Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Trailrunning

Kainacher Bergmarathon: Laufstrecke Marathon

· 1 Bewertung · Trailrunning · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lipizzanerheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nach 2km der erste Anstieg
    / Nach 2km der erste Anstieg
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Nach 5,5km Blick zurück zur 1. Labestation
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Wegweiser nach 6km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Wegverlauf bei ca. 6,4km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / 2. Labestation bei 6,8 km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Anstieg bei 9,8km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Wegverlauf bei 12,5km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Labestation bei der Zeißmannhütte nach 14km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Anstieg zum Roßbachkogel bei 15km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Der höchchste Punkt am Roßbachkogel bei 15,9km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Wunderschöner Ausblick bei 16km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Steiniger Wanderweg Richtung Gleinalmschutzhaus
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Blick auf die Wallfahrtskirche Maria Schnee beim Gleinalmschutzhaus nach 19km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Weg vom Gleinalmschutzhaus auf die Brendl nach 19,8km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Auf der Brendlalm bei 20,8km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Auf der Brendlalm bei 21km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Richtung eh. GH Krautwasch bei 26,7km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Labestation beim eh. GH Krautwasch nach 27,5km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Vom Krautwasch Richtung Heiligen Wasser bei 29,4km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Vom Krautwasch Richtung Heiligen Wasser bei 30km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Auf dem Weg zum Heiligen Wasser bei 30,3km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Labestation bei Kirche Zum Hl. Wasser nach 32km
    Foto: TUS-Kainach, TUS-Kainach
  • / Blick auf Kainach
    Foto: Lukas Gallaun, Gemeinde Kainach
  • / Brunnen bei Zeißmannhaus
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Gipfelkreuz: Roßbachkogel
    Foto: Peter Böhmer, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Gleinalm-Schutzhaus und Kirche
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Jungstuten der Lipizzaner auf der Brendlweide
    Foto: Erwin Hubmann, www.google.com
  • / Wegweiser_Tiefsattel
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Kalkkreuz
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Heiligen Wasser Weg - Wegweiser am Krautwasch
    Foto: Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Bildstock vlg. Lex
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Bildstock vlg. Lex Rastplatz
    Foto: TV Lipizzanerheimat_EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • / Kirche zum Heiligen Wasser
    Foto: Martin Sterlinger, Tourismusverband Lipizzanerheimat
m 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km Brendl: Außenhof Lipizzanergestüt Krautwasch: Wegweiser Zeißmannhaus: Brunnen Kalkkreuz

Der Internationale Bergmarathon in Kainach Anfang August ist eine Sportveranstaltung der Extraklasse, die für Läuferinnen und Läufer eine echte Herausforderung darfstellt. Neben einer Distanz von rund 44km gilt es auch eine Gesamthöhendifferenz von ca. 1.800m zu bewältigen.
schwer
44,5 km
9:01 h
1800 hm
1800 hm

Genießen Sie diese Sportveranstaltung, die am Fuße der Gleinalm in Kainach beginnt und Ihnen die Schönheiten dieser ganz speziellen Landschaft zeigt. Unterwegs erwarten Sie am Lauftag acht Labestationen:

  • 5,3km: Labestation Klöchl
  • 7,0km: Labestation Steinbruch
  • 11,0km: Labestation Eiblhütte
  • 14,0km: Labestation Zeißmannhütte > 1. Staffelwechsel
  • 19,0km: Labestation Gleinalmschutzhaus
  • 23,0km: Labestation am Tiefsattel
  • 27,5km: Labestation Krautwasch > 2. Staffelwechsel (Zufahrt mit PKW möglich)
  • 32,0km: Labestation Gasthaus Hl. Wasser (Zufahrt mit PKW möglich)
  • 36,2km: Labestation Jagdjaus
  • 39,5km: Labestation Pienegger
  • 42,5km: Labestation Friedhofskurve

Fotos von der Laufstrecke finden Sie >>hier

 Diese Laufstrecke ist nur in geeigneter Kondition zu empfehlen: >> Termin für den diesjährigen Bergmarathon

Autorentipp

Der Kainacher Bergmarathon kann auch als 3er-Staffel gelaufen werden.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gipfel Roßbachalm-Pussordkogel, 1773 m
Tiefster Punkt
Kainach, 539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Dorfwirt Bojer
Fischerhütte Hamedinger
Lebzelterei & Wachszieherei Schmid
Gasthaus zum Heiligen Wasser
Gleinalm-Schutzhaus
Walzkogelhütte

Sicherheitshinweise

! ACHTUNG !

