Mountainbike empfohlene Tour

Panoramatour (Wies) - ein perfekter Dreiklang

Mountainbike · Süd- und Weststeiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schilcherland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • /
    Foto: Markus Gutschi, CC0, Schilcherland Steiermark
  • /
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Weingut Buschenschank Haring Pichlippi
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Panoramaturm Wein & Genusswelt Garber
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • /
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Kohlenstraße
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
  • / Weingut Peiserhof
    Foto: Bernhard Prangl, CC0, Schilcherland Steiermark
m 500 450 400 350 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Beschilderte Mountainbike Tour Nr. 202

Als Dreiklang wird im Weinbau häufig eine Cuvée aus drei verschiedenen Rebensorten bezeichnet. Die Idee dahinter: Durch den Verschnitt von drei Rebensorten entsteht ein völlig neuer Wein mit einzigartigem Charakter.

geöffnet
leicht
Strecke 19,1 km
1:30 h
334 hm
334 hm

Die Panoramatour (Wies) bietet einen Dreiklang der besonderen Art. Nämlich einen Dreiklang bestehend aus drei wunderbaren Weingütern, die auf einer kurzen, aber einzigartigen Mountainbike-Tour miteinander verbunden sind. Einzigartig ist an dieser kurzen Tour im Schilcherland rund um Eibiswald und Wies, wie sie kurze knackige Anstiege, wunderbare Einkehrmöglichkeiten und traumhafte Panoramen auf die Südweststeiermark zu einem eindrucksvollen Rad- und Genusserlebnis verbindet.

Die „Panoramatour Wies“ – der perfekte Dreiklang ist die Tour Ihrer Wahl, wenn Sie

  • Ihren Radurlaub im Schilcherland mit einer kurzen Genusstour beginnen oder ausklingen lassen möchten,
  • mit dem Weingut Haring, vulgo Pichlippi, der Wein- und Genusswelt Garber, dem Peiserhof  und dem drei typische Weingüter des Schilcherlandes auf einer Tour kennenlernen möchten,
  • wenn Sie auf einer kurzen Radtour einen unglaublich dichten Eindruck von der Vielfalt der Gegend aufnehmen möchten,
  • wenn Sie eine Mountainbike-Tour suchen, die Ihre Kinder bewältigen und für diese geeignete Rast- und Spielmöglichkeiten in den Buschenschänken bietet,
  • wenn Sie die Panoramatour und die Aussichtsrunde kombinieren und zu einem 360 Grad-Raderlebnis rund um Eibiswald und Wies zusammenfügen möchten,
  • wenn Sie Ihr neues Mountainbike oder E-Bike auf einer kurzen Testrunde das erste Mal ausführen wollen,
  • wenn Sie in Ihrem Bike-Urlaub nach einer langen, schweren Tour am Vortag nach einer Radtour suchen, auf der Sie die Beine zwar kurz bewegen, aber die Erholung und der Genuss im Vordergrund stehen sollen,
  • oder wenn Sie nach einem langen Tag in der Arbeit noch einen ganz kurzen Abstecher ins Schilcherland machen und einen perfekten Übergang zum Feierabend oder Ausklang in einer Buschenschank suchen.

Autorentipp

Besuchen Sie den Buschenschank Garber mit seinem Aussichtsturm!

Profilbild von Bernhard Prangl
Autor
Bernhard Prangl
Aktualisierung: 26.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Weingut Garber, 498 m
Tiefster Punkt
Marktplatz Wies, 328 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weinlandbäckerei Katzjäger
Hasewend's Kirchenwirt
Gasthof Mauthner "Zum Kirchenwirt"
Gartenhotel Kloepferkeller
Gasthof Safran-Filatsch
Buschenschank Haring vlg. Pichlippi
Wein- & Genusswelt Garber
Café - Bäckerei Schmuck

