Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Große MTB - Reib`n am Tegernsee

· 1 Bewertung · Mountainbike · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner 
  • Bergsteigerdorf Kreuth
    / Bergsteigerdorf Kreuth
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • Trinkbrunnen mit E-Bike Ladestation
    / Trinkbrunnen mit E-Bike Ladestation
    Foto: Andreas Kimpfbeck, Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Weißachau bei Kreuth
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / schwaigeralm-sl3
  • / Bayralm
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • /
    Foto: . W.. .o.lb. fg. a?..ng ..... . ?. ? @4 4 _. ? Yon,cx.b P? NLausche.nsky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Die Rote Valepp
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Blecksteinhaus
    Foto: Sektion Männer Turnver. Mchn., ÖAV-Hüttenfinder
  • / Die-Albert-Link-Hütte (1053m) DAV Sektion München
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Kaiserscharrn auf der Albert-Link-Hütte: Einmal probiert für immer verführt
    Foto: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Brotzeit mit Aussicht
    Foto: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Herbstimpressionen am nahegelegenen Spitzingsee
    Foto: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • /
    Foto: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / neureuth-haus-von-osten
  • / neureuth-seeblick-von-terrasse
  • / neureuth-kapelle_haus-von-westen
  • / Der Tegernsee
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / seeglas
  • / ttt_schempershofe_seeglas22
  • / ttt_gmund_bahnhof_dietmar_denger
  • / Der Tegernsee
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Der Tegernsee
    Foto: Tegernseer Tourismus GmbH
  • / Tegernsee bei Kaltenbrunn
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Auer Alm
  • / Aueralm
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Die Schwarzentenn-Alm
    Foto: ©Der Tegernsee, Dietmar Denger
  • / Schwarzentenn-Alm
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Fischzucht Kreuth
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Hofbauernweißach mit Blauberge
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / altesbad_touristinfo
    Foto: Gaststätte Altes Bad
  • / Gaststätte Altes Bad
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Wildbad Kreuth mit Blauberge
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Wildbad Kreuth
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Warmfreibad Kreuth mit Kirche St. Leonhard und Leonhardstein
    Foto: Andreas Kimpfbeck, Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / 20110627-016-kreuth-v-kirchturm
    Foto: Gemeinde Kreuth - Hörth
  • / Bergsteigerdorf Kreuth
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Mitnand Regeln
    Foto: Tim Coldewey, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
m 1600 1400 1200 1000 800 600 80 60 40 20 km Albert-Link-Hütte Göttfried Die Rote Valepp Gut Kaltenbrunn Blecksteinhaus Il Casale Schwaigeralm Aueralm Café Wagner Bayralm Altes Bad

DIE Tour vom Bergsteigerdorf Kreuth für "Stramme Wadl"!

Eine große Runde um die Tegernseer Berge, Sie kann aber auch jederzeit abgekürzt oder auf zwei Tage aufgeteilt werden.

schwer
97,3 km
10:30 h
2629 hm
2629 hm

Schwierige technische Passagen muss man auf dieser Runde nicht fürchten, dafür geht es auf meist angenehm breiten Forstwegen und Teerstraßen zu schönen Einkehrzielen und durch herrliche Täler abseits des Autoverkehrs.

Bis auf zwei kurze Schiebestücke, gleich nach der Bayralm und zwischen der oberen Firstalm und der unteren Freudenreichalm, kann die Strecke durchgängig gefahren werden. 

 

Autorentipp

Auf der grenzüberschreitenden Strecke bieten sich sehr viele Einkehrmöglichkeiten und auch die Möglichkeit, sich im Spitzingsee und Tegernsee abzukühlen. Nehmen Sie sich trotzdem genügend zum Trinken mit!
Profilbild von Andreas Kimpfbeck
Autor
Andreas Kimpfbeck
Aktualisierung: 21.09.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1380 m
Tiefster Punkt
725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gindelalmen
Schwaigeralm
Bayralm
Berggasthof Obere Firstalm
Berggasthof Neureuth
Bauernhofcafe Hennerer
Schwarzentenn-Alm
Restaurant Seeglas
Herzogliche Fischzucht Kreuth
Untere Freudenreich-Alm
Albert-Link-Hütte
Oberbuchberger´s
Gut Kaltenbrunn
Café am See
Blecksteinhaus
Südtiroler
Batznhäusl Hotel und Gaststätten GmbH
Warmfreibad Kreuth
Gindelalm 2
Altes Bad
Göttfried
Aueralm
Bäckerei Café Sanktjohanser
Il Casale
Erzherzog Johann Klause

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko, beachten Sie auch kurzfristige Wegsperrungen.

