Radfahren empfohlene Tour

Lipizzaner Tour Variante 2

· 1 Bewertung · Radfahren · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lipizzanerheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Banner Radfahrer
    / Banner Radfahrer
    Foto: KreativPraxis, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Lipizzanergestüt Piber
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • / Blick auf die Burgruine Obervoitsberg
    Foto: Dieter Sajovic, Stadtgemeinde Voitsberg
  • / St. Barbara Kirche-Hundertwasser
    Foto: Die Abbilderei, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Mosesbrunnen | Bärnbach Stadtpark
    Foto: Die Abbilderei, Tourismusverband Lipizzanerheimat
m 550 500 450 400 350 30 25 20 15 10 5 km Lipizzanergestüt Piber Therme NOVA Köflach Lipizzanergestüt Piber St. Barbara Kirche-Hundertwasser
Piber, die Heimat der weltberühmten Lipizzaner ist ein möglicher Ausgangspunkt dieser Radtour. Beobachten wir die Lipizzaner auf ihren Weiden, bewundern wir die St. Barbara Kirche von Friedensreich Hundertwasser und radeln wir durch die schönsten Orte der Lipizzanerheimat. Die Lipizzanertour beinhaltet für jeden Geschmack etwas.
leicht
Strecke 30,3 km
3:00 h
296 hm
296 hm
Piber ist seit 1920 die Heimat der geschichtsträchtigen Lipizzaner und auch ein möglicher Ausgangspunkt für unsere herrliche Runde durch die Weststeiermark. Wenn wir Glück haben, sehen wir auch die edlen Pferde auf ihren Weiden im Lipizzanergestüt Piber. Hautnah können wir die Lipizzaner auch bei einer Führung erleben. Unsere Route führt uns weiter Richtung Bärnbach, wo wir die St. Barbara Kirche von Friedensreich Hundertwasser bewundern. Danach fahren wir durch die Bezirkshauptstadt Voitsberg nach Gaisfeld, weiter den Teigitschgraben entlang. In Maria Lankowitz radeln wir an der Wallfahrtskirche vorbei und kommen dann nach Köflach, wo sich die Therme NOVA befindet. Die Therme NOVA sorgt für viel Erholung und Entspannung. Die Therme und das Hotel sind durch eine Standseilbahn verbunden. Zurück in Piber, dem Ausgangspunkt unserer Tour, werden wir von den Lipizzanern begrüßt.

Autorentipp

Profilbild von Region Süd & West Steiermark
Autor
Region Süd & West Steiermark
Aktualisierung: 17.06.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Maria Lankowitz, 509 m
Tiefster Punkt
Teigitschgraben, 368 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Herold
Café Perisutti
Gasthaus Thöny
Café Melange
Ristorante La Corte
Alberto's Pizzeria
Gasthaus Merta
Café-Konditorei Gensinger
Stadtcafé Voitsberg
Zum Heurigen
Fredl's Cafe
Reloaded Cafe 11er im Blue Sky
Café & Bäckerei Sorger
Ratskeller Bärnbach
Pizzeria Toscana
Eis Salon Corso
Café La Casa
Café-Pizzeria Turm
Café-Bar Cappa
Café Elisabeth
Café Restaurant Piber
Ristorante Pizza Taxi
Stadtcafé Pötscher
Café Stadttor
Gasthof Piberwirt
Gasthof Reinisch
Seerestaurant Piberstein
Gasthof Weber
Golfrestaurant Erzherzog Johann
Brauhausstüberl
Café Venezia

Sicherheitshinweise

Die Lipizzaner Tour führt nicht ausschließlich auf Radwegen sondern verläuft auch entlang von Straßen, die von anderen Verkehrsteilnehmern benutzt werden.

Weitere Infos und Links

Alle Informationen zu dieser und vielen weiteren Touren erhalten Sie auch auf
www.genussradeln.at

Tourismusverband Lipizzanerheimat 

Rathausplatz 2 | 8580 Köflach 
T +43 3144 72777
office@lipizzanerheiamt.com 
www.lipizzanerheimat.com 

Start

Piber, Parkplatz Lipizzanergestüt (463 m)
Koordinaten:
DD
47.076640, 15.102070
GMS
47°04'35.9"N 15°06'07.5"E
UTM
33T 507748 5213686
w3w 
///abhaken.fledermaus.pelze

Ziel

Piber, Parkplatz Lipizzanergestüt

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz des Lipizzanergestüts Piber. Unsere Route führt uns weiter Richtung Bärnbach, wo wir die St. Barbara Kirche von Friedensreich Hundertwasser und unweit davon den Mosesbrunnen, gestaltet von Prof. Ernst Fuchs (im Stadtpark), bewundern. Danach fahren wir durch die Bezirkshauptstadt Voitsberg weiter bis nach Gaisfeld. 

