Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radfahren

Kleine Gestütstour - Auf den Spuren der Lipizzaner

Radfahren • Südwest-Steiermark
  • Pfarrkirche Piber
    / Pfarrkirche Piber
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • Lipizzanergestüt Piber
    / Lipizzanergestüt Piber
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • Schloss Piber
    / Schloss Piber
    Foto: Harry Schiffer, Steiermark Tourismus
Karte / Kleine Gestütstour - Auf den Spuren der Lipizzaner
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Kampl - Außenhof Lipizzanergestüt Piber Außenhof Wilhelm - Lipizzanergestüt Piber

Die Kleine Gestütstour mit knap 3,5 km führt uns vom Lipizzanergestüt Piber, den Stallungen der Mutterstuten, Fohlen und Deckhengste, ausgehend über den Kamplhof nach Willhelm danach fahren wir wieder ins Gestüt zurück.

Diese Variante ist ideal für Familien mit Kindern, die mal einen Kurzausflug auf dem Rad unternehmen möchten. Gleichzeitig können wir dann auch den Kinderlebenisweg des Gestütes machen.

leicht
3,4 km
0:45 Std
126 m
126 m

Das Lipizzanergestüt Piber ist die Kinderstube der weltberühmten Hengste aus der Spanischen Hofreitschule. Im Jahre 1920 wurde die wertvolle Lipizzanerherde des alten Kaiserllichen Hofgestüts nach Piber überstellt. Darauf baut die Lipizzanerzucht in Piber auf und verfolgt nach wie vor das alte Zuchtziel, die besten Lipizzanerhengste zu züchten, die später zur Ausbildung in die Spanische Hofreitschule nach Wien zur Ausbildung kommen.

Das Muttergestüt beherbergt ca. 75 Mutterstuten, Lipizzaner für die Ausbildung und zur Prsäentation bei Gestütsveranstaltungen sowie die Deckhengste der Spanischen Hofreitschule. Auch die Fohlen sind eine gewisse Zeit bei ihren Müttern im Gestüt untergebracht.

Der Fohlenstall Kampl, nicht weit vom Muttergestüt entfernt, beherbergt die älteren Fohlen.

Am Hof Wilhelm im Schachnerweg sind von Mitte September bis Mitte Juni die ein- bis dreijährigen Junghengste der Lipizzaner untergebracht. Ihre Sommerfrische verbringen diese männlichen Tiere auf der Stubalpe beim Soldatenhaus nähe des Alten Almhauses.

Autorentipp

Nehmen Sie sich Zeit, um bei den einzelnen Höfen eine kurze Rast einzulegen. Die Chancen, die Lipizzaner auf den Weiden zu erleben und genießen, stehen gut.

outdooractive.com User
Autor
Lipizzanerheimat Steiermark
Aktualisierung: 06.03.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
536 m
450 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit: Tragen Sie bitte einen Fahrradhelm!

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Lipizzanerheimat

An der Quelle 3

8580 Köflach

Tel. 0043 3144 72 777

Fax.  0043 3144 72 777 20

office@lipizzanerheimat.com

www.lipizzanerheimat.com

Start

Piber, Lipizzanergestüt (465 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.078470 N 15.100810 E
UTM
33T 507652 5213889

Ziel

Piber, Lipizzanergestüt

Wegbeschreibung

Wir starten die Gestütstour beim Parkplatz des Lipizzanergestütes Piber und fahren auf dem Radweg, der parallel zur Zufahrt verläuft in Richtung Rüsthaus der Feuerwehr Piber. Wir erreichen die Landesstraße L345, überqueren diese, biegen rechts ab und folgen dem Verlauf des Radweges, der parallel zur Landesstraße verläuft. Wir erreichen eine Kuppe und sehen auf der rechten Seite den Fohlenstall Kamplhof.

Wir radeln munter weiter und erreichen nach einer kurzen Steigung wieder eine Kuppe wo wir rechts in den Schachnerweg einbiegen. Ein kurzes Stück geht es jetzt durch den Wald. Verlassen wir diesen wieder, sehen wir direkt vor uns ein großes gelbes Gehöft, den Außenhof Willhelm, wo von September bis Juni die Jungehengste untergebracht sind. Machen wir eine kurze Rast und genießen wir die Weiden, auf denen sich auch die Junghengste in dieser Zeit aufhalten.

Radeln wir weiter, biegen wir vor dem Gehöft rechts in den Schotterweg ab. Es geht hier leicht bergab und der Weg ist auch etwas holpriger. Gleichzeitig müssen wir auch auf den Weidetrieb Acht geben. Nach einem knappen Kilometer (vom Gehöft Willhelm) erreichen wir wieder eine asphaltierte Straße. Hier können wir nach rund 4 km vom Ausgangspunkt aus die Tour abkürzen und zum Gestüt zurückfahren. Dafür biegen wir rechts ab und erreichen kurz darauf wieder den großen Parkplatz des Gestütes.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Köflach. Anschließend ca. 30 Minuten Fußweg zum Gestüt. Während der Schulzeit fahren auch Busse zwischen Köflach und Bärnbach. Nähere Informationen auf www.oebb.at und Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen
  • Beim Kreisverkehr: die dritte Ausfahrt der B70 Köflach nehmen und bis Rosental/Kainach (ca. 20 km) fahren.
  • McDonalds-Kreisverkehr: rechts die erste Ausfahrt nehmen und dem Straßenverlauf folgen.
  • Kreisverkehr in Bärnbach: nehmen Sie die dritte Ausfahrt (links) Richtung Piber.
  • nach ca. 3km vom Kreisverkehr erreichen Sie den großen Parkplatz des Lipizzanergestütes Piber

Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,4 km
Dauer
0:45 Std
Aufstieg
126 m
Abstieg
126 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.