Bei schlechten Wetterverhältnissen (Schnee, Eis etc.) liegt die Entscheidung über die Durchführung beim Schiedsgericht. Notfalls wird auf eine verkürzte Strecke (Nordic - Walking Strecke) zurückgegriffen.

Weitere Infos und Links

TUS Kainach - Sektion Leichtathletik

Sektionsleiter Hermann Sauer

Peter Leitner-Siedlung 49 | 8572 Bärnbach

office@tus-kainach.at | www.tus-kainach.at

Start

Kainach bei Voitsberg, Dorfplatz (549 m)
Koordinaten:
DG
47.140278, 15.092492
GMS
47°08'25.0"N 15°05'33.0"E
UTM
33T 507013 5220757
w3w 
///blume.datenbank.stets

Ziel

Kainach bei Voitsberg, Dorfplatz

Wegbeschreibung

Alle km-Angaben beziehen sich auf den Startpunkt:

 

  • 2 km zum Einlaufen
  • auf einem Wiesenweg kurzer, sehr steiler Anstieg bis ca. 2,7 Km
  • anschließend Asphaltstraße, gleichmäßige Steigung bis 6 km
  • weiter kontinuierlich auf schönen Waldwegen steigend mit 4 kurzen, steilen Zwischenanstiegen bis 12 km
  • nach 14 km erster Staffelwechsel, dann sehr stark steigen d zur Roßbachalpe
  • Weiter steigend geht es bis 17 km(höchster Punkt ist erreicht).
  • Ab 18 km sehr stark fallend bis zum Gleinalm Schutzhaus
  • anschließend bis 19 km flacher, steiniger Wanderweg
  • Weiter durch die Lipizzanerweide (toller Blick auf das obere Kainachtal), danach größtenteils leicht fallend mit einigen Gegenanstiegen.
  • Beim ehemaligen Gasthaus Krautwasch ca. 27,5 km erfolgt der zweite Staffelwechsel.
  • Bis 30 km stärker fallend
  • danach leicht fallend bis 37 km, jedoch mit sehr respektablen und nicht zu unterschätzenden Gegenanstiegen
  • Von 37 km (den Ort Kainach vor Augen) bis 42 km fallend; im Ort Kainach angelangt.
  • Hier, auf den letzten 2 Km, dem von vielen LäuferInnen als “Sadistenschleife" oder „Friedhofsschleife” bezeichneten Streckenteil, heißt es noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um nach erfolgreichen 44 Km mit 1800 Höhenmetern in Kainach auf der Veranstaltungsbühne als Finisher begrüßt zu werden.

 

Die Laufstrecke führt größtenteils durch naturbelassenes, bewaldetes Landschaftsgebiet und kann mit stabilen Laufschuhen belaufen werden. Als Richtwert zur eigenen Bergmarathonendzeit kann man ca. die Marathonzeit auf einer flachen Strecke plus 1 Stunde hinzu rechnen, um auf eine Bergmarathonendzeit in Kainach zu kommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich.

Anfahrt

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen A2 Abfahrt Mooskirchen
  • beim Kreisverkehr B70 die 3. Ausfahrt Richtung Köflach nehmen.
  • Nach ca. 15 km biegen wir beim McDonalds Kreisverkehr rechts Richtung Bärnbach ab.
  • In Bärnbach angekommen nehmen wir beim Kreisverkehr die 2. Ausfahrt (gerade aus) und bleiben auf der L341 der Kainachtal Landesstraße.
  • Wir fahren bis Kainach und biegen der Beschilderung folgend links ab.

Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
47.140278, 15.092492
GMS
47°08'25.0"N 15°05'33.0"E
UTM
33T 507013 5220757
w3w 
///blume.datenbank.stets
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die Laufstrecke kann mit stabilen Laufschuhen gelaufen werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild
Franz Zeilinger
08.12.2014 · Community
Gemacht am 08.12.2014
Hochschwab
Foto: Franz Zeilinger, Community

Fotos von anderen

Hochschwab

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
44,5 km
Dauer
9:01h
Aufstieg
1800 hm
Abstieg
1800 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.