Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Heiligengeistklamm (Variante des Kleeblattwanderweg Nr. 1)

· 8 Bewertungen · Wanderung · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg, CC BY, Community
  • / Eingang
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • / Schuhdepot
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • / kleiner Wasserfall
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • / Sv. Duh
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • / Weinberge
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Glock
  • /
    Foto: Ulrike Elsneg
  • / Donnerstag, 6. Juli 2017 3:18:13 Nachm.
    Foto: Bernhard Uitz, Community
  • / Donnerstag, 6. Juli 2017 3:18:34 Nachm.
    Foto: Bernhard Uitz, Community
  • / Donnerstag, 6. Juli 2017 3:18:47 Nachm.
    Foto: Bernhard Uitz, Community
  • / Donnerstag, 6. Juli 2017 3:18:59 Nachm.
    Foto: Bernhard Uitz, Community
  • / in der Klamm
    Foto: Bernhard Engelmayer, Community
  • /
    Foto: Buschenschank Poscharnig
  • /
    Foto: Grill
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 300 8 6 4 2 km Hotel & Wirtshaus Zangl vlg. Waucher Buschenschank Postl vlg. Dobay

Die Heiligengeistklamm in Leutschach a.d.W. (Südsteiermark, Österreich) führt von der Spitzmühle in Schloßberg nach Sv. Duh na Ostrem Vrhu in Slowenien.
geöffnet
schwer
9,1 km
3:30 h
591 hm
591 hm

Ausgehend von der Spitzmühle in Schlossberg/Leutschach an der Weinstraße führt die Heiligengeistklamm nach Sveti Duh na ostrem vrhu (deutsch: Heiligengeist am Osterberg) in Selnica ob Dravi, Slowenien. Direkt in unmittelbarer Nähe der Spitzmühle befindet sich der Einstieg in die Klamm, der mit 390 m auch der tiefste Punkt der Wanderung ist. Insgesamt werden bis zur Kirche Sv. Duh gut 500 Höhenmeter überwunden.

Nach dem wunderschönen Aufstieg durch die Klamm warten nahe der Grenze bzw. in Sv. Duh zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, wo man auch warme Speisen genießen kann. Am Rückweg zum Ausgangspunkt laden auch mehrere Buschenschänken zum Einkehren ein.

Autorentipp

Die Schlossberger Mühlen erkunden: Entlang der Wanderung befinden sich die Ruinen der ehemaligen Mühlen.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
904 m
Tiefster Punkt
401 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weingut-Buschenschank Poscharnig (Ruadl)
Weingut oberGuess - Familie Krampl
Buschenschank Postl vlg. Dobay
Buschenschank Grill vlg. Weisch
Hotel & Wirtshaus Zangl vlg. Waucher

Sicherheitshinweise

Der steinige, immer wieder durch den Bach führende Weg wird an manchen Stellen sehr schmal! In der Klamm hat man mehrere Geh-Möglichkeiten, es gibt auch 2 Ausstiegsmöglichkeiten.

 

Notrufnummer Rotes Kreuz: 144

Notrufnummer Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

Blogbeitrag im Weinstraßen-Tagebuch

Tourismusverband Die Südsteirische Weinstraße,  www.suedsteirischeweinstrasse.at

Start

Spitzmühle (P4) (401 m)
Koordinaten:
DG
46.637789, 15.469751
GMS
46°38'16.0"N 15°28'11.1"E
UTM
33T 535953 5165021
w3w 
///sogar.haus.krise

Ziel

Spitzmühle (P4)

Wegbeschreibung

Klammweg, Wald- und Wiesenwege, kurze Straßenstücke

Die Variante des Kleeblattwanderweg Nr. 1 durch die Heiligengeistklamm startet bei der Spitzmühle in Leutschach. Von dort aus folgt man dem Weg, der neben und über den Heiligengeistbach hinaufführt. Vorbei an vielen wunderschönen Wasserfällen und zahlreichen botanischen Besonderheiten wandert man durch die Klamm. Ist der Aufstieg geschafft, geht es über eine Almwiese zum Hof Waucher, und von dort der Straße entlang weiter zum Grenzübergang. Bis zur Kirche Sv. Duh verläuft der Weg nun in Slowenien. Von Sv. Duh wandert man entlang des Grenzpanoramawegs auf kurzen Straßenstücken und durch den Wald zum Buschenschank Postl (Dobay). Über die OberGuess Mühle und den Buschenschank Grill (Weisch) kommt man dann durch die Weingärten zum Albrecher (Oberer Muhri) und von dort wieder zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at 

Das Mobilitätsangebot Weinmobil bringt Sie im gesamten Gebiet der Südsteirische Weinstraße von und zu jedem gewünschten Ausgangs- und Zielpunkt (egal ob Wirtshaus, Buschenschank oder Unterkunft) - Infos: www.weinmobil.at

Anfahrt

 Nähere Informationen zur Anreise an die Südsteirische Weinstraße finden Sie auch auf unserer Website www.suedsteirischweinstrasse.at

Oder im Online Routenplaner: www.at.map24.com

Parken

Parkplätze beim Ausgangspunkt Spitzmühle (P4) 

Koordinaten

DG
46.637789, 15.469751
GMS
46°38'16.0"N 15°28'11.1"E
UTM
33T 535953 5165021
w3w 
///sogar.haus.krise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern & Spazieren Magazin und Einzelseiten, Tourismusverband Die Südsteirische Weinstraße, online zum Download, www.suedsteirischeweinstrasse.at/de/Kontakt-Service/Prospekte

Ausrüstung

Die Klamm erfordert gutes Schuhwerk!

 

Bequeme Wanderschuhe sind empfehlenswert. „Wandern ohne Rucksack“ ist auf den WEINwanderwegen an der Südsteirischen Weinstraße möglich, wir empfehlen aber trotzdem, eine Wasserflasche mitzunehmen – für alle Fälle!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(8)
Profilbild
Wolfgang R.
11.09.2020 · Community
Sehr schöne Klamm!
mehr zeigen
Gemacht am 10.09.2020
Thomas Solderits
19.07.2020 · Community
Gleich nach dem Parkplatz startet man mit der Klamm selbst und überwindet dort die meisten Höhenmeter, wird aber nie zu extrem oder zu anstrengend. Außerdem ist man dort gut geschützt im Schatten bei moderaten Temperaturen in traumhaften Mooswäldern den Bach entlang unterwegs. Danach geht es stetig bergauf bis zur Heiligengeist Kirche an der Grenze zu Slowenien. Bergab gibt es einige Möglichkeiten zur Einkehr. Ein wunderschöner Rundweg!
mehr zeigen
Foto: Thomas Solderits, Community
Foto: Thomas Solderits, Community
Foto: Thomas Solderits, Community
Foto: Thomas Solderits, Community
Christian Haider 
08.06.2020 · Community
Landschaftlich herausragend
mehr zeigen
Gemacht am 06.06.2020
Foto: Christian Haider, Community
Foto: Christian Haider, Community
Foto: Christian Haider, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 23

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,1 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
591 hm
Abstieg
591 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.