Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

GenussSchilchern DA (Gundersdorf - BS Ofnerpeter - BS "Grabentschank" - Grubberg - Gundersdorf)

Wanderung · Deutschlandsberg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schilcherland Steiermark Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Christine Rotschädl, Michael Lang
  • Zachbach im Zachgraben
    / Zachbach im Zachgraben
    Foto: Michael Lang, privat
  • / Waschbär
    Foto: Adobe Stock Foto, Adobe Stock Fots
  • / Brücke im Zachgraben
    Foto: Michael Lang, privat
  • / Blick in die Oststeiermark mit Wildoner Berg im Vordergrund
    Foto: Michael Lang, privat
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km

"GenussSchilchern DA" - westlich von Gundersdorf, mit herrlichen Ausblicken in die Oststeiermark.

Eine Wanderung zurück zum Ursprung. Die Route “GenussSchilchern Da” zeigt Ihnen nicht nur die versteckten Wunder unserer Natur sondern führt Sie auch zu Plätzen, die schon die Kelten verzauberten.

geöffnet
mittel
8,1 km
3:15 h
303 hm
299 hm
Von Gundersdorf beginnend wandern wir zunächst in den Zachgraben. Durch eine faszinierende Klamm geht es bergan, zu den putzigen Waschbären. Hier bietet sich eine wunderbare Gelegenheit die Aussicht in das Grazer Becken bis in die Oststeiermark zu genießen. Durch Weingärten und erfrischende Wälder führt uns der Weg nach Grubberg. Angekommen an der neu restaurierten "Schneider Kapelle", gelangen wir wieder in den Zachgraben.

Autorentipp

Tipp: Welcher Lebensbaum gehört zu Ihnen? Erfahren Sie mehr darüber beim Keltischen Baumkreis, im Zachgraben.

Profilbild von Michael Lang
Autor
Michael Lang
Aktualisierung: 17.09.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
665 m
Tiefster Punkt
440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buschenschank Hackl vlg. Grabentschank
Privatzimmer Buschenschank & Gasthof Windisch
Kulinarischer Weinhof "Florlwirt"
Wein- & Genuss-Laden
Buschenschank Florlwirt-Machater
Privatzimmer Ofnerpeter

Sicherheitshinweise

An sonnigen Tagen empfiehlt es sich ausreichend Getränke und einen Sonnenschutz in den Rucksack zu packen. 

Begehung auf eigenen Gefahr. 

Rettung: 144

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Schilcherland Steiermark 
Rathausplatz 4 |
8510 Stainz | 
Tel.: +43 (0)3463/4518 | 03462 7520
office@schilcherland.at
www.schilcherland.at 

Start

8511 Gundersdorf oder einer der angeführten Betriebe (492 m)
Koordinaten:
DG
46.947479, 15.233664
GMS
46°56'50.9"N 15°14'01.2"E
UTM
33T 517781 5199354
w3w 
///rose.erfinder.ströme

Ziel

8511 Gundersdorf oder einer der angeführten Betriebe.

Wegbeschreibung

Von Gundersdorf beginnend wandern wir zunächst in den Zachgraben. Dort erwartet uns ein lauschiger Bach. Wir folgen den Zachbach durch die faszinierende Klamm. Leicht bergan, erreichen wir schon bald die Buschenschank Ofnerpeter

 

Begrüßt von putzigen Waschbären, gibt es hier die optimale Möglichkeit, eine Rast einzulegen. Weiter geht es über den höchsten Punkt des Weges. Hier bietet sich eine wunderbare Gelegenheit die Aussicht in das Grazer Becken bis in die Oststeiermark zu genießen. An klaren Tagen reicht der Blick hier bis zur Riegersburg. 

 

Schon bald gelangen wir zur sehr ruhig gelegenen Buschenschank "Grabentschank". 

Durch einen Weingarten und erfrischende Wälder führt uns der Weg bergab nach Grubberg. Angekommen an der neu restaurierten "Schneider Kapelle", gelangen wir wieder in den Zachgraben. Kurz danach erreichen wir den Keltischen Baumkreis. Der perfekte Platz zum Innehalten und um sich Zeit zu nehmen um einmal richtig durch zu atmen. 

 

Nach dieser kleinen Pause kommen wir nach Gundersdorf zurück, wo sie die Buschenschank Machater, die Wirtshäuser Gasthof Buschenschank Windisch

und Kulinarischer Weinhof Florlwirt, sowie der Wein Genussladen Kleindienst für weitere Genussmomente erwarten.

 

Weglänge: ca. 8km

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Linienbusse der GKB, nähere Informationen auf www. gkb .at

Anfahrt

Aus dem Norden: von Mooskirchen über die L667 kommend und L314 in Richtung Ligist.
Aus dem Süden: von Deutschandsberg über Stainz und St. Stefan ob Stainz kommend.
Aus dem Osten: von Graz über A2, Ausfahrt „Lieboch“ oder "Steinberg" kommend.
Aus dem Westen: von Kärnten A2, Ausfahrt „Steinberg“ kommend.

Parken

Im Ortszentrum von Gundersdorf oder einem der Betrieben.

Koordinaten

DG
46.947479, 15.233664
GMS
46°56'50.9"N 15°14'01.2"E
UTM
33T 517781 5199354
w3w 
///rose.erfinder.ströme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Wanderkarte mit Betriebsbeschreibungen erhalten Sie bei den Mitgliedsbetrieben und im Tourismusbüro

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte erhältlich: im Gemeindeamt St. Stefan/Stainz, bei allen beteiligten Betrieben und beim Tourismusverband Schilcherland Stainz-Reinischkogel Rathausplatz 4 8510 Stainz

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
303 hm
Abstieg
299 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.