Wanderung empfohlene Tour

Strutz-Mühlen Erlebnisweg

Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schilcherland Steiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Strutz Mühle Mahlwerk
    / Strutz Mühle Mahlwerk
    Foto: Stefanie Schmid, Schilcherland Steiermark
  • / Strutz Mühle
    Foto: Stefanie Schmid, Schilcherland Steiermark
  • / Strutz Mühle
    Foto: Nadine Geuter, Schilcherland Steiermark
  • / Mühlstein Strutz Mühle
    Foto: Stefanie Schmid, Schilcherland Steiermark
m 550 500 450 400 350 8 7 6 5 4 3 2 1 km
DIe Strutz-Mühle - ein einzigartiges Kulturjuwel im Süden des Schilcherlandes und Österreichs schönster Platz 2020 
mittel
Strecke 8,4 km
2:00 h
265 hm
264 hm
Der Strutz-Mühlen-Weg startet beim Tourismusinformationspunkt in Wernersdorf und führt über Wald, Wiese und Straße zur Strutz-Mühle. Entlang des Weges kann/sollte man bei der Schilcherei oder Brennerei Jöbstl einkehren um die ausgezeichneten Weine & Edelbrände zu verkosten sowie das Schnapsbrennmuseum zu besichtigen.

Autorentipp

Besichtigung der Emmauskapelle, Besuch des Freibades Wernersdorf in den Sommermonaten, Verkostung in der Schilcherei oder Brennerei Jöbstl (Picknickmöglichkeit) 
Profilbild von Nora Ruhri
Autor
Nora Ruhri
Aktualisierung: 23.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
540 m
Tiefster Punkt
378 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Strutz-Mühle
Brennerei Jöbstl
Schilcherei Hannes & Luise Jöbstl
Buschenschank Haubensima

Start

Ort Wernersdorf (379 m)
Koordinaten:
DD
46.716006, 15.209271
GMS
46°42'57.6"N 15°12'33.4"E
UTM
33T 515994 5173627
w3w 
///zeiten.fahrer.genen

Ziel

Strutz Mühle

Wegbeschreibung

Der Strutz-Mühlen Erlebnisweg startet in Wernersdorf, wo ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Hier gibt es die Möglichkeit die Emmauskapelle zu besichtigen oder an heißen Tagen eine Abkühlung im Wernersdorfer Freibad zu genießen. Der Weg führt als erstes zur Schilcherei bzw. Brennerei Jöbstl, welche eine unglaubliche Vielfalt an Weinen (vor allem Schilcher) und Edelbränden biete, die bei einer Verkostung dem Besucher eine wahre Gaumenfreude beschert. Weiter geht es über den Guntschenberg, vorbei am gemütlichen und urigen Buschenschank Haubensima mit ausgezeichneten Weinen und allerlei südweststierischen Köstlichkeiten zur "Stendlhiasl"-Kapelle. Anschließend führt der Weg durch ein kühles Waldstück entlang bis man schon linker Hand zur Mühle abbiegt. Von der Kreuzung ist es noch ca. 1 km bis man am Ziel, der idyllischen Mühle am Schwarzbach, angelangt ist. Dort kann man sowohl im Genussladen, als auch bei der Mühle selbst allerlei Spezialitäten und Souvenirs der Region verkosten bzw. mit nach Hause nehmen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit den ÖBB nach Wies-Eibiswald, von dort zu Fuß oder mit Gästetaxi weiter nach Wernersdorf

Anfahrt

mit den ÖBB bis nach Wies-Eibiswald, von dort mit dem Bus oder dem Gästetaxi (+43 664 3100028 oder +43 3462 2627) bis nach Wernersdorf

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien bis Lieboch: Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald. Nach dem Kreisverkehr in Wies mit der Kunstskulptur nach rechts Richtung Wernersdorf abbiegen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten: Auf der Autobahn Richtung Klagenfurt (A2) bis Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald und weiter nach Wies. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Leibnitz: Fahrt über Arnfels, Oberhaag bis nach Eibiswald, beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Wies nehmen. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen.

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Eibiswald: Fahrt über den Radlpass auf der B76 Richtung Eibiswald, beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt nehmen und Richtung Wies fahren. Bei der Tankstelle vor dem Hofer-Markt nach links Richtung Wernersdorf abbiegen.

Parken

In Wernersdorf sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Koordinaten

DD
46.716006, 15.209271
GMS
46°42'57.6"N 15°12'33.4"E
UTM
33T 515994 5173627
w3w 
///zeiten.fahrer.genen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der Folder sowie die Wandermappe Bewegen.Genießen.Erholen ist im Tourismusbüro in Eibiswald und bei den Betrieben der Region erhältlich.

Kartenempfehlungen des Autors

Der Folder sowie die Wandermappe Bewegen.Genießen.Erholen ist im Tourismusbüro in Eibiswald und bei den Betrieben der Region erhältlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
265 hm
Abstieg
264 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.