Bitte nehmen Sie neben der Natur auch jederzeit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen. So ist z.B. eine gegenseitige Rücksichtnahme zwischen Mountainbike-Fahrern und Wanderern zwingend notwendig, um unnötige Unfälle zu vermeiden und ein wunderbares Naturerlebnis für alle erlebbar zu machen.

Weitere Infos und Links

www.kreuth.de

Start

Kreuth - am Kurpark (775 m)
Koordinaten:
DG
47.641234, 11.746604
GMS
47°38'28.4"N 11°44'47.8"E
UTM
32T 706293 5280081
w3w 
///linien.fassung.dran

Ziel

Kreuth - am Kurpark

Wegbeschreibung

Von Kreuth folgt man dem Raineralm-Radweg der Weißach flussaufwärts bis zur Abzweigung nach links in Richtung Schwaigeralm und Bayralm. Entlang des Sagenbaches geht es zunächst leicht, später steiler aufwärts in die Langenau (616) und über einen kleinen Sattel zur wunderbar gelegenen Bayralm.

Von dort rollt man teils steil abwärts (je nach Fahrkönnen empfiehlt sich eine kurze Schiebe-Tragestrecke) bis zur Erzherzog-Johann-Klause.

Dies ist eine willkommene Einkehrmöglichkeit und im Sommer 2020 geöffnet. 

Nun geht´s nordwärts steil bergauf bis zur Reichsteinalm, bevor man es  in Richtung Forsthaus Valepp rollen lassen kann.

Ab hier geht’s wieder aufwärts – allerdings auf Teerstraße und in angenehmer Steigung – bis zum Spitzingsee (649). Nach einer Rast am See biegen wir am Spitzingsattel nach links ab zur oberen Firstalm (637). Bis zur Almgaststätte geht´s nochmals steil bergauf, anschließend nach rechts bergab mit einem kurzen Schiebe- (evtl. Tragestück) zur bewirtschafteten Freudenreichalm.

Zur Hennerer Au geht es anschließend auf dem Forstweg 626b stets bergab, danach wird es wieder richtig steil - ein knackiger "Stich" aufwärts - bis zu den Gindelalmen (681).

Über einen Bergrücken erreichen wir anschließend das Neureuth-Haus mit Panoramablick zum Tegernsee und den umliegenden Bergen (weiter 681). Für die Weiterfahrt nach Gmund muss man den Weg vom Neureuth-Haus wieder ein kleines Stück zurück fahren und sein MTB (anschl. Links) kurz über eine Wiese und ein steiles Waldstück schieben. Weiter geht durchwegs abwärts bis zum Ufer des Tegernsees in Gmund - Seeglas (nur kurz auf Weg 683a, anschl. Forstweg 683, 510, zum OT Gasse) .

Das nächste Ziel ab dem Strandbad Seeglas ist die Aueralm oberhalb von Bad Wiessee. Über das Gut Kaltenbrunn fahren wir zuerst nach Norden (Richtung Holz, dann rechts nach Steinberg Weg 820) zum Golfplatz Margarethenhof, weiter nach Westen zum Ort Marienstein. Im Ort halten wir uns nach links Richtung Bad Tölz, bevor am Ortsende kurz vor einem Waldstück der Weg zur Aueralm (links auf 602) abzweigt. Vorbei am Kogelkopf und Breitenberg erreichen wir auf Forstwegen durch den Wald einen schönen Aussichtspunkt (Weg 696) und haben anschließend mit der Aueralm die letzte große Höhe erreicht.