Sicherheitshinweise

  • Fahren Sie stets mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht, besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist (z.B. Fahrbahnschäden, Steine, Äste, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weideroste, Schranken, Traktor-Forstmaschinen, Fahrzeuge von Berechtigten)
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Mitmenschen, Wanderer & Fußgänger. Nur im Schritttempo überholen!
  • Beachten Sie den Schwierigkeitsgrad der Strecke, schätzen Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Können als Biker genau ein! Schützen Sie Ihren Kopf mit einem Helm und kontrollieren Sie die Ausrüstung vor Antritt jeder Biketour (Bremsen, Klingel, Licht)!
  • Halten Sie sich an Absperrungen und akzeptieren Sie bitte, dass einige Wege primär der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung dienen!
  • Nehmen Sie Rücksicht auf Natur und Wild, verlassen Sie die gekennzeichnete Route nicht, verzichten Sie auf das Fahren abseits der geöffneten Wege und beenden Sie Ihre Biketour vor der Dämmerung.
  • Bitte keine Abfälle hinterlassen.

 

Achtung: Keine Haftung! (*)

 

*) Mountainbiken ist ein Risikosport! Die Grundeigentümer, der Radclub Eibiswald, Tourismusverband, sowie Gemeinden übernehmen keine Haftung!

Einige Touren (siehe Beschreibung) sind „Natur pur“, die Waldwege führen über Wurzeln, Steine, Bäche, sind zum Teil ausgeschwemmt und werden nicht gepflegt. Schiebe- und Tragepassagen sind je nach Können erforderlich. Wir empfehlen eine private Unfallversicherung oder eine Mitgliedschaft beim Alpenverein. Viel Spaß!

Weitere Infos und Links

Karte mit allen Mountainbike-Touren bei den Betrieben und im Tourismusbüro Schilcherland Eibiswald-Wies erhältlich oder auf Schilcherland.at bestellbar!

 

Tipp: die Steiermark Touren App, die kostenlos auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS) bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, Social Media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Marktplatz Wies (331 m)
Koordinaten:
DD
46.718745, 15.271197
GMS
46°43'07.5"N 15°16'16.3"E
UTM
33T 520725 5173945
w3w 
///prüfer.angebotenen.frosch

Ziel

Marktplatz Wies

Wegbeschreibung

  • Vom Ausgangspunkt am Marktplatz in Wies starten Sie in Richtung Westen in Richtung Altenmarkt
  • Am Ortsende biegen Sie in die "alte Wieser-Straße" ein und der erste Anstieg beginnt bis zur Anhöhe nach der "Schönen Aussicht"
  • Von dort geht es sanft bergab bergab und vorbei beim Buschenschank Pichlippi der neben Wein- und kulinarischen Genüssen einen tollen Kinderspielplatz aufbietet, nach Eibiswald runter und gemütlich zum Kirchplatz Eibiswald, Ausgangspunkt vieler weiterer Mountainbike-Touren.

