Wanderung Top

Wanderung Rauchegg

Wanderung · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Lipizzanerheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Buschenschank Bauer-Prall
    / Buschenschank Bauer-Prall
    Foto: Buschenschank Bauer-Prall
  • / Wegkreuz Rauchegg
    Foto: Marktgemeinde Mooskirchen, Marktgemeinde Mooskirchen
  • / Kapelle Rubmannsberg
    Foto: Marktgemeinde Mooskirchen, Marktgemeinde Mooskirchen
m 600 500 400 300 5 4 3 2 1 km Dorfkapelle Rubmannsberg Wegkreuz Rauchegg Dorfkapelle Stögersdorf
Diese Wanderung führt uns nach Rauchegg. Unterwegs kommen wir an zwei wunderschönen Kapellen vorbei, die uns zum Verweilen einladen. Der Weg führt uns über Stögersdorf weiter nach nach Bubendorf, bevor wir über den Rubmannsberg Rauchegg erreichen.
leicht
5,2 km
1:30 h
114 hm
19 hm

Seit dem Jahr 1968 gibt es die Marktgemeinde Mooskirchen in der Form, wie sie heute besteht. Der Ort besticht durch seine wunderschöne Blumenpracht und den idyllisch angelegten Marktplatz, der alle Menschen zum Verweilen einlädt. Gleichzeitig besticht die wunderbare und gepflegte Landschaft eingebettet in idyllischen Feldern und Wiesen.

Daneben wird in Mooskirchen auch Kulinarik groß geschrieben. Egal, ob es die hausgemachten Schmankerl der Buschenschenken, die mit viel Liebe hergestellten edlen Tröpferl in Form von Weinen, Säften oder Destillaten als auch spezielle Besonderheiten wie Bauernhofeis, Spezialitäten von der Straußenfarm Vötsch als auch der Mooskirchner Käserei Klug und vielem mehr.

Profilbild von TV Lipizzanerheimat/EU
Autor
TV Lipizzanerheimat/EU
Aktualisierung: 14.05.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
440 m
Tiefster Punkt
337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Mooskirchen
Marktplatz 4
8562 Mooskirchen
Tel.: 0043 3137 6112
Fax: 0043 3137 6112-75
gde@mooskirchen.at

www.mooskirchen.at

Start

Mooskirchen, Marktplatz (341 m)
Koordinaten:
DG
46.984600, 15.282170
GMS
46°59'04.6"N 15°16'55.8"E
UTM
33T 521458 5203491
w3w 
///baden.gepäck.sperrt

Ziel

Rauchegg

Wegbeschreibung

Wir verlassen das Ortszentrum von Mooskirchen über den Oberen Markt. Vor der Brücke biegen wir links Richtung Stögersdorf ab. Wir wandern entlang der Alten Bundesstraße, überqueren die Autobahn und kommen nach Stögersdorf. Hier können wir bei der wunderschönen Dorfkapelle Rast machen und die Ruhe und Idylle genießen bevor es weiter nach Bubendorf geht. Wir bleiben auf dieser Straße und biegen dann bei einem Bauernhof links in einen Wald- und Wiesenweg ab. Am Waldrand entlang spazierend genießen wir gepflegte Landschaft und einen schönen Rundumblick. Wir kommen schließlich wieder zur asphaltierten Straße zurück. Hier gehen wir links ganz leicht bergauf weiter. Nach kurzer zeit sehen wir die Rubmannsberger Kapelle. Auch hier sind wir wieder zur Rast eingeladen. Gleichzeitig können wir auch beim Buschenschank Bauer-Prall einkehren, der uns mit köstlichen Schmankerln und edlen Tröpferln verwöhnt.

Haben wir uns ausreichend gestärkt, wandern wir entlang der Asphaltstraße weiter und kommen so nach Rauchegg. Hier können wir die Gegend genießen, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Regionalzügen der GKB zum Bahnhof Mooskirchen-Söding. Anschließend ca. 20 Minuten Fußweg bis zum Marktplatz. Nähere Informationen auf www.oebb.at und Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at.

Anfahrt

A2 Südautobahn Abfahrt Mooskirchen.

Beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und der Beschilderung nach Mooskirchen folgen.

Parken

Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
46.984600, 15.282170
GMS
46°59'04.6"N 15°16'55.8"E
UTM
33T 521458 5203491
w3w 
///baden.gepäck.sperrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
114 hm
Abstieg
19 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.