Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

Bärnbacher Blumenweg (3)

1 Wanderung • Südwest-Steiermark
  • Mosesbrunnen im Stadtpark Bärnbach
    / Mosesbrunnen im Stadtpark Bärnbach
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • Miniatur des Schloss Alt Kainach
    / Miniatur des Schloss Alt Kainach
    Foto: NMS Köflach, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Marienkapelle Piberegg
    / Marienkapelle Piberegg
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Pfarrkirche Piber
    / Pfarrkirche Piber
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • Schloss Piber
    / Schloss Piber
    Foto: Harry Schiffer, Steiermark Tourismus
  • Wegweiser Moosweg
    / Wegweiser Moosweg
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Kollegger-Teich in Bärnbach
    / Kollegger-Teich in Bärnbach
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • KräuterSchauGarten Bärnbach
    / KräuterSchauGarten Bärnbach
    Foto: TV Lipizzanerheimt/EU, TV Lipizzanerheimat
  • GlasMuseum Bärnbach
    / GlasMuseum Bärnbach
    Foto: GlasMuseum Bärnbach, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Mundblashütte Bärnbach
    / Mundblashütte Bärnbach
    Foto: Enrico Caracciolo, TV Lipizzanerheimat
  • Auslaufplatz Lipizzanergestüt Piber
    / Auslaufplatz Lipizzanergestüt Piber
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Wegmarkierung Bärnbacher Blumenweg
    / Wegmarkierung Bärnbacher Blumenweg
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Schöner Waldweg
    / Schöner Waldweg
    Foto: TV Lipizzanerheimat/EU, Tourismusverband Lipizzanerheimat
Karte / Bärnbacher Blumenweg (3)
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 Wegbeschilderung: "Goarl Schuster" Wegbeschilderung: "Weber Hiasl" Marien-Bildstock Lipizzanergestüt Piber

Eine angenehme Halbtageswanderung, die uns vom Stadtzentrum Bärnbach in die Ruhe führt. Wir genießen unterwegs sehr schöne Ausblicke - sowohl die umliegenden Almen sowie auch die gepflegte Kulturlandschaft sind ein wahrer Genuss.

Vom Stadtpark Bärnbach ausgehend wandern wir entlang der Kainach auf den Knobelberg. Wir haben einige Höhenmeter zu bewältigen, werden aber mit einem schönen Ausblicken auf Bärnbach und Piber belohnt.

Da wir uns in einer Stadt befinden und auch durch Siedlungsgebiet kommen, wandern wir zu einem Großteil auf asphaltiertem Untergrund.

mittel
12,5 km
3:30 Std
468 m
468 m

Diese Blumenwanderung ist vor allem im Sommer eine Augenweide: Wir kommen an Bauernhöfen vorbei, die einen besonderen Blumenschmuck haben. Wir bewegen uns in den Orten Bärnbach, Piberegg und Piber und genießen auch eine gepflegte Kulturlandschaft, die sich mit Wald- und Wiesenflächen abwechselt.

Autorentipp

Lipizzanergestüt Piber, Mosesbrunnen im Stadtpark Bärnbach, Hundertwasserkirche St. Barbara, Kindererlebnisweg "Neapolitano Sessana"

outdooractive.com User
Autor
Tourismusverband Lipizzanerheimat
Aktualisierung: 29.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
740 m
426 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café-Konditorei Köck
Stadtcafé Bärnbach
Ratskeller Bärnbach
Café Mocca im Telepark
Eis Salon Corso
Café Caballero
Gasthof Piberwirt
Gasthaus "Zum Piberegg"

Sicherheitshinweise

Als Wandernde sind Sie auf den Almen, im Wald und auf der Wiese zu Gast. Bedenken Sie bitte folgende Hinweise:

  • Wildtiere brauchen Ruhe, bitte unnötigen Lärm vermeiden
  • Gekennzeichnete Wanderwege nicht verlassen
  • Müll nicht im Wald entsorgen, Tiere können sich daran verletzen
  • Halten Sie zu Weidetieren unbedingt Abstand

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Lipizzanerheimat

An der Quelle 3, 8580 Köflach

Tel. +43 3144 72 777

office@lipizzanerheimat.com

www.lipizzanerheimat.com

Start

Bärnbach, Stadtpark (Kreuzung Stadionstraße) (426 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.072149 N 15.126545 E
UTM
33T 509607 5213189

Ziel

Bärnbach, Stadtpark (Kreuzung Stadionstraße)

Wegbeschreibung

Um den Bärnbacher Blumenweg (Nr. 3) zu bewandern, begeben wir uns zum Stadtpark Bärnbach.

