Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Hochmoor See-Eben - Bärofen - Rundweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Deutschlandsberg Verifizierter Partner 
  • Aussichtsplattform Hochmoor
    / Aussichtsplattform Hochmoor
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • / Bärofen
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • / Bilck zur Koralpe
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • / See-Eben Hochmoor
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • / See-Eben Hochmoor
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
  • / Gasthaus Rehbockhütte
    Foto: Siegfried Salzmann, ÖAV Sektion Deutschlandsberg
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km

Rehbockhütte - Hochmoor See-Eben (Aussichtsplattform) - Bärofen (Panoramablick) - Rehbockütte.

leicht
11,6 km
4:00 h
411 hm
408 hm

Leichte Rundwanderung mit einem kurzen Steilstück direkt beim Bärofen.

Teilweise unmarkierte Wanderwege, sowie nicht markierte Forststraßen.

Der Bärofen - obwohl nur 1720 m hoch - bietet einen grandiosen Rundumblick.

Autorentipp

Gute Einkehrmöglichkeit beim Gasthaus "Zur Rehbockhütte"

outdooractive.com User
Autor
Siegfried Salzmann 
Aktualisierung: 18.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1720 m
Tiefster Punkt
1372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

https://de.wikipedia.org/wiki/See_Eben

Start

Hebalm, Gh. "Zur Rehbockhütte" (1373 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.909491, 15.036309
UTM
33T 502765 5195106

Ziel

Hebalm, Gh. "Zur Rehbockhütte"

Wegbeschreibung

Von der Rehbockhütte (ca. 1400 m) kurz bergauf der Hebalm-Landesstraße entlanggehen, dann nach links dem Weg Nr. 551 bzw. dem Weg Nr. 505 folgen. Nach ca. 2 km (Hinweistafel Aussichtsplattform) verlässt man den Weg Nr. 505 nach rechts und gelangt nach wenigen 100 Metern zur Aussichtsplattform beim Hochmoor "See-Eben" (ab hier bis zum Bärofen keine Wegmarkierungen). Kurz vor der Aussichtsplattform rechts einem gut erkennbaren Steig folgen, bis man eine Forststraße erreicht.  Nun nach links abbiegen und der Forststraße folgen. Nach ca. 1,4 km die Forststraße, die nach rechts und über den Bach und führt, wählen und dieser noch ca. 2 km folgen. Hier links etwas steiler hinauf, an einer Äsungsfläche vorbei und über einen gut erkennbaren Steig nordwestseitig zum Gipfel des Bärofens (1720 m) aufsteigen.

Vom Gipfel in östlicher Richtung immer der Markierung folgen, bis man nach ca. 2 km wieder zum Weg Nr. 505 kommt. Auf diesem Weg nach links bis zur Stoffhütte wandern (nicht bewirtschaftet, Stand Nov. 2018). Nun verlässt man nochmals die Markierung und geht die letzen 2 km auf der ebenen Forststraße zurück zur Rehbockhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine

Anfahrt

Jeweils über die Hebalm Landesstrasse (L606) bis zur Rehbockhütte.

Parken

Beim Gasthaus Rehbockhütte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Standard-Wanderausrüstung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Mario Müller-Kaas
28.05.2020 · Community
Tolle Landschaft und wunderbar zum Wandern. Leider gab es leichten Regen und daher haben wir nicht laufend auf das Smartphone geschaut und uns daher 3-4 Mal vergangen. Man muss schon verdammt aufpassen, dass man nicht vom richtigen Weg abkommt. Den Markierungen zu folgen ist jedenfalls nicht ratsam. Aber wie gesagt, die Landschaft ist traumhaft!
mehr zeigen
Gemacht am 28.05.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,6 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
411 hm
Abstieg
408 hm
Rundtour aussichtsreich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.