Mountainbikeempfohlene Tour

TG26 Gaissau-Hintersee

Mountainbike · Tennengau-Dachstein West
LogoGästeservice Tennengau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radtour in den bergen
    / Radtour in den bergen
    Foto: Gästeservice Tennengau, Gästeservice Tennengau
m 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Ortskern Gaißau, Gasthof Sagwirt- Gaißauer Bergbahnen - Einfahrt Schuhwald - Almgebiet Spielbergalpe - Spielbergalm - Latschenalm - Almgebiet Anzenberg -  Forststraße - Ortskern Hintersee, Gasthof "Das Hintersee" und wieder retour.

Wunderschöne Mountainbiketour von Krispl-Gaißau nach Hintersee. Über die Almen und die Berge.  Es gibt viele ruhige Plätzchen um die Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen.

mittel
Strecke 21,3 km
3:00 h
746 hm
706 hm
1.415 hm
704 hm

 Die Radtour startet im Ortszentrum von Gaißau, direkt am Parkplatz befindet sich die Ecar und Ebike Ladestation. Der Landesstraße entlang geht es Richtung Gaissauer Bergbahnen. Weiter geht es auf der Gemeindestraße bis zum Schuhwald. Dort endet die asphaltierte Straße und man begibt sich auf die Reise durch das idyllische Grün der Bäume. Angekommen im Almgebiet Spielbergalpe kann man auf der Spielbergalm und Latschenalm die Akkus von Rad und Radler aufladen. Gleich hinter der Latschenalm begibt man sich ins Almgebiet Anzenberg. Vorbei an den zahlreichen Almhütten, dem Wasserfall „ Hansl Kirche“ und dem Satzstein folgt man der Forststraße bis zum Gasthof „Das Hintersee“. 

Von dort kann die Strecke wieder retour über die Berge (ca. 20 km) gefahren werden. Alternativ kann auch eine weitere Streckenführung über die Strubklamm, die Wiestaler- und Krispler Landesstraße gewählt werden (Gesamtstrecke ca. 46 km). Hier ist allerdings mit höherem Verkehraufkommen zu rechnen.

Autorentipp

Bike & Hike
Ein ganz besonderes Highlight ist die „Bike&Hike“ Tour auf das Wieserhörndl. In nur 30-40 Minuten Fußmarsch erreicht man das neue Gipfelkreuz. Dort wird man mit einer atemberaubenden Aussicht weit über die Stadt Salzburg hinaus bis in das benachbarte Bayern belohnt.

Profilbild von Gästeservice Tennengau
Autor
Gästeservice Tennengau
Aktualisierung: 09.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.415 m
Tiefster Punkt
704 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die  Benützung  ist  von  1. Mai bis 15. November eines jeden Jahres in der Zeit von 2 Stunden nach Sonnenaufgang bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang auf eigene Gefahr gestattet.

Für die Durchfahrt an den Schrankenanlagen sind ausschließlich die Weidegatter zu benützen und wieder zu schließen.

Benützen Sie ausschließlich die freigegebenen markierten Strecken.

Almwege sind Betriebsflächen und Arbeitsplatz. Rechnen Sie daher mit Arbeitsmaschinen, Holz, Weidevieh oder Schlaglöchern auf der Fahrbahn und Kraftfahrzeugverkehr sowie elektrische Viehsperren.

Auf Kraftfahrzeuge, Weidevieh und Fußgänger ist besonders zu achten.

Fahren Sie immer auf halbe Sicht.

Verringern Sie Ihre Fahrgeschwindigkeit vor unübersichtlichen oder gefährlichen Stellen. Bei plötzlich und unerwartet auftretenden Hindernissen ist vom Fahrrad abzusteigen und dieses beim Hindernis vorbei zu schieben.

Im Almgebiet ist insbesondere das Zelten, Lagern bei Dunkelheit, Feuermachen, die Beunruhigen von Weidetieren oder das Befahren der Weideflächen verboten.

Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Weitere Infos und Links

Ladestationen für ihr E-Bike befinden sich:

  • Ortskern Gaißau
  • Liederer´s
  • Spielbergalm
  • Latschenalm
  • Untereggschlag Hütte
  • Das Hintersee

Start

Ortskern von Gaißau, Gasthof Sagwirt (704 m)
Koordinaten:
DD
47.710867, 13.195995
GMS
47°42'39.1"N 13°11'45.6"E
UTM
33T 364681 5285741
w3w 
///logisch.verkleiden.suche

Ziel

Ortskern von Hintersee, Bikehotel "Das Hintersee" und wieder retour

Wegbeschreibung

Die Tour startet im Ortskern von Gaißau bei der E-Bike und E-Car Ladestation am kostenlosen Parkplatz gleich gegenüber vom Gasthof Sagwirt. Von dort aus geht es über die Landesstraße Richtung Gaißauer Bergbahnen. Beim Liederer´s vorbei, noch  ca. 1,5 km auf der asphaltierten Straße geht es dann ab dem Schranken weiter bergauf, entlang der Forststraße durch den wunderschönen Schuhwald. Entlang des Schotterweges kommt man an der Talstation der 4rer Sesselbahn und bei der Lechnerhütte vorbei. Weiter gehts wieder durch den Wald Richtung Selbstversorgerhütten Spielberg. Man quer die Piste des Doppelsesselliftes und fährt an den zahlreichen Almhütten vorbei. Möglichkeiten seinen Akku und das Bike aufzuladen sind nun bei der Spielbergalm und der Latschenalm. Die Tour führt weiter Richtung Hintersee. An den Hütten im Almgebiet Anzenberg vorbei geht es der ca. 10 km langen Forststraße bergab entlang durch den Wald. Vorbei an dem Wasserfall "Hansl Kirche" und dem Satzstein sind sie am Ziel  im "Das Hintersee" angekommen.

Die Tour kann jetzt wieder retour gefahren werden oder weitläufig über die Strubklamm, Wiestaler und Krispler Landesstraße ausgedehnt werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug oder Bus vom Salzburger HBF nach Hallein. Von dort aus mit dem Bus weiter nach Krispl-Gaißau.

Bei der Ausstiegsstelle Gaißau Sagwirt sind es nur ein paar Schritte bis zum Startpunkt der Mountainbiketour Gaißau-Hintersee.

Anfahrt

Das Bergdorf Krispl-Gaißau liegt rund 25 Minuten von der Salzburger Stadtgrenze entfernt und ist mit dem Auto schnell und einfach erreichbar. Die Nähe zur Stadt Salzburg und die kurze Anreise aus dem Flachgau, aus Oberösterreich und aus Südbayern bringen mehr Zeit für die erlebnisreiche Radtour in den Bergen.

Parken

Parkplatz direkt beim Startpunkt der Tour am öffentlichen Parkplatz im Ortszentrum von Gaißau.

Koordinaten

DD
47.710867, 13.195995
GMS
47°42'39.1"N 13°11'45.6"E
UTM
33T 364681 5285741
w3w 
///logisch.verkleiden.suche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mountain oder E-Bike

Helm

angemessene Kleidung

guten Schuhwerk


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
746 hm
Abstieg
706 hm
Höchster Punkt
1.415 hm
Tiefster Punkt
704 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.