Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Über den Grünsee auf den Roßkopf

Skitour · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • ats-wintersport-hires-57
    / ats-wintersport-hires-57
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Thorsten Schär, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
m 1600 1400 1200 1000 6 5 4 3 2 1 km Valepp-Almen Rosskopf Grünsee-Alm Albert-Link-Hütte Albert-Link-Hütte
Die leichte Skitour im Pistenbereich des Skigebietes Spitzingsee führt vom Parkplatz Stümpfling zuerst in die Valepp und dann über die Grünseeabfahrt auf den Roßkopf und zurück.
mittel
Strecke 6,1 km
1:43 h
615 hm
615 hm
1.570 hm
1.044 hm
Das Spitzinggebiet kann oft schon etwas früher als die Umgebung Schnee bieten, wodurch viele dort ihre ersten Touren der Saison unternehmen. Vom Parkplatz Stümpfling führt die Tour zuerst bergab zu den Valepper-Almen und dann über die Grünseeabfahrt hinauf zum Roßkopf. Dieser Teil des Skigebietes ist etwas ruhiger als die Abfahrten am Stümpfling und Sutten und deswegen bei Skitourengehern beliebt - hier verläuft auch die offizielle Aufstiegsspur. Abwärts führt die Tour am Grünsee vorbei und dann wieder zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die Albert-Link-Hütte eignet sich für eine Einkehr nach der Tour!
Profilbild von Thorsten Schär
Autor
Thorsten Schär
Aktualisierung: 01.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Roßkopf, 1.570 m
Tiefster Punkt
1.044 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Albert-Link-Hütte

Sicherheitshinweise

Für alle Skirouten und Schneeschuhtouren gilt: Sie bewegen sich im ungesicherten alpinen Gelände auf eigenes Risiko. Auf alpine Gefahren, insbesondere Lawinengefahr, müssen Sie selbst achten. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Weitere Infos und Links

Varianten sind möglich, sowohl im Aufstieg als auch in der Abfahrt, allerdings Erfahrenen bzw. Ortskundigen vorbehalten.

www.lawinenwarndienst-bayern.de

Start

Parkplatz Talstation Stümpflingbahn (1.115 m)
Koordinaten:
DD
47.660385, 11.878383
GMS
47°39'37.4"N 11°52'42.2"E
UTM
32T 716111 5282568
w3w 
///rauten.anziehst.gespannt

Ziel

Parkplatz Talstation Stümpflingbahn

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zunächst ein paar Meter empor zur Piste. Man hält sich links und fährt nun die Piste Nr. 9 hinab zur Talstation des Valepper-Almen-Schlepplifts. Hinter dem Lifthäuschen wendet man sich nach rechts und folgt entlang der Langlaufloipe bzw. der Piste Nr. 3a bis zum Waldrand. Dort öffnet sich eine Waldschneise, der man bis zu einer weiten Lichtung folgt. Der Weg geht geradewegs in westliche Richtung bis auf 1320Hm empor.

Man hält sich nun rechts entlang der Piste. Man erreicht die Grünseealm-Hütten (1378m) und folgt dem Rücken entlang des steilen Gipfelhangs. Oben angekommen, liegt die Bergstation des Roßkopf-Sessellifts vor einem. Links davon führen die letzten Meter zum Gipfelkreuz des Roßkopf hinauf.

Die Abfahrt kann entweder entlang der Piste Nr. 3a  erfolgen oder durch das freie Gelände entlang des Grünsee - dieser Hang ist allerding sehr steil und nicht gesichert. Die Abfahrten treffen sich wieder und führen zusammen bis zur Albert-Link-Hütte. Von dort muss man noch die restliche kurze Strecke bis zum Parkplatz aufsteigen. Eine weitere Alternative wäre die Abfahrt durch das Skigebiet über die Pisten Nr.3 und 1, direkt zur Talstation der Stümpflingbahn.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Züge der Bayerischen Oberlandbahn fahren stündlich ab München nach Fischhausen-Neuhaus, Ausstieg ist der Bahnhof Fischhausen-Neuhaus. Von hier kann mit dem Bus 9562 mehrmals täglich hinauf zum Spitzingsee bis zur Talstation der Stümpflingbahn gefahren werden. Ein Skibus wird auch betrieben, dieser fährt stündlich.

Anfahrt

A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Weyarn, über die St2073 nach Miesbach und weiter auf der B307 durch Hausham und Schliersee bis Neuhaus. Nach Neuhaus rechts abbiegen Richtung Spitzingsee. Nach dem Spitzingsattel der Straße folgen, durch den Ort immer geradeaus fahren bis zur Talstation der Stümpflingbahn.

Parken

Direkt am Ausgangspunkt befindet sich der große Skiparkplatz der Talstation Stümpflingbahn

Koordinaten

DD
47.660385, 11.878383
GMS
47°39'37.4"N 11°52'42.2"E
UTM
32T 716111 5282568
w3w 
///rauten.anziehst.gespannt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tourenskiausrüstung, Stöcke, witterungsgerechte Kleidung, Proviant, GPS-Gerät, LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel und Handy sind empfohlen.

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,1 km
Dauer
1:43 h
Aufstieg
615 hm
Abstieg
615 hm
Höchster Punkt
1.570 hm
Tiefster Punkt
1.044 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Hin und zurück Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.