONLINE TOUREN APP

Alle Laufstrecken finden Sie online auf www.schilcherland.at (Link: https://www.schilcherland.at/de/Erlebnisbereiche/Natur-Bewegung-Sport/Wandern-Pilgern-Laufen) oder via APP Süd & West-Steiermark-Touren in ihrem App-Store. 

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Der Stadtplan der Marktgemeinde Stainz ist im Tourismusbüro erhältlich bzw. online kostenlos bestellbar unter www.schilcherland.at.

Ausrüstung

Laufschuhe und der Jahreszeit entsprechende Laufbekleidung.

Grundausrüstung für Jogging-Touren

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Bequeme Laufschuhe
  • Laufsocken
  • Trailrunning-/Laufrucksack
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Blasenpflaster
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Stirnlampe
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,5 km
Dauer
4:05 h
Aufstieg
405 hm
Abstieg
405 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.