  • Am Ende des Hauptplatzes führt ein kleiner Abstecher links hinauf zum Festsaal der Marktgemeinde Eibiswald, zur Berufsschule und vorbei am Schloss Eibiswald. Das Schloss ist als Lehrlingshaus der Wirtschaftskammer Steiermark an Schultagen geöffnet. Sehenswert ist der Innenhof des Schlosses. Dazu verlassen Sie die Strecke kurz, biegen nach dem Festsaal links ab und fahren an der Berufsschule vorbei in Richtung Osten zum Schloss.
  • Auf der Originalstrecke bleibend oder zu dieser zurückkehrend fahren Sie die kurze Schleife der Beschilderung folgend fertig, bis Sie zur B69 gelangen. Von dort fahren Sie weiter in Richtung Westen, biegen beim Kreisverkehr in Richtung St. Oswald/Soboth ab und fahren von dort rund einen Kilometer bis zum Gasthof Bachseppl (geschlossen) weiter.
  • Dort beginnt mit der ausgeschilderten Abzweigung der erste Anstieg über den Aichberg zur Wein- und Genusswelt Garber. Die Strecke führt dabei an Weingärten der Familie Garber vorbei und eröffnet wunderbare Ausblicke zurück in Richtung Eibiswald sowie auf den Kapuner.
  • Beim Weingut Garber lädt neben der Wein- und Genusswelt auch der Panoramaturm zu einer Rast und einem Rundumblick in die Südweststeiermark ein.
  • Vom Weingut Garber führt die Strecke in Richtung Osten bergab weiter, hinüber zum Gasthof Filatsch, wo in Richtung Norden ein kurzer knackiger Anstieg über die Höhenstraße wartet und anschließend bergab bis zur Abzweigung in die Wolfgruben wartet.
  • Dieser coole Downwhill führt in den dicht bewaldeten Wolfgruben-Graben. Diesen kann man, wenn man 200 Jahre zurückdenkt und seiner Phantasie freien Lauf lässt, durchaus mit einem ehemaligen Rückzugsgebiet von Wölfen in Verbindung bringen.
  • Im Downhill beginnt ein Schotterabschnitt, der bis zum Peiserhof führt.
  • Die nächste kleine Herausforderung steht mit einem kurzen Anstieg von den Wolfgruben hinauf nach Haiden zum Peiserhof an. Von dort eröffnen sich wieder herrliche Ausblicke hinunter auf Eibiswald, hinüber auf den Kapuner, den Radlpass und St. Lorenzen.
  • Mit dem Anstieg nach Haiden sind die Schwierigkeiten der Strecke so gut wie überwunden.
  • Von Haiden aus quert man die Radlpass Bundesstraße über die Radfahr- und Fußgängerbrücke und rollt über die Kowaldstraße abermals zum Buschenschank Pichlippi, von dort rollte man auf gleicher Strecke zurück zum Ausgangspunkt nach Wies.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der ÖBB nach Wies.

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und / oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Anfahrt über Google Maps planen zum Startpunkt der Tour: www.google.at/maps

 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien (Norden): Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Stainz, Deutschlandsberg und Eibiswald.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten (Westen):Fahrt von Lavamünd auf der B69 (Südsteirische Grenzbundesstraße) Richtung Soboth. Weiterfahrt nach St. Oswald o.E. und Eibiswald nach Wies

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Osten:Autobahnabfahrt Vogau/Straß. Weiterfahrt auf der B69 (Südsteirische Grenzbundesstraße) Richtung Gamlitz, Leutschach, Oberhaag und Eibiswald nach Wies

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien (Süden):Fahrt von Muta oder Radlje ob Dravi über den Radlpass auf der B76 (Radlpass-Bundesstraße) Richtung Eibiswald und Wies

Parken

In der Nähe der Haltstelle Wies Markt sind ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten (Park & Ride) vorhanden.

Anfahrt über Google Maps planen zu einem nahegelegenen Parkplatz 

Parkplatz Ausgangspunkt der Tour

Koordinaten

DD
46.718745, 15.271197
GMS
46°43'07.5"N 15°16'16.3"E
UTM
33T 520725 5173945
w3w 
///prüfer.angebotenen.frosch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Karte mit allen Mountainbike-Touren bei den Betrieben und im Tourismusbüro Schilcherland Eibiswald-Wies erhältlich!

Kartenempfehlungen des Autors

Karten erhältlich bei den Betrieben und im Tourismusbüro Schilcherland Eibiswald-Wies, Lerchhaus 82, 8552 Eibiswald oder auf Schilcherland.at bestellbar!

Ausrüstung

Jedes Fahrrad (die gesamte Strecke verläuft auf Asphalt)

 

Kontrolliere dein Bike nach jeder Tour auf Luftdruck, Speichenspannung und Bremsbeläge.

Der Helm gehört bei jeder Biketour dazu.

Überlege im Vorfeld, welche Ausrüstungsgegenstände dabei sein müssen: wärmende Kleidung, Regen- und Windschutz, Reparaturset und Erste-Hilfe-Paket gehören in den Rucksack, ebenso wie ein aufgeladenes Mobiltelefon


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
19,1 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
334 hm
Abstieg
334 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.