Bergab geht es über den Forstweg 603 Richtung Bad Wiessee. Am Söllbach angelangt, biegen wir nun scharf rechts ab (604) zum letzten "Etappenziel" der Schwarzentenn-Alm.

Ab hier genießen wir nur noch! Bergab zur Klamm, über die Bundesstraße und links auf Weg 501 nach Wildbad Kreuth, sind wir bald wieder auf dem bereits bekannten Weg entlang der Weißach zum Ausgangspunkt im Dorf Kreuth.

Die Tour kann mehrfach abgekürzt oder je nach Belieben auch noch verlängert werden.

Für eine Verlängerung bietet sich ein Abstecher zum Rotwandhaus oder ein "Schlenker" zum Schliersee an.

 

Hinweis:

Die im Text angegebenen Wegnummern dienen zur Orientierung und beziehen sich auf die gelben Schilder der Wanderwege.

Die Tour ist nicht als Radroute ausgeschildert.

Wir empfehlen die Verwendung der GPS-Daten oder zur Orientierung die Wanderkarte "Tegernsee-Schliersee-Wendelstein".

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Fahrrad und der bayrischen Oberlandbahn bis zum Bahnhof Tegernsee möglich.

Hinweise der BOB zur Fahrradmitnahme Allgemein:

 

Die Anzahl der Fahrräder pro Fahrzeug ist aus Sicherheitsgründen begrenzt.

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf die Mitnahme von Fahrrädern (BB §13 (6)).

Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Zugpersonals. Unsere Mitarbeiter tragen die Verantwortung für die Sicherheit im Zug und entscheiden daher, ob eine Fahrradmitnahme bei hoher Nachfrage noch möglich ist.

Einige Verbindungen morgens und abends, meist zwischen 9:00 und 11:00 sowie 16:00 und 19:00 Uhr, sind besonders beliebt. Am Wochenende sind die Züge ab München Hbf um 08:04 Uhr, 09:04 Uhr und 10:04 Uhr meist sehr ausgelastet, dafür bieten die sogenannten Zwischentakt-Züge um 08:27 Uhr und 09:24 Uhr oft noch Kapazitäten. Dies gilt auch für die Rückfahrt in Richtung München: in den Zügen ab Tegernsee um 16:22 Uhr und 17:22 Uhr, ab Lenggries um 16:17 Uhr und 17:17 Uhr und ab Schliersee um 16:34 Uhr und 17:34 Uhr sind häufig noch größere Kapazitäten für die Fahrradmitnahme. Auch steigt die Nachfrage schnell bei plötzlichen Wetteränderungen. Erwägen Sie trotzdem gegebenenfalls einen späteren Zug auszuwählen.

E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sind von der Beförderung ausgeschlossen.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über die B318 u. B307 nach Kreuth.

Von Süden kommend über den Achenpass bis Kreuth Ortsmitte, oder man beginnt die Tour gleich vom Parkplatz Wildbad Kreuth aus.

Parken

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Kreuth-Riedlern oder Wildbad Kreuth.

Koordinaten

DG
47.641234, 11.746604
GMS
47°38'28.4"N 11°44'47.8"E
UTM
32T 706293 5280081
w3w 
///linien.fassung.dran
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Für eine erste Übersicht empfiehlt sich die Fahrradkarte RadlTraum Süd, erhältlich z.b. in der Tourist-Information Kreuth. Die Wegnummern in der Tourenbeschreibung wurden zur bessseren Orientierung der Wanderkarte Tegernsee-Schliersee-Wendelstein entnommen. Diese ist ebenfalls in der Tourist-Information Kreuth erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Technisch einwandfreies Mountainbike, Helm, Werkzeug, Verpflegung, Wechselkleidung, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Set.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Profilbild
Jan R
14.10.2019 · Community
Erste Hälfte der Tour relativ Mau, zu viele Schotterpisten danach deutlich besser mit einigen fahrtechnisch schwierigeren aber kurzen Passagen. Reine Fahrzeit 07:30h.
mehr zeigen
Gemacht am 12.10.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
97,3 km
Dauer
10:30h
Aufstieg
2629 hm
Abstieg
2629 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.