Nun geht's den Teigitischgraben entlang, benannt nach dem Fluss der uns begleitet, leicht bergauf. Nach knapp 3km kommen wir zu einer Weggabelung, wir halten uns geradeaus (leicht rechts) und befinden uns nun auf der Gößnitzstraße. Wir folgen noch ein ganzes Stück diesem Straßenverlauf, der leicht kurvig, gemütlich bergauf und bergab verläuft, bis wir nach weiteren 6km zu einer Weggabelung kommen. Wir biegen leicht rechts in die St. Martiner Landesstraße ab.

Knapp 1,5km folgen wir diesem Weg, danach biegen wir links (der Beschilderung folgend) und kurz darauf wieder rechts in die Alois-Geißlerstraße ein. Es geht nun gemütlich dahin, wir fahren durch ein Siedlungsgebiet und erreichen die Packer Bundestraße. Hier - im Ortsteil Pichling - biegen wir links ab, bleiben ein kurzes Stück auf der Bundesstraße und gleich dann biegen wir wieder rechts in die Puchbacherstraße Richtung Maria Lankowitz ein. Wir fahren nun Richtung Golfplatz Erzherzog-Johann und erreichen schließlich das Ortszentrum des Marktes. Zu unserer Linken sehen wir die Wallfahrtskirche von Maria Lankowitz. Wir sind nun nur mehr knapp vier Kilometer von unserem Startpunkt entfernt und haben hier in diesem Wallfahrtsort ausreichend Möglichkeiten unsere Reserven aufzutanken.

Wollen wir "Fertig-Radeln" biegen wir beim "scheinbaren Kreisverkehr" rechts Richtung Köflach ab. Wir bleiben auf dieser Straße und halten uns bei der Weggabelung links, es geht ein kurzes Stück etwas steiler bergab, wir fahren unter der Bundestraße durch und befinden uns nun in Köflach. Wir fahren geradeaus weiter, durch die Begegnungszone von Köflach, kommen beim Rathaus vorbei und können auch dem Kunsthaus einen Besuch abstatten.

Wir fahren munter gerade aus weiter und biegen dann bei der Kreuzung, direkt beim Radgeschäft, links in die Piberstraße ein. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zu unserem Ziel. Es geht nochmal ein kurzes Stück bergauf, wir kommen bei der Therme NOVA Köflach vorbei und erreichen nach weiteren 1,5km unseren Ausgangspunkt, das Lipizzanergestüt in Piber.   

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Es besteht die Möglichkeit mit dem Regionalzug der Graz-Köflacher-Bahn nach Köflach anzureisen. Von dort sind es knapp 2km bis ins Lipizzanergestüt Piber

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien:
Auf der Autobahn Richtung Graz bzw. Klagenfurt (A2) bis zur Ausfahrt Mooskirchen oder Steinberg. Weiter Richtung Krottendorf-Gaisfeld. Danach weiter auf der B70 nach Köflach. 

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten:
Auf der Autobahn Richtung Graz bzw. Wien (A2) bis Ausfahrt Steinberg. Weiter Richtung Krottendorf-Gaisfeld und auf der B70 nach Köflach.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Eibiswald:
Fahrt auf der B76 Richtung Eibiswald und weiter Richtung Schwanberg, Deutschlandsberg und Stainz. Danach Weiterfahrt nach St. Stefan ob Stainz und Krottendorf-Gaisfeld. Weiter auf der B70 Richtung Köflach.

Parken

Parkmöglichkeiten bestehen am großen Parkplatz des Lipizzanergestüts Piber.

Koordinaten

DD
47.076640, 15.102070
GMS
47°04'35.9"N 15°06'07.5"E
UTM
33T 507748 5213686
w3w 
///abhaken.fledermaus.pelze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bestellen Sie kostenloses Kartenmaterial auf www.genussradeln.at!

Ausrüstung

Zu Ihrer eigenen Sicherheit: Tragen Sie bitte einen Fahrradhelm!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Klaus Bliem
24.08.2015 · Community
Piber
Foto: Klaus Bliem, Community

Fotos von anderen

Piber

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
30,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
296 hm
Abstieg
296 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.