Wir starten bei der Rüsthausgasse, gehen beim Zebrastreifen über die Hautpstraße, gehen ein kurzes Stück gerade aus und biegen vor dem Stadion links ab. Es geht wieder ein kurzes Stück gerade aus, dann bei der nächsten Kreuzung gehts rechts über die Fischergasse direkt zur Kainach. Wir erreichen die Kainach (Fließgewässer) und gehen nun für 2,5km entlang dieser bis nach Klein-Kainach. Zuerst ist der Promenadenweg asphaltiert, ab dem Schlossbad Bärnbach ist es dann ein leicht geschotterter Feldweg.

Erreichen wir wieder die Hauptstraße, halten wir uns links, gehen bis zum Zebrastreifen, überqueren die Hauptstraße und folgen dann der Beschilderung Richtung Piberegg und gehen die Freisinggrabenstraße entlang. Bei der Weggabelung (Josef-Roll-Siedlung) halten wir uns links. Wir spazieren durch eine Siedlung und nach ca. 400m biegen wir erneut links ab. Unser Weg beginnt nun merklich zu steigen. Auch bei der nächsten Weggabelung halten wir uns wieder links, wir verlassen das Siedlungsgebiet, kommen in ein kurzes Waldstück und verlassen in der 180°-Kurve die asphaltierte Straße und gehen auf einem Wiesenweg weiter.

Wir kommen wieder durch ein kurzes Waldstück und erreichen einen Bauernhof, hier gehen wir vor dem Bauernhof links. Wir spazieren wieder auf einem Waldweg dahin und folgen der Markierung entlang von Wald und Wiese. Wir kommen wieder zu einem Gehöft. Weiter gehts nun auf der Asphaltstraße, wie biegen links ab gehen entlang von Wald und Wiese. Bei einer starken Rechtskurve verlassen wir die Asphalstraße für kurze Zeit und biegen links in den Waldweg ab. Wir folgen diesem und treffen etwas später wieder auf den asphaltierten Weg. Bei der nächsten Abzweigung spazieren wir wieder links. Wir sehen wieder ein Hof, gehen durch den Hofbereich durch und kommen wieder auf einen Weg, der zuerst über eine Wiese und dann durch einwunderschönen Mischwald verläuft. Nach etwa 30 Minuten Wanderung durch den Wald erreichen wir das Lipizzanergestüt Piber.

Hier können wir Rast machen und beim Café Caballero einkehren, das Gestüt besichtigen oder beim Spielplatz den Kindern beim Austoben zuschauen.

Weiter geht's dann bei der Straße hinter dem Friedhof bergab. Wir gehen hier entlang der Weiden des Lipizzanergestütes und erreichen schließlich die Knobelbergstraße. Hier halten wir uns links und gehen ein letztes Stück bergauf. Haben wir die Kuppe erreicht, biegen wir rechts in den Feldweg ein und folgen der Markierung, die uns über Wald und Wiese zum Moosweg bringt. Es geht ein kurzes Stück an Häusern vorbei und kurze Zeit später biegen wir erneut wieder rechts ab und gehen auf einem Weg zwischen zwei Feldstücken durch. Vorbei an zwei Teichen kommen erreichen wir nach kurzeder Zeit wieder einen die Straße.

Hier bei der Teichgasse nehmen wir aber den kleinen Schottersteig zu unser linken Seite, der uns zu einer Siedlung bringt. Am Ende der Eichenweg-Siedlung biegen wir rechts ab. Wir befinden uns nun in der Ziegelwerkstraße, gehen an einem alten Fabriksgelände vorbei und durchqueren ein Siedlungsgebit von Bärnbach. Bei der Kreuzung Lastenstraße/Kichengasse biegen wir rechts ab, gehen ein kurzes Stück und biegen dann wieder in die Rüsthausgasse ein. Wir sind nun wieder fast bei unserem Ausgangspunkt angelangt und können hier noch im Stadtpark von Bärnbach etwas Zeit verbringen und uns von unserer Wanderung ausruhen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Bärnbach. >>Infos zum Fahrplan

Anschließend ca. 30 Minuten Fußweg oder GKB-Linien-Bus.

Anfahrt

  • A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen
  • Beim Kreisverkehr: die dritte Ausfahrt der B70 Köflach nehmen und bis Rosental/Kainach (ca. 20 km) fahren.
  • McDonalds-Kreisverkehr: rechts die erste Ausfahrt nehmen und dem Straßenverlauf folgen. Kreisverkehr in Bärnbach: gerade drüber und ca. 300m Richtung Stadtpark fahren.
    Dieser befindet sich auf der linken Straßenseite.

Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze in Bärnbach zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Tourismusverband Lipizzanerheimat
14.03.2017

Begehung des Bärnbacher Blumenweges am Samstag, den 11. März 2017.

Eine schöne Frühlingswanderung, sehr schöne Ausblicke, gut markiert und beschildert

Bewertung

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
468 m
Abstieg
468 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.