Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Altenbachklamm - Oberhaager Wege

· 2 Bewertungen · Wanderung · Südsteirisches Weinland · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Karl Oswald
  • Altenbachklamm - Einblicke
    / Altenbachklamm - Einblicke
    Foto: CC BY, TV Die Südsteirische Weinstraße/Ulrike Elsneg
  • Altenbachklammwanderung
    / Altenbachklammwanderung
    Foto: CC BY, TV Die Südsteirische Weinstraße/Ulrike Elsneg
  • Hängebrücke in der Altenbachklamm
    / Hängebrücke in der Altenbachklamm
    Foto: CC BY, TV Die Südsteirische Weinstraße/Ulrike Elsneg
  • Hoch hinauf in der Altenbachklamm
    / Hoch hinauf in der Altenbachklamm
    Foto: CC BY, TV Die Südsteirische Weinstraße/Ulrike Elsneg
  • Altenbachklamm Imageclip
    / Altenbachklamm Imageclip
    Video: Rad Lines Productions
  • / Sonntag, 12. November 2017 19:17:27
    Foto: Pia Lichtblau, Community
  • / Sonntag, 12. November 2017 19:18:10
    Foto: Pia Lichtblau, Community
  • / Troadkammer (c) Troadkammer (19)
  • / Troadkammer (c) Troadkammer (17)
  • / Herzlichkeit in der Altenbachklamm
    Foto: CC BY, TV Die Südsteirische Weinstraße
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 Ferienhaus Pilch Hiasl Eselwandern in der Südsteiermark, Familie Winkler Buschenschank Kerschbaumer

Vom Buschenschank Stelzl (Altenbacher) führt die Altenbachklamm durch herrliche Naturlandschaft und gibt Einblick in die facettenreiche Klammvegetation.

geöffnet
schwer
5,1 km
2:25 h
347 hm
329 hm

Eingestiegen in die Altenbachklamm wird beim Buschenschank Stelzl vlg. Altenbacher. Mag der Waldweg anfangs noch angenehm dahin gehen, passiert man auch bald die erste Brücke und von da an geht es stetig bergauf. Über zahlreiche kleine Brücken, Stege und Leitern führt die Klammwanderung sogar zu einer imposanten Hängebrücke. Die Kombination aus unberührter Naturlandschaft, Abenteuer und Bewegung machen eine Wanderung durch die Altenbachklamm wahrlich zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und wie so oft, werden die Anstrengungen des Aufstiegs auch belohnt. Vorab mit einer atemberaubenden Aussicht auf das herrliche Weinland und, wie kann es in der Region Südsteirische Weinstraße anders sein, mit einer köstlich, herzhaften Jause und dem wohlverdienten Achterl Wein bei der Panoramaschenke Tertinek vlg. Mukonig. Retour geht es ganz gemächlich entlang einer kaum befahrenen Straße. Als „Zuckerl“ darf man weiterhin die traumhafte Aussicht genießen.

Autorentipp

Den Panoramablick am Ausstiegspunkt genießen - wunderbarer Einblick ins Steirische Weinland garantiert!

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
718 m
Tiefster Punkt
388 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buschenschank Labanz
Buschenschank Familie Stelzl vlg. Altenbacher

Sicherheitshinweise

Achtung: Die Holzbrücken und Steighilfen können nach einem Regenschauer rutschig sein!

Notrufnummer Rotes Kreuz: 144

Notrufnummer Bergrettung: 140

Ausrüstung

Die Klamm erfordert gutes Schuhwerk!

 „Wandern ohne Rucksack“ ist auf den WEINwanderwegen an der Südsteirischen Weinstraße möglich, wir empfehlen aber trotzdem, eine Wasserflasche mitzunehmen – für alle Fälle-

Weitere Infos und Links

 Tourismusverband Die Südsteirische Weinstraße, Tel. +43 3454 7070, www.suedsteirischeweinstrasse.at

Start

Buschenschank Stelzl (Altenbacher) (426 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.668107, 15.343845
UTM
33T 526302 5168340

Ziel

Buschenschank Stelzl (Altenbacher)

Wegbeschreibung

Wald- und Wiesen Weg, Klammweg

Startpunkt der Rundwanderung ist der Buschenschank Stelzl vgl. Altenbacher. Von hier aus steigt man direkt in den Klammweg ein. Insgesamt werden beinahe 400 Höhenmeter auf der 2,3 km langen Strecke zum Klammausstieg bei der Panoramaschenke Tertinek vgl. Mukonig bewältigt. Nach und nach steigt man über immer gefinkeltere Stege und Leitern stetig weiter auf. Nach der 13. Brücke (ca. 1,1 km nach dem Einstieg) gibt es die erste Ausstiegsmöglichkeit aus der Klamm, welche zurück zum Buschenschank Stelzl vgl. Altenbacher  führt.

Ein besonderes Highlight – nicht nur für Kinder – ist die Hängebrücke mit einer Länge von 30 m, die in 6m Höhe eine Querung ermöglicht. Am Ende dieser steht die Klammhütte, mit fließend Wasser und WC. Wandert man nun weiter bietet sich ca. 1,7 km nach dem Einstieg eine weitere Möglichkeit die Klamm in Richtung Ausgangspunkt zu verlassen. Alle anderen, die so wie wir noch „hoch hinaus“ wollen, folgen dem Weg weiter in Richtung Klammsteig. Spätestens ab hier wird dann gutes Schuhwerk benötigt, um auf den steilen und teilweise schmalen Aufstiegshilfen nicht den Halt zu verlieren.

Der etwas anstrengende Aufstieg beim alleletzen Stück der Altenbachklamm lohnt sich aber auf alle Fälle. Oben angekommen wird man erstens mit einer wunderbaren Aussicht belohnt, zweitens befindet sich hier die Panoramaschenke Tertinek vgl. Mukonig . Und der Panoramablick (bei klarer Sicht bis zum Hochschwab) lässt sich ebenso gut genießen wie ein Glas Most. Der Abstieg des Rundwanderwegs führt entlang der wenig befahrenen Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Das Mobilitätsangebot Weinmobil bringt Sie im gesamten Gebiet der Südsteirische Weinstraße von und zu jedem gewünschten Ausgangs- und Zielpunkt (egal ob Wirtshaus, Buschenschank oder Unterkunft) - Infos: www.weinmobil.at

Anfahrt

Nähere Informationen zur Anreise an die Südsteirische Weinstraße finden Sie auch auf unserer Website www.suedsteirischweinstrasse.at

Parken

Buschenschank Stelzl (Altenbacher)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern & Spazieren Magazin und Einzelseiten, Tourismusverband Die Südsteirische Weinstraße, online zum Download, www.suedsteirischeweinstrasse.at/de/Kontakt-Service/Prospekte


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(2)
Christina Krause
Vorgestern · Community
Eine Herausforderung
mehr zeigen
Gemacht am 15.08.2019
Sebastian Müller
15.06.2019 · Community
Sehr interessant super zum gehen
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,1 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
347 hm
Abstieg
329 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.