Tour hierher planen Tour kopieren
Tourenrad empfohlene Tour

Geo-Lehrpfad Holzkirchen - Südroute

Tourenrad · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Geo-Lehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Tim Coldewey, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Anja Gevers, Geo-Lehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geo-Lehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Anja Gevers, Geo-Lehrpfad Holzkirchen
  • /
    Foto: Geolehrpfad Holzkirchen
m 760 740 720 700 680 660 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Radtour über einen spannenden und informativen Lehrpfad zu den geologischen Ursprüngen des Holzkirchner Umlands und den Eiszeitspuren des Miesbacher Oberlands.
Strecke 18,7 km
1:20 h
140 hm
138 hm
Der südliche Teil des 2021 eröffneten Holzkirchner Geo-Lehrpfads führt ins Hügelland zwischen Holzkirchen, Kleinhartpenning und Großhartpenning, bevor er über Sufferloh und Thann wieder die Marktgemeinde erreicht. Zwölf kompetent gestaltete Schautafeln bieten einen guten Überblick über die geologisch Entwicklung des Alpenvorlands mit einem Fokus auf die letzten Eiszeiten.

Autorentipp

Auch wenn die Tour nicht vollständig im offiziellen Radwegenetz verläuft lohnt sich diese eindrucksvolle und lehrreiche Runde südlich von Holzkirchen - nicht nur für geologisch Interessierte.
Profilbild von Tim Coldewey
Autor
Tim Coldewey 
Aktualisierung: 30.07.2021
Höchster Punkt
768 m
Tiefster Punkt
684 m

Sicherheitshinweise

Die Tour folgt aktuell nicht zu 100% dem grün-weiß beschilderten Radwegenetz, führt aber zu einem großen Teil über ruhigere und asphaltierte Wege. Kleinere Passagen auf Feldwegen lassen sich auch mit einem Trekkingrad mühelos überwinden.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zum Geo-Lehrpfad und den Stationen finden Sie hier: https://www.geo-lehrpfad-holzkirchen.de/

Start

Holzkirchen Herdergarten (686 m)
Koordinaten:
DD
47.877931, 11.703731
GMS
47°52'40.6"N 11°42'13.4"E
UTM
32T 702154 5306272
w3w 
///gelang.alltagsleben.lebensfreude

Ziel

Holzkirchen Herdergarten

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Rundtour mit der ersten Station am Herdergarten in Holzkirchen, von hier halten wir uns Richtung Süden, fahren vorbei am Rathaus und über die Tölzer Straße am Marktplatz vorbei um gleich danach rechts in die ruhige Hafnerstraße einzubiegen.

An der nächsten Kreuzung fahren wir weiter geradeaus, biegen danach die erste Straße links ab in die Flintsbachstraße, wo die nächste Station wartet. Wir passieren das Holzkirchner Hallenbad "Batusa" zurück zur Baumgartenstraße und folgen dieser weiter nach Süden bis zu einer Abzweigung auf eine kleine Teerstraße (aktuell noch nicht als Radweg beschildert). Diese führt uns zur nächsten Station "Geographische Lage". 

Weiter geht es auf der kleinen Teerstraße in Richtung Baumgarten, an einer Brunnenbohrung geht es scharf links und über einen Waldweg und weiter links haltend bis auf den Radweg an der B13. Diesem folgen wir ein kurzes Stück um anschließend wieder rechts abzubiegen. Wir passieren Station 4, die uns einen imposanten Eindruck der Großhartpenninger Endmoräne verschafft und folgen der Straße nach Kleinhartpenning.

Bis zum Aussichtspunkt bei Station 5 geht es leicht bergauf, ist der Aussichtspunkt erreicht lädt jedoch eine bequeme Bank zur Pause - gleichzeitig befindet sich hier eine weitere Infotafel.

Rasant geht es nun bergab in den Ort Kleinhartpenning und hier der Beschilderung folgend bis zum Hackensee, der mit einer weiteren Station aufwartet. Lässt man die Räder oben im Ort stehen, spart man sich einige mühsame Höhenmeter vom See zurück auf die Route. 

Wir verlassen Kleinhartpenning nach Süden und folgen dem Radweg in Richtung Bad Tölz um anschließend gleich links zum Weiler Asberg abzubiegen. Über den gleichnamigen Berg, eine Altmoräne, geht es nach einer weiteren Station auf einer wunderschönen schmalen Straße mit Blick nach Norden in den nächsten Ort: Großhartpenning. Hier folgen wir der Route entlang der Hauptstraße und verlassen schon bald die selbige nach rechts in Richtung Warngau. Durch Wiesen und Felder und vorbei an einer weiteren Infotafel erreichen wir das kleine Dorf Sufferloh mit seiner berühmten Kapelle auf einem alten Moränenwall. Von Sufferloh aus befinden wir uns bereits fast auf dem Heimweg, die Route führt über das von Reiterhöfen geprägte Dörfchen Thann - mit kleiner Schleife zu einer weiteren Tafel in der Nähe des Bahnübergangs - zurück nach Holzkirchen. Im Bereich des Kogels und der märchenhaft anmutenden Steindlallee -einer Allee aus uralten Linden-  erreichen wir die letzten Stationen, bevor wir über die Thanner Straße wieder zum Marktplatz und schließlich zum Herdergarten gelangen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Holzkirchen - Anschluss mit S-Bahn (S3), Meridian und BRB

Vom Bahnhof in ca. 5 Minuten mit dem Rad in Richtung Herdergarten/Marktplatz/Rathaus

Anfahrt

A8 Autobahnausfahrt Holzkirchen

Parken

Großer Parkplatz am Herdergarten, Sonntags kostenfrei

Koordinaten

DD
47.877931, 11.703731
GMS
47°52'40.6"N 11°42'13.4"E
UTM
32T 702154 5306272
w3w 
///gelang.alltagsleben.lebensfreude
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Frage von Bernhard Fischer · 11.09.2021 · Community
Bei der Südroute ist mir eine kleine Ungenauigkeit aufgefallen: In Sufferloh führt die Route über den Weg "Am Sufferloher Weiher" (Tafel S9).
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
18,7 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
140 hm
Abstieg
138 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.