Skitour empfohlene Tour

Größenberg (Größing) vom Lauslinggraben

· 1 Bewertung · Skitour · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Deutschlandsberg Verifizierter Partner 
  • Start beim Parkplatz
    / Start beim Parkplatz
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • /
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • /
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • /
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • /
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne Schitour als Alternative zum überlaufenen Zirbitzkogel. Die Packalpe gehört zu den Lavanttaler Alpen beziehungsweise zum steirischen Randgebirge, mit dem Ameringkogel (2187 m) als höchste Erhebung.
mittel
Strecke 10,5 km
3:00 h
968 hm
969 hm
2.152 hm
1.182 hm
Wesentlich schönere Abfahrt als am gegenüberliegenden Zirbitzkogel. Zuerst ca. 45 min. mittelsteile Forststraße, dann ein Waldstück und ab der Waldgrenze mittelsteile weite Hänge. Südseitige Tour und daher in manchen Jahren leider zu wenig Schnee.

Autorentipp

Bei sicheren Verhältnissen ist auch eine Abfahrt vom Ameringkogel (2187 m) möglich.
Profilbild von Siegfried Salzmann
Autor
Siegfried Salzmann 
Aktualisierung: 02.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
2.152 m
Tiefster Punkt
1.182 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei richtiger Routenwahl kaum Lawinengefahr

Start

Wo der Schobereggerweg vom Lauslinggraben links abzweigt. (1.182 m)
Koordinaten:
DD
47.068088, 14.759200
GMS
47°04'05.1"N 14°45'33.1"E
UTM
33T 481716 5212758
w3w 
///sprache.göttin.anführen

Ziel

Wo der Schobereggerweg vom Lauslinggraben links abzweigt.

Wegbeschreibung

Der Forststraße rechts vom Lauslingbach folgen. Nach ca. 1 km wechselt die Forststraße auf die linke Seite. Nach ca. 3 km, wo der Lauslingbach rechts abzweigt über die Brücke und gerade durch mittelsteilen Wald hinauf (Hohlweg teilweise schon zugewachsen). Immer am Kamm bleiben, bis man die Waldgrenze erreicht. Man kann aber auch rechts auf der Forststraße weiter und in einigen Serpentinen bis zur Waldgrenze gehen. Nicht zu weit nach rechts zur Riegelhütte (Wildfütterung). Nun die weiten Hänge hinauf und oben links halten zum Gipfelkreuz. Bei schlechter Sicht kann man einem Zaun folgen, bis man den Grat erreicht und am Grat rechts ca. 200 m zum Gipfelkreuz.

Abfahrt wie Aufstieg, aber im Waldbereich besser auf der Forststraße.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine

Anfahrt

Von Kärnten kommend:  Zirka 500 m nach dem Obdacher Sattel rechts abbiegen (grünes Hinweisschild "Weißensteiner Hütte"). Nach weiteren 400 m wieder rechts den Lauslingbach entlang. Beim ehemaligen Gasthaus Tirolerwirt vorbei immer dem Lauslingbach folgen. Am Gehöft Kaspartoma vorbei und noch ca. 1,3 km in den Lausslinggraben, bis zur Abzweigung des Schobereggerweges. Links über die Brücke unmittelbar zum Parkplatz. Von der Abzweigung B78 bis zum Ausgangspunkt sind es 5 km.

Von Obdach kommend: Zirka 500 m vor dem Obdacher Sattel links abbiegen. Rest wie gehabt.

Parken

Parkplatz immer geräumt, aber begrentze Parkmöglichkeit (max. 7 Pkw).

Koordinaten

DD
47.068088, 14.759200
GMS
47°04'05.1"N 14°45'33.1"E
UTM
33T 481716 5212758
w3w 
///sprache.göttin.anführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Standardausrüstung für Schitouren

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Paul Matt
26.10.2021 · Community
Schöne, alternative Tour zum Zirbitzkogel, leider oft zu wenig Schnee. Hatte bei meiner Tour viel Steinkontakt. Wenn ausreichend Schnee aber wirklich einsame Alternative bei der man auch noch Wildtiere sehen kann.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
968 hm
Abstieg
969 hm
Höchster Punkt
2.152 hm
Tiefster Punkt
1.182 hm
Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.