Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhwandern empfohlene Tour

Kleine Geitau Schneeschuh-Runde

Schneeschuhwandern · Tegernsee-Schliersee · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Willy Kravanja
m 800 790 780 770 760 4 3 2 1 km
Eine kleine Runde für Schneeschuheinsteiger und Genusswanderer mit kulinarischen Einkehrmöglichkeiten. Auch bei hoher Lawinenwarnstufe gut geeignet.
geschlossen
leicht
Strecke 4,7 km
1:24 h
40 hm
40 hm
806 hm
771 hm
Eine kleine Runde für Schneeschuheinsteiger und Genusswanderer mit vielen kulinarischen Einkehrmöglichkeiten. Sehr schöne und abwechslungsreiche Schneeschuhwanderung, eine Talwanderung, die bei jeder Wetter-, Schnee- und Lawinenlage gut geeignet ist. Einkehrmöglichkeiten: in Geitau: Gasthof Aiplspitz, Postgasthof Rote Wand und Hasenöhrl Hof (nur Sonntags-Brunch).

Autorentipp

Diese Tour ist auch bei hoher Neuschneemenge, wenn in den Bergen Lawinengefahr herrscht ideal zum Schneeschuhwandern geeignet!
Profilbild von Willy Kravanja
Autor
Willy Kravanja
Aktualisierung: 22.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
806 m
Tiefster Punkt
771 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei sehr schlechten Sichtbedingungen im weglosen Gelände über die freien Wiesen empfielt sich entlang der Langlauf-Loipe zu gehen - bitte aber nicht in der Langlaufspur! Beim Überqueren der Loipe unbedingt auf schnelle Scater achten.

Weitere Infos und Links

Sie haben Interesse an einem Urlaub, an dem sich alles um das Thema Schneeschuh dreht? Dann haben wir das Richtige für Sie: https://www.summits.de/outdoor-und-bergsport/schneeschuhtouren/ und https://www.sportive-reisen.de/gesundheitsreise-schneeschuhwandern.html

Start

Osterhofen, Parkplatz Wendelsteinseilbahn (785 m) (783 m)
Koordinaten:
DD
47.687888, 11.979735
GMS
47°41'16.4"N 11°58'47.0"E
UTM
32T 723603 5285912
w3w 
///erfolgreich.interne.flair

Ziel

Osterhofen, Parkplatz Wendelsteinseilbahn (785 m)

Wegbeschreibung

Wir überqueren vom Wendelsteinparkplatz aus die B307 in Richtung Süden (Klarermühle, Einkehrmöglichkeit). Gleich hinter der Leitzachbrücke können wir die Schneeschuhe anschnallen. Der Weg führt nach links in Richtung Bayrischzell. Entlang der Leitzach gehen wir teilweise parallel zur Langlaufloipe bis zur kleinen Straße. Vor der Alpbachbrücke führt der Schneeschuh-Steig am Bach entlang weiter Richtung Norden (Mieseben). Wir gehen den schmalen Pfad entlang bis zum nächsten SCHNEESCHUHSCHILD. Ab dort verlassen wir den Weg und die Tour führt nun weglos weiter über freies Wiesengelände. Wir müssen uns über die verschneiten Wiesen in Richtung Westen orientieren (SCHNEESCHUHSCHILD an den Bäumen), bis zum nächsten SCHNEESCHUHSCHILD beinahe parallel der Langlauf-Loipe. Von dort aus orientieren wir uns weitert in Richtung Nordwesten Richtung Geitau über ein weiteres SCHNEESCHUHSCHILD am Zaun. Achtung der Natur zuliebe nicht über appere Wiesen steigen. Der weglose Abschnitt führt insgesamt etwas mehr als 1,5 Kilometer bis zum Ortsbeginn von Geitau. Beim Überqueren der Langlaufloipen bitte darauf achten, dass die Spur nicht beschädigt wird - bitte zügig die Scatingspur verlassen (Gefahr von sehr schnellen Scatern)! In Geitau angekommen schnallen wir am besten die Schneeschuhe ab und gehen an der kleinen Dorfstraße in Richtung Dorfmitte. Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Aiplspitz und Gasthof Rote Wand. Ab dort gehen wir weiter in Richtung Bahnhof vorbei am Hasenöhrl Hof (Sonntags geöffnet zum Brunch). Direkt vor der Alpenstraße B 307 angekommen (SCHNEESCHUHSCHILD) schnallen wir jetzt spätestens wieder die Schneeschuhe an und gehen kurz parallel entlang der B 307 bis über die Leitzachbrücke. Nachdem wir die Brücke überquert haben, wird der Weg wieder beschaulicher und wir gehen am idyllischen Bachlauf der Leitzach entlang bis zur Klarermühle, unserem Ausgangsort. In der urigen Einkehr im Cafe der Klarermühle können wir uns noch eine heiße Tasse Kaffee und ein Stück selbstgebackenen Kuchen gönnen - und weiter wunderbar entschleunigen...

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BOB gelangt man jederzeit bequem von München aus nach Osterhofen und Bayrischzell (stündlich von München und zurück). Von der Bahnhaltestelle Osterhofen aus erreicht man in wenigen Gehminuten den Parkplatz der Wendelstein-Seilbahn. Dieser wird außderdem vom RVO-Bus und dem Skibus Bayrischzell angefahren (für Gäste mit Gästekarte Bayrischzell kostenlos - siehe Fahrplan).

Anfahrt

Autobahn A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Weyarn oder Irschenberg, weiter auf der Landstraße Richtung Bayrischzel bis Wendelstein-Seilbahn Osterhofen.

Parken

Großer Parkplatz der Wendelstein-Seilbahn (gebührenpflichtig).

Koordinaten

DD
47.687888, 11.979735
GMS
47°41'16.4"N 11°58'47.0"E
UTM
32T 723603 5285912
w3w 
///erfolgreich.interne.flair
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, winddichte athmungsaktive Jacke (Zwiebelsystem), Handschuhe. Schneeschuhe können bei Bedarf vor Ort ausgeliehen werden, z.B. in der Tourist-Info oder in einer der Skischulen in Bayrischzell.

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,7 km
Dauer
1:24 h
Aufstieg
40 hm
Abstieg
40 hm
Höchster Punkt
806 hm
Tiefster Punkt
771 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.