Wanderung empfohlene Tour

Bergalmen (Nr.:78) Krispl-Gaissau

Wanderung · Tennengau-Dachstein West
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gästeservice Tennengau Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Gästeservice Tennengau, Gästeservice Tennengau
  • /
    Foto: Gästeservice Tennengau, Gästeservice Tennengau
m 1300 1200 1100 1000 5 4 3 2 1 km
Lasserbauer - entlang Forststrasse - Sattel - Bergalm
leicht
Strecke 5,3 km
1:40 h
279 hm
55 hm

Beim Lasserbauer kann man super parken. Von dort aus geht es über einen Feldweg entlang der Looswand Richtung Sattel.

Dort kann man rechts Richtung Schmittenstein und Schlenken gehen, wenn man sich aber scharf links hält kommt man ca. nach einer 3/4 Stunde Fussmarsch zu den 2 bewirtschafteten Hütten in der Bergalm.

 

Wenn man die längere Rute wählt ist der Ausgangaspunkt das Gaissauer Ortszentrum.

Nach 400 m entlang der Hauptstrasse Richtung Schischaukel Gaissau Hintersee, geht rechts ein schöner Waldweg weg.

Immer entlang des Mörtelbaches, ca. 3 km. Nach einer kleinen Brücke beginnt der Anstieg Richtung Zisterbergalm.

An den 4 Hütten vorbei ( eine davon ist bei Schönwetter bewirtschaftet), kann man schon den Sattel sehen.

Dort kann man rechts Richtung Schmittenstein und Schlenken wandern.

Wenn man sich aber scharf links hält kommt man ca. nach einer 3/4 Stunde Fussmarsch zu den 2 bewirtschafteten Hütten in der Bergalm.

Autorentipp

Für Kinder ist diese Wanderung ideal. Nicht zu lange und nicht zu steil.

Die Kinder können etwas vorlaufen, man hat sie aber trozdem immer im Blickfeld.

Und der Spielplatz vor den Hütten auf der Bergalm ist vielleicht ein Anreiz für die kleinen Wanderer.

Profilbild von Tourismusverband Krispl-Gaissau / Sandra Weissenbacher
Autor
Tourismusverband Krispl-Gaissau / Sandra Weissenbacher
Aktualisierung: 14.02.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.301 m
Tiefster Punkt
1.022 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Weg zur Bergalm ist für Kinder Ideal.

Am Anfang geht es ein wenig bergauf, ab dem Sattel ist es aber wunderbar gerade zu wandern.

Die Kinder können etwas vorlaufen, man hat sie aber trozdem immer im Blickfeld.

 

Start

Lasserbauer Gaißau (1.022 m)
Koordinaten:
DD
47.702756, 13.232761
GMS
47°42'09.9"N 13°13'57.9"E
UTM
33T 367418 5284776
w3w 
///vorführungen.abreise.bearbeitung

Ziel

Bergalm

Wegbeschreibung

Beim Lasserbauer kann man super parken. Vom Lasserbauer aus geht es über einen Feldweg entlang der Looswand Richtung Sattel.

Dort kann man rechts Richtung Schmittenstein und Schlenken gehen, wenn man sich aber scharf links hält kommt man ca. nach einer 3/4 Stunde Fussmarsch zu den 2 bewirtschafteten Hütten in der Bergalm.

 

Wenn man die längere Rute wählt ist der Ausgangaspunkt das Gaissauer Ortszentrum.

Nach 400 m entlang der Hauptstrasse Richtung Schischaukel Gaissau Hintersee, geht rechts ein schöner Waldweg weg.

Immer entlang des Mörtelbaches, ca. 3 km. Nach einer kleinen Brücke beginnt der Anstieg Richtung Zisterbergalm.

An den 4 Hütten vorbei ( eine davon ist bei Schönwetter bewirtschaftet), kann man schon den Sattel sehen.

Dort kann man rechts Richtung Schmittenstein und Schlenken wandern.

Wenn man sich aber scharf links hält kommt man ca. nach einer 3/4 Stunde Fussmarsch zu den 2 bewirtschafteten Hütten in der Bergalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus nach Gaissau Ortszentrum oder mit dem Auto zum Lasserbauer

Anfahrt

Mit dem PKW über die Autobahn A10 Abfahrt Hallein

Halleiner Landesstrasse Richtung Adnet, weiter nach Gaissau, übers Wiestal oder über Krispl.

Im Ortszentrum Gaissau Richtung Schischaukel Gaissau Hintersee abbiegen, vorbei an der Talstation der Schisckaukel Richtung Schmittenstüberl, nach ca. 1 Kilometer gehts rechts zum Pfanreit und Lasserbauer, dort kann man für eine freiwillige Spende parken.

 

Parken

Lasserbauer und Ortszentrum Gaissau

Koordinaten

DD
47.702756, 13.232761
GMS
47°42'09.9"N 13°13'57.9"E
UTM
33T 367418 5284776
w3w 
///vorführungen.abreise.bearbeitung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und eventuell Wanderstöcke sind zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
279 hm
Abstieg
55 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.