Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Auf die Bodenschneid

· 1 Bewertung · Skitour · Tegernsee-Schliersee
LogoKommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Bushaltestelle Kistenwinterstube Parkplatz Hufnagelstube Bodenschneid Parkplatz Hufnagelstube Boden-Alm Boden-Alm
Schöne spritzige Tour mit anfangs viel Wald aber zum Ende einem langen Traumhang.
mittel
Strecke 7,2 km
2:50 h
840 hm
845 hm
1.652 hm
883 hm

Durch den langen Anstieg im Wald auch im Frühjahr noch recht kalt am Morgen, ab dem Gipfelhang allerdings ein Schmankerl mit Weitsicht. Mehrere Variationen möglich, wie zum Beispiel abfahren zum Bodenschneidhaus und wieder auffellen oder weiter abfahren bis zu den Firstalmen und übers Skigebiet wieder zurück zum Auto.

Bitte beachtet, dass die Natur gerade in der kalten Jahreszeit besonders empfindlich ist. Haltet bitte die angegebenen Auf- und Abstiege ein um nicht die Schutzgebiete der Flora und Fauna zu zerstören.

Autorentipp

Bitte beachtet die DAV Beschilderung 'Natürlich auf Tour' im Aufstieg und in der Abfahrt und beachtet die Wald-Wild-Schongebiete!
Profilbild von Thorsten Schär
Autor
Thorsten Schär
Aktualisierung: 01.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.652 m
Tiefster Punkt
883 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für alle Skirouten und Schneeschuhtouren gilt: Sie bewegen sich im ungesicherten alpinen Gelände auf eigenes Risiko. Auf alpine Gefahren, insbesondere Lawinengefahr, müssen Sie selbst achten. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Weitere Infos und Links

Varianten sind möglich, sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt, allerdings Erfahrenen bzw. Ortskundigen vorbehalten.

www.lawinenwarndienst-bayern.de

Start

Kisten Winterstube an der Straße zur Monialm (949 m)
Koordinaten:
DD
47.658399, 11.828904
GMS
47°39'30.2"N 11°49'44.1"E
UTM
32T 712405 5282211
w3w 
///formte.blasser.nennen

Ziel

Kisten Kinterstube an der Straße zur Monialm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus  zurück Richtung Rottach-Egern auf einem eingetretenen Winterpfad bis zu einer Weggabelung nach rechts marschieren. Im Wald in Serpentinen den Sommerweg folgen bis zur Bodenalm. Diese passieren und im freien Gelände in Richtung Gipfel. Den Gipfelhang entweder links im Wald in Spitzkehren liegen lassen oder diesen (nur bei sicheren Verhältnissen) direkt empor steigen zum prächtigen Gipfelkreuz. Die Abfahrt erfolgt entlang des Anstiegs.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) von München nach Tegernsee im Stundentakt. Von dort mit der RVO-Linie 9560 zum Suttensee.

Anfahrt

Auf der A8 München-Salzburg die Ausfahrt Holzkirchen nehmen und über die B 307 nach Rottach-Egern. In Rottach-Egern nach links nach Enterrottach und weiter auf der Mautstraße in Richtung Monialm.

Parken

Parkplatz Kisten Winterstube an der Straße zur Monialm

Koordinaten

DD
47.658399, 11.828904
GMS
47°39'30.2"N 11°49'44.1"E
UTM
32T 712405 5282211
w3w 
///formte.blasser.nennen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenskiausrüstung, Stöcke, witterungsgerechte Kleidung, Proviant, GPS-Gerät, LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel und Handy sind empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Michael Stepanek 
12.02.2021 · Community
Nur bei ausreichend Schnee möglich Das ist ein Sommer Wanderweg, eher ungeeignet für eine Skitour, insbesondere talwärts sollte man nicht die Aufstiegsroute nehmen!
mehr zeigen
Gemacht am 12.02.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
840 hm
Abstieg
845 hm
Höchster Punkt
1.652 hm
Tiefster Punkt
883 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.