Tour hierher planen Tour kopieren
Wandern empfohlene Tour

ÖPNV Genusstraumtour Westerham-Darching durch wildromatische Mangfallpfade

Wandern · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mangfall Uferpfad
    / Mangfall Uferpfad
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • /
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Pfaffensteig Blick Richtung Westerham
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Kleinhöhenkirchen
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Mangfalltalalm
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Kapelle Kleinhöhenkirchen
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Abstieg zur Mangfall
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Mangfall Uferweg
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Abenteuerpfad an der Mangfall
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Mangfall Uferpfad
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Mangfall Uferpfad
    Foto: Holger Wernet, Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Maxlmühle.
    Foto: Martin Lässig, Outdooractive Redaktion
m 700 650 600 550 500 10 8 6 4 2 km Bahnhof Darching Maxlmühle Brücke
Abenteuertour auf teilweise geheimen Pfaden. Unbedingt die Route als Ausdruck mitnehmen, die Beschilderung ist hier kaum vorhanden! Geheimnisvoll anders. Tolle Wanderung
mittel
Strecke 11 km
3:15 h
223 hm
114 hm
Aus dem Mangfalltal gehts über den Pfaffensteig nach Kleinhöhenkirchen. Dort besteht im Geheimtipp Mangfalltalalm eine  erste Einkehrmöglichkeit. Nun geht es wieder ins Mangfalltal hinab und über Kilometer auf urigen, teils sehr schmalen Pfaden am Mangfallufer entlang. Dort gibt es jede Menge Kiesbänke für eine Rast. Kurz vor Valley wechselt man auf die andere Mangfallseite und folgt dieser bis ins Mühltal. Beim Landgasthof Bruckmühle geht es dann rechts auf einem Forstweg nach Darching!

Autorentipp

Die Mangfalltalalm lockt zu einer tollen Einkehr.
Profilbild von Holger Wernet
Autor
Holger Wernet
Aktualisierung: 18.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
670 m
Tiefster Punkt
542 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Maxlmühle

Sicherheitshinweise

Kaum Beschilderung vorhanden, bitte unbedingt die PDF ausdrucken!

Start

Westerham Bahnhof (555 m)
Koordinaten:
DD
47.904315, 11.828520
GMS
47°54'15.5"N 11°49'42.7"E
UTM
32T 711376 5309538
w3w 
///köpfe.lindgrün.rätsel

Ziel

Darching Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt dem Schild Richtung Pfaffensteig links folgen. Beim Bahnübergang nach links drübergehen. Der Straße folgen und am Ende dem Pfad zur Mangfallfolgen. Dort die Stauwehrbrücke überqueren. Bei Hochwasser muss aussenherum gegangen werden!!! (Beim Bahnhof rechts ststt links)!!! Nun kommt man auf einen Forstweg dem wir flussaufwärts folgen. Langsam steigt der Weg an, nun sind ca. 100 Höhenmeter zu erklimmen. Wir folgen der Beschilderung Weg Nummer 9 mit kurz vor Kleinhöhenkirchen. Hier kommen wir für ca. 300m auf eine Teerstraße. Rechts darauf einbiegen und bis zur Kirche folgen. Dort links halten und dann geradeaus. Rechterhand ist die Mangfalltalalm und lockt mit einer Einkehr. Nach der Alm geht es wieder zur Mangfall, leicht rechts halten, dann den Serpentinenweg hinab. An den nächsten Kreuzungen immer Richtung Fluss abwärts laufen. An der ersten links halten, dann geradeaus, danach wieder links. Nun sind wir auf dem schmalen Pfad an der Mangfall. Wir folgen diesem bis zur Brücke. Dort weiter geradeaus auf der linken Flussseite (flussaufwärts gesehen). Nun kommt der Abenteuerpart der Tour. Der Pfad ist oft mit kleineren Abzweigungen gespickt. Am ersten größeren Ast folgen wir dem flussnahen Pfad! Danach folgen wir dem Pfad bis wir nach ca. 4km auf dei Forststraße gelangen. Hier wechseln wir auf einer Teerstraße die Flussseite. Nach der Flussquerung wieder links halten. Wer einen Einkehrschwung brauch kann den Schlossberg Valleys bezwingen und im Biergarten einkehren. Danach folgen wir dem Weg Richtung Mühltal und halten uns immer an dem breiteren Weg, tenedenziell immer leicht links halten damit wir auf den Pfad an der Mangfall entlang zur Maxlmühle gelangen. Ab hier auf der Teerstraße entlang, unter der Autobahnbrücke hindurch und genau beim Landgasthof Bruckmühle rechts abbiegen. Nun 50 Höhenmeter hinauf, wir unterqueren die Eisenbahnlinie und kommen dann auf eine freie Wiese. Am nächsten Punkt rechts abbiegen und dann geradeaus bis zum Bahnhaltepunkt Valley.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit dem Meridian von Holzkirchen oder Rosenheim bis Westerham.

Anfahrt

Die Tour eignet sich nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln!

Parken

Nicht geeignet

Koordinaten

DD
47.904315, 11.828520
GMS
47°54'15.5"N 11°49'42.7"E
UTM
32T 711376 5309538
w3w 
///köpfe.lindgrün.rätsel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe gerade nach Regen von Vorteil, bei Hochwasser ist dieser Weg überflutet!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
223 hm
Abstieg
114 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.